Denkschubser   |   

Güte ist, wenn man das leise tut, was die anderen laut sagen.    Friedl Beutelrock

14.06.2021

 15.04.2021

Viessmann: Co-create climate for life

Die wichtigsten Neuheiten 2021 im Überblick
  • Neuheiten gemeinsam mit Partnern aus dem Fachhandwerk entwickelt
  • Neue Elektronik-Plattform vernetzt Energiesysteme mit digitalen Services
  • CO2-neutral Wärme und Strom mit grünem Wasserstoff erzeugen
  • Neue Wärmepumpen-Generation mit hoher Vorlauftemperatur ideal zur Modernisierung
  • Vitoguide: Neues All-in-One-Tool für Inbetriebnahme, Fernwartung und Service

Co-create climate for life – das ist in diesem Jahr das Viessmann Messe-Motto. Als Lösungsanbieter für den gesamten Lebensraum verfügt das Familienunternehmen über die richtigen Produkte, Plattformen, digitalen Services und Dienstleistungen, um gemeinsam mit den Partnern im Fachhandwerk gegen die globale Erderwärmung anzugehen. In diesem Jahr wird Viessmann zahlreiche Neuheiten in den Markt einführen, an deren Entwicklung die Partner in entscheidendem Maße mitgewirkt haben. Auf der Grundlage von Umfragen, gemeinsamen Workshops, Diskussionen sowie vieler Interviews haben Expertinnen und Experten innovative Lösungen erarbeitet, die für Fachhandwerk und Anwender besonders attraktiv sind.

Produkte und Systeme

Fundament des Integrierten Viessmann Lösungsangebots ist das Komplettprogramm für Wärme, Strom, Kühlung und Lüftung. Hier bietet Viessmann Produkte und Systeme für das ideale Raumklima – unter Einbindung der jeweils richtigen Energieträger im privaten, gewerblichen und industriellen Umfeld. Die wichtigsten Neuheiten dieses Jahres sind:

●       Neue Elektronik-Plattform vernetzt Geräte und digitale Services zu einem System

Die neue Elektronik-Plattform vernetzt Viessmann Energiesysteme wie Wärmepumpen, Lüftungsanlagen und Stromspeicher mit digitalen Services zu einem einheitlichen Gesamtsystem. Über die Regelung der Geräte hinaus bietet sie den einfachen und schnellen Zugriff mittels ViCare App und dem neuen Vitoguide, das jetzt Inbetriebnahme, Fernwartung und Service in einem digitalen Servicetool vereint.

Fachpartner sparen Zeit durch die menügeführte Inbetriebnahme. Gleichzeitig werden die Anlagen-Parameter synchronisiert. So ist ein eventuell später erforderliches Feintuning der Anlage und das Anpassen von Parametern jederzeit online möglich. Zur Früherkennung von Störfällen stehen anwenderspezifische Informationen und Fehlercodes zur Verfügung, die dank der neuen Elektronik-Plattform für alle Systeme einheitlich sind. Dazu zählt der aktuelle Betriebsstatus ebenso wie der Hinweis auf eine bevorstehende Wartung.

●        CO2-neutral Wärme und Strom mit grünem Wasserstoff erzeugen

Keine Wärmewende ohne Wasserstoff. Als Innovationsführer der Branche hält Viessmann schon heute ein breites Portfolio an effizienten H2-ready-Energiesystemen und -Lösungen bereit. Die Gas-Brennwertgeräte der Vitodens 300er- und 200er-Serie sind jetzt für den Betrieb mit bis zu 20 Prozent Wasserstoff im Erdgas zertifiziert und können sogar eine 30-prozentige Beimischung problemlos und effizient in Wärme umwandeln. Mit einem Anteil von bis zu 20 Prozent Wasserstoff können auch die nächste Generation der Vitovalor Brennstoffzellen-Heizgeräte, die neuen kompakten BHKW-Module Vitobloc 300 NG15 und NG 20 sowie ab Mitte 2021 die Gas-Brennwert-Unit Vitocrossal 200, Typ CIB, betrieben werden. Auch beim Einsatz von Großkesseln steht der Betrieb mit dem klimaschonenden Energieträger im Fokus. Die Vitomax Heißwasser- und Dampferzeuger lassen sich deshalb auch mit reinem Wasserstoff betreiben, der etwa bei chemischen Prozessen anfällt und ansonsten häufig ungenutzt in die Umwelt abgegeben wird.

●       Neue Wärmepumpen-Generation: Kompakt, hocheffizient und ideal zur Modernisierung

Speziell für die Modernisierung wurden die neuen Vitocal 250-A, 250-AH und 252-A entwickelt. Die Wärmepumpen in Monoblock-Bauweise (kompletter Kältekreis in der Außeneinheit) werden mit dem klimaschonenden Kältemittel R290 betrieben und erreichen Vorlauftemperaturen von bis zu 70 °C. Eine Fußbodenheizung ist nicht erforderlich, die vorhandenen Radiatoren können weiter genutzt werden. Durch ihre innovative und eigensichere Hydraulik adaptieren sie sich an alle Gegebenheiten in der Modernisierung.

