Denkschubser   |   

Es gibt nur einen Boss: den Kunden. Er kann jeden im Unternehmen feuern, von der Geschäftsleitung abwärts, ganz einfach, indem er sein Geld woanders ausgibt.    Sam Walton

26.01.2021

Meldung

13.01.2021: Viega-Pressmaschinen „Pressgun 6 Plus“ und „Pressgun Picco 6 Plus“ werden smart

Per Bluetooth und App steuerbar
Die „Pressgun 6 Plus“ und die „Pressgun Picco 6 Plus“ sind smart geworden: Sie können per Bluetooth und Viega-App auf dem Smartphone individualisiert werden. (Foto: Viega)

Zur fachgerechten und wirtschaftlichen Installation von Rohrleitungen sind hochwertige Presswerkzeuge unerlässlich. Die neuen Viega-Pressmaschinen „Pressgun 6 Plus“ und „Pressgun Picco 6 Plus“ bieten jetzt dank smarter Funktionen über die reine Presssicherheit hinaus noch deutlichen Zusatznutzen. So können sie beispielsweise per Bluetooth und Viega-App über das Smartphone individualisiert und durch die integrierte Tracking-Funktion nachverfolgt werden. Das eine sorgt für eine effizientere Nutzung, das andere schützt vor Verlust.

Die smarten „Pressgun 6 Plus“ und „Pressgun Picco 6 Plus“ sowie die ebenfalls neu entwickelten Pressmaschinen „Pressgun 6“ und „Pressgun Picco 6“ werden ab Januar 2021 in den Markt eingeführt.

Entspannterer Arbeitsalltag

Im Einsatz auf der Baustelle zeichnen sich die Pressmaschinen „Pressgun 6 Plus“ und „Pressgun Picco 6 Plus“ durch ihre einfache Bedienung aus. Die Geräte sind perfekt ausbalanciert und mit einer punktgenauen LED-Beleuchtung ausgestattet, sodass die Arbeitsstelle immer perfekt ausgeleuchtet ist. Zudem können die „Pressguns“ von Viega dank der kompakten Abmessungen und der drehbaren Pressbackenaufnahme – bei der „Pressgun 6 Plus“ sogar rundum – selbst unter beengten Platzverhältnissen und in schwierigen Presssituationen eingesetzt werden. Die eingebauten Aufhängepunkte für Tragegurte oder Balancer ermöglichen außerdem ein ergonomisches Handling der Pressmaschinen.

Die bei gleicher Akkubaugröße 25 Prozent höhere Akkukapazität und das energieeffiziente Antriebskonzept der „Pressgun 6 Plus“ ermöglichen ca. 35 Prozent mehr Verpressungen als bisher. Die „Pressgun Picco 6 Plus“ wird durch ein 12 Volt-Akkusystem angetrieben, welches eine erhebliche Verringerung der Baugröße und des Gewichts ermöglicht. Jede Verpressung ist dabei innerhalb von etwa vier Sekunden abgeschlossen. Das spart zusätzlich Installationszeit.

Der Betriebszustand der smarten Pressmaschinen lässt sich mit einem Blick auf dem farbigen LED-Display der Werkzeuge ablesen. Das Serviceintervall der „Pressgun 6 Plus“ und „Pressgun Picco 6 Plus“ beträgt 40.000 Verpressungen oder vier Jahre – je nachdem – was zuerst eintritt. Die LED-Anzeige sowie die „Viega Tool Services“-App signalisieren die anstehende Wartung. Nach 42.000 Verpressungen erfolgt eine automatische Sicherheitsabschaltung.

Leistungsstark und handlich bedienen

Die „Pressgun 6 Plus“ ist mit 32 kN Presskraft für metallene Press­verbindungssysteme in den Dimensionen 12 bis 108 mm, für „Megapress“-Stahlrohrverbinder von 3/8 bis 2 Zoll, bei größeren Nennweiten bis 4 Zoll in Kombination mit dem „Pressgun-Press Booster“, ausgelegt. Bei Kunststoff­rohrleitungssystemen können die Dimensionen 12 bis 63 mm verpresst werden.

