Denkschubser   |   

Die Wahrheit ist Geschäftsgeheimnis.    Helmar Nahr

01.12.2021

 Pressemeldung  20.10.2021

WimTec VIVA K4 – Gewohnte Bedienung mit intelligenter Freispül-Automatik

Ob Waschtisch, Küche oder Dusche: WimTec Armaturen verbinden die gewohnte manuelle Bedienung mit modernster Freispül-Technik. Über den Einhebelmischer mit einstellbarer Warmwasserbegrenzung lassen sich die gewünschte Wassertemperatur und Durchflussmenge schnell und einfach einstellen. Dennoch können unabhängig von der Stellung des Einhebelmischers gezielt die Warm- und Kaltwasser-Leitung automatisch gespült werden.
Copyright: WimTec

Für alle Einsatzzwecke gerüstet

Die Küchenarmatur WimTec VIVA K4 ist für alle Einsatzzwecke gerüstet: Erhältlich mit Netz- und Batteriebetrieb ist sie sowohl im Neubau als auch im Bestand die erste Wahl. Der komfortable und schwenkbare Zugauslauf lässt sich stufenlos begrenzen oder feststellen und kann damit ideal an die Beckengeometrie angepasst werden. Erhältlich ist die VIVA K4 als Hochdruckausführung für druckfeste Warmwasserbereiter und als Niederdruckausführung vor drucklose Warmwasserbereiter. Wie alle Armaturen der HyPlus-Familie ist sie kompatibel mit WimTec REMOTE zum einfachen Einstellen, Steuern und Auslesen.

Intelligente Freispülautomatik stellt bestimmungsgemäßen Betrieb sicher

Um seine hervorragende Qualität nicht zu verlieren, muss Trinkwasser stets frisch sein. Andernfalls können sich gefährliche Krankheitserreger vermehren und das Wasser ungenießbar machen. Die intelligente Freispül-Automatik HyPlus sichert auch bei der manuellen Küchenarmatur VIVA K4 unter allen Umständen den in der Doppelrichtlinie VDI 3810-2-VDI 6023-3 geforderten, regelmäßigen und vollständigen Wasseraustausch. Bei ausreichender Entnahme wird keine Freispülung ausgelöst, denn die intelligente Wasserentnahmestelle weiß, wann und wie lang sie das letzte Mal benutzt wurde. Erfolgt keine Entnahme, so wird exakt die erforderliche Menge freigespült. Erfolgt eine unzureichende Entnahme durch Benützung und die Menge reicht nicht für den vollständigen Wasseraustausch, so wird die auf den bestimmungsgemäßen Betrieb fehlende Differenzmenge nachgespült. Damit spült sie nur so viel Wasser aus, wie zum Erhalt der Trinkwasserhygiene unbedingt erforderlich ist. Die Temperatur für die intelligente Freispül-Automatik kann einfach mittels Stellschrauben voreingestellt werden.

Händisches Spülen ist ein Risikofaktor

Spülungen manuell durch Reinigungskräfte durchzuführen, erfordert entsprechende Ressourcen und verursacht hohe Betriebskosten. Die Spülmengen sind dabei im Regelfall stark überhöht, weil unbekannt ist, wie oft die Wasserabgabestellen tatsächlich genutzt wurden. Auch unterlassene Spülungen aufgrund von Feiertagen, Urlauben und Krankenständen lassen sich organisatorisch kaum verhindern. Genau hier setzen die intelligenten HyPlus-Armaturen von WimTec an, denn sie erneuern das stagnierende Wasser bedarfsgerecht und stellen damit in jedem Fall sicher, dass der regelmäßige Wasseraustausch in allen Anlagenteilen gewährleistet ist. Damit vereint die Küchenarmatur WimTec VIVA K4 das Beste aus zwei Welten: Durch die gewohnte Bedienung lassen sich die gewünschte Temperatur und die gewünschte Durchflussmenge im Nu einstellen. Mit der intelligenten Freispül-Automatik wird der bestimmungsgemäße Betrieb unabhängig von der gerade stattfindenden tatsächlichen Nutzung in jedem erdenklichen Betriebsszenario zu 100 Prozent sichergestellt.

WIMTEC Sanitärprodukte GmbH
WIMTEC Sanitärprodukte GmbH
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
Deutschland
Telefon:  089 - 889 84180

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.