Viel zu entdecken gibt es vom 13. bis 17. März 2023 am Remeha-Messestand auf der ISH in Frankfurt. Bild: Remeha GmbH, Emsdetten
20.01.2023  Pressemeldung Alle News von Remeha

Remeha auf der ISH 2023

Remeha präsentiert auf der ISH in Frankfurt vom 13. bis zum 17. März Lösungen und Systeme für aktuelle und kommende Herausforderungen in der Wärmeerzeugung.

Im Zentrum des Messestandes (Halle 12.1, Stand B70) wird eine Zukunftsstudie zu sehen sein, die als Plug & Play-Lösung im Projektgeschäft sowie in gewerblichen Anwendungen zum Einsatz kommen kann. Darüber hinaus zeigt Remeha sein erweitertes Wärmepumpenprogramm, bewährte und neue Hybridsysteme sowie neu ins Portfolio aufgenommenes Zubehör. Im Bereich Anlagen- und Systemtechnik können Besucher in einem digitalen Format einzelne Komponenten zusammenfügen und das perfekte hydraulische Zusammenspiel am Bildschirm live verfolgen.

„Wir freuen uns sehr, endlich wieder persönlich auf der ISH sein zu können“, fiebert Remeha Vertriebsleiter Franz Killinger der Messe entgegen. Und er verspricht: „Ein Besuch an unserem Stand lohnt sich auf jeden Fall. Wir haben spannende Lösungen und Geschichten, die wir den Besuchern hautnah präsentieren wollen. Das wird eine wichtige und wertvolle Messewoche. Wir freuen uns sehr auf die persönlichen Gespräche und Kontakte.“

Ebenfalls einen Besuch am Remeha-Stand wert: Die beiden deutschlandweit ersten Pilotprojekte, in denen 100 % Wasserstoff in der Wärmeproduktion zum Einsatz kommt, laufen unter Beteiligung von Remeha 100 % Wasserstoff-Brennwertkesseln. Über den aktuellen Projektstand und alle Fragen zum Thema Heizen mit Wasserstoff informiert Remeha auf der ISH in Frankfurt.

Remeha GmbH
Remeha GmbH
Rheiner Straße 151
48282 Emsdetten
Deutschland
Telefon:  02572 - 9161-0