Erste Wahl im energieeffizienten Neubau sind die neuen Split-Wärmepumpen Vitocal 200-S, 222-S und 250-SH. Ihr Kältemittel R32 hat einen um zwei Drittel geringeren GWP-Wert (Global Warming Potential) als das in herkömmlichen Wärmepumpen vielfach noch verwendete Kältemittel R410A.

●       Gegen Corona: Neue Lüftungssysteme für Einfamilienhäuser, Wohnungen, Schulen und Arztpraxen

Frische, saubere und vor allem möglichst keimfreie Raumluft ist heute so wichtig wie nie zuvor. Mit innovativen Luftreinigungs- und Lüftungssystemen schafft und erhält Viessmann Lebensräume für zukünftige Generationen. Vor allem für den Einsatz in Schulen, Seminarräumen und Kindertagesstätten wurde Vitovent 200-P entwickelt. Die hybride Lüftungslösung bringt frische Außenluft in Klassenräume, reinigt gleichzeitig die Raumluft von Aerosolen und Feinstaub und senkt die CO2-Belastung.

Mit seiner geringen Bauhöhe von lediglich 245 Millimetern und einem maximalen Luftvolumenstrom von 300 m³/h ist das neue Vitoair FS Wohnungslüftungssystem besonders kompakt. Die Polymer-Membrane des rekuperativen Enthalpiewärmetauschers gewinnt Wärme und Feuchtigkeit zurück. Sie verhindert zudem die Übertragung von Viren, Schimmel und Bakterien. Das Gerät ist kompatibel mit der neuen Elektronik-Plattform und lässt sich nahtlos mit einer Vitocal Wärmepumpe kombinieren.

●       „Future Fuels Ready“: Neuer Brennwertkessel für flüssige Brennstoffe

Der neue Brennwertkessel Vitoladens 300-C kann neben schwefelarmem Heizöl EL auch mit treibhausgasreduzierten flüssigen Energieträgern betrieben werden. Dazu zählen HVO (pflanzliches Heizöl), PtL (Power-to-Liquids) und höhere Anteile von FAME (Fettsäuremethylester). Bis zu 5,8 Tonnen CO2 lassen sich damit pro Jahr einsparen, bei einem Heizölverbrauch von 2000 Litern. Somit ist der Vitoladens 300-C besonders zukunftsfähig und kann einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

●       Neues Blockheizkraftwerke besonders kompakt und leise

Vitobloc 300 NG 15 und Vitobloc 300 NG 20 sind kompakte und anschlussfertige Einheiten mit wassergekühltem Synchrongenerator zur Erzeugung von Drehstrom und Heizwasser. Mit ihrem niedrigen Betriebsgeräusch von unter 49 dB(A) und dem geringen Platzbedarf eignen sie sich für Neubau und Modernisierung. Lediglich alle 8.000 Betriebsstunden ist eine Wartung erforderlich. Die neuen BHKW können problemlos mit Beimischungen von bis zu 20 Prozent Wasserstoff im Erdgas betrieben werden. Das sichert die Investition in diese Geräte auch für die Zukunft.

●       Neue Großkessel: Zu 100 Prozent elektrisch, hybrid oder mit Wasserstoff

Die Vitomax Kessel sind wahlweise für einen vollelektrischen Betrieb oder als Hybridversion in Kombination von Gebläsebrenner und elektrischen Heizpatronen lieferbar. Das senkt den CO2-Ausstoß, bei vollelektrischem Betrieb ist er sogar gleich null. Auch Varianten für alternative Brennstoffe wie Wasserstoff oder zur Nutzung von Abwärme sind verfügbar.

Konnektivität und Plattformen

Konnektivität, die Verbindung von Geräten untereinander und mit dem Internet, ist ein wesentliches Element des Integrierten Viessmann Lösungsangebots. Bestehende Anlagen können bis zurück ins Baujahr 2004 über Vitoconnect, die neue Produktgeneration direkt über "Connectivity Inside" verbunden werden. Damit ist jede Viessmann Anlage upgradefähig. Neu in diesem Jahr ist insbesondere:

●       Energy Management für den effizienten Betrieb aller Komponenten

Ressourcen schonen und Kosten sparen – das neue Viessmann Energy Management optimiert den Betrieb aller elektrischen und thermisch-elektrischen Energiesysteme im Haus. Optional in der neuen Elektronik-Plattform integriert, kann es dem Anwender als zusätzliche Funktion per ViCare App zur Verfügung gestellt werden.