Die besonders kompakte „Pressgun Picco 6 Plus“ ist bei lediglich 1,6 kg Gewicht kaum größer als ein Akkuschrauber. Sie stellt 24 kN Presskraft zur Verfügung. Damit können metallene Pressverbinder von 12 bis 35 mm, „Megapress“-Stahlrohrverbinder von 3/8 bis 3/4 Zoll und Kunststoff­rohrleitungssysteme von 12 bis 40 mm verarbeitet werden.

Pressmaschinen smart steuern

Serienmäßig integrierte smarte Funktionen unterstützen das kraftsparende Handling der neuen Viega-Pressmaschinen auf der Baustelle zusätzlich. Per Bluetooth werden die „Pressgun 6 Plus“ und die „Pressgun Picco 6 Plus“ dafür über die „Viega Tool Services“-App mit dem Smartphone verbunden. Dann können zum Beispiel Infos zum Wartungszustand, zur verbleibenden Akku­leistung oder zur Zahl der erfolgten Verpressungen auch auf dem Smartphone überprüft werden. Außerdem ist es möglich, mit der App Nutzungssperren, beispielsweise nach einer bestimmten Anzahl Verpressungen oder zu bestimmten Uhrzeiten, individuell einzurichten. Ab Werk ist bei der „Pressgun 6 Plus“ und der „Pressgun Picco 6 Plus“ als Fahrweise der „Viega AutoCycle“ voreingestellt, der die Verbinder in einem Durchgang sicher verpresst. In der Fahrweise „Viega SmartCycle“ wird der Pressvorgang von der „Pressgun 6 Plus“ automatisch gestoppt, bevor sie die Kraft zur eigentlichen Verpressung aufbaut. Bei der „Pressgun Picco 6 Plus“ kann der gestartete Pressvorgang in der Fahrweise „Viega SmartCycle“ manuell gestoppt werden. Beide Funktionen ermöglichen die Kontrolle der Positionierung von Verbinder und Pressbacke. Über die Bluetooth-Tracking-Funktion sind die smarten Pressmaschinen außerdem ortbar.

Die smarten Funktionen der „Pressgun 6 Plus“ und der „Pressgun Picco 6 Plus“ sind Bestandteil der ebenfalls neuen „Viega Tool Services“ im Internet. Sie ermöglichen ein umfassendes digitales Werkzeugmanagement. Cloud-basiert können beispielsweise die smarten Viega-Pressmaschinen genauso wie alle übrigen mit einem Viega-Tracker ausgestatteten Werkzeuge verwaltet und für ihren Einsatz auf den Baustellen eingeplant werden.

„Analoge Alternativen“

Für Einsatzgebiete, in denen die smarten Funktionen nicht notwendig sind, bietet Viega innerhalb der „Pressgun“-Familie die ebenfalls komplett neu entwickelten Modelle „Pressgun 6“ und „Pressgun Picco 6“ an. Sie sind ebenfalls mit dem neuen 18 Volt-Akkusystem ausgestattet.

Diese „Pressgun“-Ausführungen sind nicht nur besonders robust, sondern dank der schlank ausgeführten Gehäuse in neuem Design auch perfekt in der Bedienung. Gleichzeitig haben die Akkus der „Pressgun 6“ und der „Pressgun Picco 6“ etwa 25 Prozent mehr Kapazität für entsprechend mehr Verpressungen ohne Nachladen. Eine Arbeitserleichterung ist außerdem die um 270 Grad drehbare Pressbackenaufnahme der neuen Pressmaschinen.

Ausgelegt ist die „Pressgun 6“ mit 32 kN Presskraft für metallene Press­verbindungssysteme in den Dimensionen 12 bis 108 mm, für „Megapress“-Stahlrohrverbinder von 3/8 bis 2 Zoll. Bei Kunststoffrohrleitungssystemen können die Dimensionen 12 bis 63 mm verpresst werden.

Die „Pressgun Picco 6“ stellt 24 kN Presskraft zur Verfügung. Damit können metallene Pressverbinder von 12 bis 35 mm, „Megapress“-Stahlrohrverbinder von 3/8 bis 3/4 Zoll und Kunststoffrohrleitungssysteme von 12 bis 40 mm verarbeitet werden.

Weitere Informationen gibt es unter viega.de/Pressguns

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Viega GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  02722 - 61-0

Viega GmbH & Co. KG
Viega GmbH & Co. KG
Viega Platz 1
57439 Attendorn
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben