Denkschubser   |   

Der wahre Präsident des Unternehmens ist der Konsument.    Helmut Maucher

25.11.2020

Meldung

09.11.2020: Michael Pietsch als VdZ-Präsident wiedergewählt

Die Mitgliederversammlung der VdZ, des Spitzenverbandes der Gebäudetechnik, hat gestern Dr. Michael Pietsch als Präsident einstimmig wiedergewählt. Dr. Pietsch tritt seine zweite Amtszeit als VdZ-Präsident an. Er hat dieses Amt 2018 übernommen. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Uwe Glock als Vizepräsident der VdZ.
VdZ-Präsident Dr. Michael Pietsch Quelle: VdZ

Der Präsident der VdZ, Dr. Michael Pietsch, sagte: „Ich danke allen VdZ-Mitgliedern für ihr Vertrauen und die erfolgreiche, konstruktive Zusammenarbeit in den letzten zwei Jahren. Gemeinsam haben wir die VdZ auch in mitunter turbulenten Zeiten nicht nur in ein ruhiges Fahrwasser bringen können, sondern haben sie bestmöglich für die Zukunft aufgestellt“. Eine der zentralen Aufgaben sei das Erreichen der Klimaziele. „Durch die enkeltauglichen Techniken und Dienstleistungen, die von der Gebäudeenergie-Branche gegenwärtig und zukünftig zur Verfügung gestellt werden, werden wir einen großen Beitrag zur Umsetzung der Klimaziele leisten. Zusätzlich ist es mir ein wichtiges Anliegen, die Zukunftsfähigkeit der Branche weiter zu steigern. Als VdZ werden wir uns gezielt den Themen Nachwuchsförderung und Startups zuwenden.“

Präsident und Vizepräsident vertreten unterschiedliche Absatzstufen – Industrie, Großhandel, Anlagenbauer und werden aus dem Kreis des Präsidiums gewählt. Dr. Michael Pietsch ist Vorstandsmitglied des Deutschen Großhandelsverbands Haustechnik, Uwe Glock, Präsident des Bundesverbands der deutschen Heizungsindustrie (BDH).

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden außerdem weitere sechs Präsidiumsmitglieder für die Amtszeit 2020-2023 gewählt:

VdZ- Präsident:

Dr. Michael Pietsch, Deutscher Großhandelsverband Haustechnik e.V. (DG Haustechnik)

VdZ-Vizepräsident:

Uwe Glock, Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH)

Weitere VdZ-Präsidiumsmitglieder: (in alphabetischer Reihenfolge)

Heinz Eckard Beele, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, Fachverband Armaturen (VDMA Armaturen)

Norbert Borgmann, Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK)

Guido Eichel, Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft (AdK)

Karlheinz Reitze, Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI)

Martin Palsa, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, Fachverband Pumpen + Systeme (VDMA Pumpen + Systeme)

Annett Wettig, Bundesverband für Wohnungslüftung (VfW)

Till Reine (VfW) ist aus dem Präsidium ausgeschieden. Annett Wettig wurde als Vertreterin des VfW neu in das Präsidium gewählt.

Neben einer ordentlichen Mitgliedschaft besteht die Möglichkeit einer Fördermitgliedschaft in der VdZ. Der Gesprächskreis Mittelständische Heizungsindustrie (MHI) ist Fördermitglied. Bernhard Schaub als Vertreter der MHI wurde von der Mitgliederversammlung als kooptiertes Mitglied des Präsidiums bestätigt.

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben