Denkschubser   |   

Mit einem Schuß Optimismus kann man sich viele Sorgen vom Leibe halten.    Rupert Schützbach

01.12.2020

Meldung

11.11.2020: HSK entwickelt Alu-Spiegelschränke weiter

Moderne Motion-Technologie für Spiegelschränke
Der optionale Motion-Sensor ersetzt den klassischen Lichtschalter und befindet sich rechts unterhalb des Spiegelschrankes. Mit einfacher Wisch- und Halt-Bewegung per Hand können Lichtintensität und -farbe kontaktlos eingestellt werden. Bildnachweis: HSK Duschkabinenbau KG

Sie sorgen für praktischen Stauraum und optimale Sicht: Spiegelschränke bringen Ordnung ins Bad und setzen effektvolle Akzente. Der Badspezialist HSK Duschkabinenbau bietet seinen Fachhandwerkspartnern die Möglichkeit, mit einem umfangreichen Alu-Spiegelschrank Sortiment auf unterschiedliche Anforderungen und individuelle Gestaltungswünsche einzugehen. Die attraktiven LED Spiegelschränke wurden nun um einen modernen Bewegungssensor erweitert.

Zeitloses Design und hochwertige Materialien machen den Alu-Spiegelschrank ASP Softcube LED und ASP 500 LED zu einem echten Highlight im Bad. Hochwertige Materialien und eine optimierte Verarbeitung stellen eine hohe Nutzungsdauer des Silber-matten Aluminium-Korpus im Nassbereich sicher. Die edlen Doppelspiegeldrehtüren lassen sich mit Hilfe eines raffinierten Scharniers extra weit öffnen und garantieren damit eine perfekte Rundumsicht. Hinter ihnen verbirgt sich großzügiger Stauraum für Badutensilien, die sich dank der drei höhenverstellbaren Glasböden übersichtlich anordnen lassen. Die Neuheit: Statt des Lichtschalters an der integrierten Elektrobox können die Alu-Spiegelschränke ASP Softcube LED und ASP 500 LED nun optional auch mit modernem Motion-Sensor bezogen werden. Die beliebte Doppelsteckdose bleibt auch bei diesen Modellvarianten bestehen und bietet dem Nutzer weiterhin schnell und einfach die Möglichkeit Elektrogeräte anzuschließen. So können Fachhandwerker ihren Kunden die neueste Technik und noch mehr Komfort anbieten.

Die richtige Lichtstärke

Auf Kundenwunsch stattet HSK Duschkabinenbau die beiden Spiegelschrankserien ASP Softcube LED und ASP 500 LED mit einer komfortablen Motion-Technologie aus. Der optionale Motion-Sensor befindet sich auf der Unterseite des Schrankes und ersetzt den klassischen Lichtschalter im Schrankinneren. So müssen die Spiegeltüren nicht mehr geöffnet werden, um das Licht einzuschalten. Durch einfache Wisch-Bewegungen unter dem Sensor lässt sich das Licht vollkommen kontaktlos und absolut zuverlässig einstellen. So wird das Licht des Spiegelschrankes beim ersten Wischen auf höchster Helligkeitsstufe eingeschaltet, bei jeder weiteren Wisch-Bewegung wird die Lichtintensität gedimmt bis beim vierten Wischen das Licht wieder ausgeschaltet wird. Die Sicherheit sowie die hohe Qualität des Sensors wird durch ein unabhängiges Zertifizierungsunternehmen garantiert, die Spiegelschränke sind GS-zertifiziert.

Der Sensor hat aber noch weitere Vorteile, denn die Lichtfarbe kann nun auch stufenlos geändert werden, indem man die Hand unter den Sensor hält. Dabei kann der Nutzer die einstellbare LED Beleuchtung, je nach Größe des Spiegelschrankes mit 1x oder 2x 14 Watt, von 2700 bis 6500 k regulieren. Von gemütlichem Warmweiß über kontrastreiches Neutralweiß bis hin zum Tageslichtweiß ist für jeden etwas dabei. Beim nächsten Einschalten wird die zuletzt gewählte Lichtfarbe wiederhergestellt. Die Anordnung der Lampen lässt das Licht frontal und gleichmäßig auf das Gesicht strahlen. Die Leuchtmittel befinden sich bei beiden Varianten hinter sandgestrahltem Glas, wodurch ein besonders sanftes und blendfreies Licht erzeugt wird. Für die Beleuchtung sorgen bei der Variante mit Motion-Sensor stromsparende LED Bänder. Diese überzeugen im Besonderen durch ihre Langlebigkeit und Energieeffizienz. Bei der Variante mit Lichtschalter sind LED Kompaktleuchten im Einsatz, die ebenfalls sehr beständig sind.

Modellvielfalt und variable Tiefe

Beide Serien ASP Softcube LED und ASP 500 LED stehen in verschiedenen Modellvarianten mit unterschiedlichen Abmessungen und Korpustiefen zur Verfügung. Je nach Wunsch kann zwischen Ausführungen mit einer, zwei oder sogar drei Doppelspiegeldrehtüren gewählt werden. Die Alu-Spiegelschränke von HSK werden serienmäßig mit einer Tiefe von 170 mm ausgeliefert, sind aber optional auch mit einer reduzierten Tiefe von nur 125 mm erhältlich. Dies garantiert zusätzlichen Komfort beim Bedienen der Waschtischarmatur und sorgt insbesondere an kleinen und flachen Waschtischen für mehr Bewegungsfreiheit.

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von HSK Duschkabinenbau KG anzeigen


Telefon:  02962 97903-0
Mo. bis Fr. von 7:00 – 18:00 Uhr

HSK Duschkabinenbau KG
HSK Duschkabinenbau KG
Zum Hohlen Morgen 22
59939 Olsberg
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben