Die drehbaren Schmutzabscheider Zeparo Turnable bieten maximalen Schutz vor Mikroblasen, Schlamm, Luft und Magnetit in Heiz- und Kühlwassersystemen. Bildnachweis: IMI Hydronic Engineering
03.08.2022  Pressemeldung Alle News von IMI Hydronic Engineering

IMI Hydronic Engineering auf der SHK Essen 2022

Im Fokus: Energieeffizienz und -einsparpotenziale
  • Breit aufgestelltes Produktportfolio für höhere Energieeffizienz
  • Schmutzabscheider mit sensationellem Wirkungsgrad
  • Energiesparpotenziale durch hydraulischen Abgleich realisieren
  • Erfolgreiche Webinar-Reihe wird fortgesetzt

Sein breit aufgestelltes Produktportfolio zum Energiesparen und energieeffizienten Optimieren von Kühl- und Heizungssystemen präsentiert IMI Hydronic Engineering auf der SHK Essen 2022. Auf dem Messestand in Halle 1 Stand 1A16 erwartet die Marktpartner des Herstellers für hydronische Systeme zahlreiche Neuheiten und Produktlösungen, um die Gebäudeenergieeffizienz zu verbessern. Das Unternehmen bietet Eigentümern und Betreibern flexible und effektive Lösungen, um den aktuellen und kommenden Herausforderungen im Energiesektor optimal zu begegnen. Zu den zahlreichen Präsentationen auf dem Messestand gehören ein neuer drehbarer Schmutzabscheider Zeparo Turnable, der das Programm zur Entlüftung sowie Abscheidung von Mikroblasen, Schlamm, Luft und Magnetit in Heiz- und Kühlwassersystemen und zum Schutz von wichtigen Anlagenteilen komplett macht.

Darüber hinaus werden auf dem Messestand zahlreiche Produkte rund um das Thema „Energiesparen“ wie beispielsweise der Thermostat-Kopf K-eco oder die Eclipse Thermostat-Ventilunterteile vorgestellt. Die beiden Produkte bilden eine perfekte Lösung, um Energiesparpotentiale in Kombination mit einem hydraulisch abgeglichenen System um bis zu 25 % zu realisieren. Insbesondere die neue Skala mit dem übersichtlichen “eco” Einstellbereich steht für einen besonders sparsamen Betrieb, mit der der Energieverbrauch von Gebäuden durch eine leicht verständliche Bedienbarkeit bei geringen Investitionskosten und kurzer Amortisationszeit deutlich reduziert werden kann.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Webinar-Fortbildungs-Veranstaltungen von IMI Hydronics Engineering. Mit weit mehr als 6.000 Teilnehmenden seit 2018 sind die Webinare zu verschiedensten Themen im Bereich Wärmeverteilung ein riesiger Erfolg. Um diesen fortzusetzen werden auch im zweiten Halbjahr Webinare zu unterschiedlichen Themen wie zum Beispiel „Hydraulische Lösungen für die Effizienzsteigerung in Industrieanlagen“ oder „Herausforderung steigende Lohn- und Materialkosten: wirtschaftliche Realisierung“ angeboten.

Als zusätzliche Messeneuheit wird das Programmangebot des TA-Smart Regelventils mit erweiterten Mess- und Regelfunktionen vorgestellt. Hervorzuheben sind hier die Optimierungen zur stabilen und genauen Regelung von niedrigen Durchflüssen und veränderlichen Differenzdrücken, eine noch kompaktere Bauweise sowie die Möglichkeit des Einsatzes der netzwerkgestützten Kommunikation über offene oder hochmoderne kryptografische Kommunikationsprotokolle (TLS).

IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH
IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH
(ehemals TA Heimeier GmbH)
Völlinghauser Weg 2
59597 Erwitte
Deutschland
Telefon:  02943 - 891-0