Dank „Fonterra Smart Control“ mit „Change Over“-Kontakt funktioniert die Umschaltung von Heizen auf Kühlen automatisch und wird in der Bediensoftware entsprechend visualisiert. Dies ist besonders effizient in Kombination mit „Fonterra“-Flächentemperiersystemen. (Foto: Viega)
20.06.2022  Pressemeldung Alle News von Viega

Viega erweitert Regelung des Flächentemperiersystems

Mit „Fonterra“ und der Funktion „Change over” auf Knopfdruck kühlen

Mit dem Flächentemperiersystem „Fonterra Smart“ von Viega können Wohn- und Geschäftsräume besonders energiesparend beheizt und ab sofort auch auf Knopfdruck genauso effizient gekühlt werden. Notwendig ist dafür lediglich eine kleine Relaisbox mit „Change over“-Kontakt. Sie wird mit wenigen Handgriffen im Verteilerschrank an der Regelung „Fonterra Smart Control“ nachgerüstet.

Im Gegensatz zu klassischen Wärmeverteilern mit hoher Vorlauftemperatur sparen Flächentemperiersysteme über zehn Prozent Heizenergie (Quelle: BVF, Hagen). Das ist ein konkreter Beitrag, um die Ressourcen zu schonen. Denn diese geringere Energiemenge lässt sich gleichzeitig perfekt durch eine Wärmepumpe erzeugen, die 75 Prozent ihrer Leistung ressourcenschonend aus kostenloser Umweltwärme gewinnt. Gleichzeitig ist eine „Fonterra“-Flächenheizung besonders komfortabel, weil sie die Wärme sehr gleichmäßig abgibt.
Mit der neuen „Change over-Funktion“ für die zugehörige Regelung „Fonterra Smart Control“ wird dieser Wohnkomfort jetzt um die Kühlfunktion auf Knopfdruck nochmals erweitert: Der Nutzer stellt beispielsweise per Smartphone einfach über die browsergesteuerte Bediensoftware seine Wunschtemperatur ein – und das Flächentemperiersystem „Fonterra“ wechselt in Kombination mit einer Wärmepumpe mit Kühlfunktion automatisch in den „stillen“ Kühlmodus.

Diese „stille“ oder „passive“ Kühlung wird als besonders angenehm empfunden, da es, im Gegensatz zu Klimaanlagen, keine Begleiterscheinungen wie Zugluft oder ein zu starkes Temperaturgefälle im Raum gibt. Außerdem ist die passive Kühlung kostengünstig, denn sie benötigt außer dem Antriebsstrom für die Wärmepumpe keine zusätzliche Hilfsenergie.

Fördermittel beantragen

Eine Installation des Flächentemperiersystems „Fonterra“ von Viega mit der um die automatische Kühlfunktion erweiterten Regelung „Fonterra Smart Control“ ist aktuell besonders aufgrund der Zuschüsse über die „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ (BEG) interessant. Als Einzelmaßnahme (EM) fließen die Fördermittel nämlich sogar schon, wenn die Heizung ausgetauscht oder eine neue Wärmeverteilung eingebaut wird.

Mehr Informationen unter viega.de/fussbodenheizung.

Viega GmbH & Co. KG
Viega GmbH & Co. KG
Viega Platz 1
57439 Attendorn
Deutschland
Telefon:  02722 - 61-0