Das Viessmann Energy Management zeigt in Echtzeit sämtliche Energieflüsse im Haus auf dem Smartphone oder Tablet an. Dazu zählen beispielsweise die Werte von selbst erzeugtem Strom aus der Photovoltaik-Anlage und auch selbst verbrauchtem Strom – etwa für den Betrieb der Wärmepumpe. Insbesondere stellt das Energy Management diese Funktionen für den Stromspeicher Vitocharge VX3, den Wärmepumpen der neuen Vitocal 25x-A Serie wie auch den Wärmepumpen im Bestand mit Vitoconnect bis 2016 bereit.

Digitale Services

Die digitalen Services erweitern die Funktionen der Viessmann Produkte und Systeme und bieten vielfältige Angebote für Partner sowie Endkunden. Anlagenbetreiber können zur Heizungsbedienung die ViCare App nutzen und mit ViCare Komponenten das Klima in einzelnen Räumen steuern. Fachpartner unterstützt insbesondere das neue Vitoguide bei der Inbetriebnahme und Wartung über den gesamten Lebenszyklus einer Anlage:

●       Vitoguide: Neues All-in-One-Tool für Inbetriebnahme, Fernwartung und Service

Das neue Vitoguide wurde im engen Austausch mit den Marktpartnern entwickelt und ist jetzt ein All-in-One-Tool: Integriert wurden die ViStart App zur Geräteinbetriebnahme und der Service-Assistent für Service, Wartung und Ersatzteiltausch. Zu den neuen Funktionen gehören unter anderem die geführte Inbetriebnahme von Geräten mit neuer Elektronik-Plattform, die prognostizierte Wartung mit Visualisierung und permanenter Inspektion des Anlagenverhaltens (Fehlerliste, Historie), das Konfigurieren und Optimieren weiterer Parameter (z. B. des Anlagendrucks) komfortabel aus der Ferne oder direkt vor Ort, eine vorausschauende Störungserkennung und systemgestützte Online-Inspektion (reduziert die Wartung auf jedes zweite Jahr), ein geführter Elektronik-Ersatzteilaustausch und der Anlagenzugriff vor Ort auch ohne Internetverbindung. Vitoguide steht künftig auch für iOS- und Android-Geräte zur Verfügung.

Bekannte und neue Funktionen in Vitoguide werden jetzt in drei Stufen angeboten: BASIC, PLUS und PRO. Vitoguide BASIC steht den Marktpartnern kostenlos zur Verfügung, Vitoguide PLUS und PRO sind kostenpflichtige Angebote.

Dienstleistungen

Sie erleichtern die tägliche Arbeit, sorgen für maximale Sicherheit, sparen Geld und runden das Integrierte Viessmann Lösungsangebot ab: die zahlreichen Dienstleistungen für Marktpartner und Anlagenbetreiber. Die Mehrwertdienste sind darauf ausgerichtet, auf individuelle Wünsche von Kunden und Partnern einzugehen und für ihre Bedürfnisse Zusatzleistungen anzubieten. Neu sind unter anderem:

●       Service Plus: Unterstützung bei der professionellen Anlagenbetreuung

Mit Service Plus bietet Viessmann seinen Fachpartnern eine leistungsstarke Unterstützung bei der professionellen und effizienten Betreuung der von ihnen installierten Heizungsanlagen. Beim Selfservice profitiert der Fachpartner mit einer eigenen Serviceabteilung von zahlreichen Apps zur schnellen Inbetriebnahme und Wartung. Fachpartner ohne eigene Serviceabteilung können ihren Kunden trotzdem ein Rundum-Sorglos-Paket anbieten – mit der Vollservice-Unterstützung durch den Viessmann Kundendienst.

●       peccon: Betriebliche Altersvorsorge zu Sonderkonditionen

peccon ist ein digitaler Makler im Bereich Finanzdienstleistungen und bietet Fachpartnern, Kunden und auch Mitarbeitern individuell angepasste Versicherungslösungen zu Sonderkonditionen. Die 100-prozentige Tochterfirma von Viessmann hat speziell für die Mitarbeiter sowie für Fachpartner die betriebliche Altersvorsorge (bAV) entwickelt.

Produktwelten erleben auf www.viessmann.live

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie ist es wichtig, die bewährte Partnerschaft zwischen dem Fachhandwerk und Viessmann weiter zu stärken und gemeinsam virtuell zusammenzurücken. Das will das Unternehmen insbesondere mit seinem digitalen Angebot – www.viessmann.live – während und nach der ISH 2021 erreichen. Dort werden alle Neuheiten des Integrierten Lösungsangebots umfassend präsentiert.

Viessmann Werke GmbH & Co. KG
Viessmann Werke GmbH & Co. KG
Viessmannstraße 1
35108 Allendorf (Eder)
Deutschland
Telefon:  06452 -70-0

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.