Der Wassersparrechner von hansgrohe kalkuliert, was ein Umstieg auf eine EcoSmart Handbrause für den Wasser- und Energieverbrauch im Badezimmer und den eigenen Geldbeutel bedeuten. NutzerInnen können hierbei individuell Daten wie Energiepreise und Duschhäufigkeit eingeben und erhalten mit einem Klick die persönlichen Einsparungspotenziale. Copyright: hansgrohe / Hansgrohe SE
23.09.2022  Pressemeldung Alle News von hansgrohe

hansgrohe: Wasser sparen? Mit Vergnügen!

Mit hansgrohe die persönlichen Energie- und Wassersparpotenziale ermitteln

Technologische Innovationen spielen eine große Rolle in der nachhaltigen Nutzung wertvoller Ressourcen im Alltag. Um Nutzerinnen und Nutzern die Vorteile dieser Technologien vor Augen zu führen, können clevere Tools dabei unterstützen, das Bewusstsein für den täglichen Ressourcenverbrauch zu schärfen. Vor allem im Eigenheim beeinflusst das Kriterium der Nachhaltigkeit maßgeblich die Kaufentscheidung*. Hier gibt es noch Optimierungsbedarfe: Mit Blick auf die steigenden Energiekosten und sinkende Temperaturen rüsten viele Haushalte auf energiesparende Produkte um. Aber lohnt sich das im Badezimmer? Der hansgrohe Wassersparrechner zeigt’s!

Für einen intelligent-nachhaltigen Umgang mit Wasser und Energie hat die Premiummarke hansgrohe ein Rechentool für die Kalkulation der Einsparungspotenziale im Badezimmer entwickelt. Der hansgrohe Wassersparrechner zeigt anschaulich, was ein Umstieg auf ein Produkt mit Wasser- und Energiespartechnologie für den eigenen Geldbeutel und die Umwelt bedeuten. „Ein tolles Duscherlebnis genießen und dabei Wasser, Energie und Geld sparen - das ist hansgrohe EcoSmart. Wenn 90 Prozent der CO2-Emissionen auf die Nutzungsphase des Badezimmers fällt, setzt die Technologie in Sachen Nachhaltigkeit genau da an, wo es für die Umwelt und die EndkundInnen die meiste Wirkung erzielt: nämlich beim täglichen Verbrauch. Bis 2030 wollen wir daher unser gesamtes Produktportfolio auf Wasser- und Energiesparprodukte umstellen. Wir schonen unsere wertvollsten Ressourcen und ermöglichen die schönsten Momente mit Wasser, auch in Zukunft“, sagt Marc Andre Palm, Head of Global Brand Management hansgrohe.

Mathematik für Energiesparfüchse

Der hansgrohe Wassersparrechner gibt die Ersparnis an Wasser und Energie eines EcoSmart-Produktes gegenüber eines hansgrohe Produktes ohne EcoSmart-Technologie an. Wassersparende Handbrausen von hansgrohe verbrauchen im Schnitt nur rund 8,5 Liter pro Minute bei hohem Duschkomfort. Feine Strahlarten und innovative Strahldüsen nutzen die reduzierte Wassermenge besonders effizient. Im Vergleich zur Nutzung einer herkömmlichen Brause, senkt ein Vier-Personen-Haushalt den eigenen Wasserverbrauch so um circa 262 Badewannen voll Wasser im Jahr. Da weniger Wasser auch weniger Warmwasser also weniger Energie für dessen Bereitung bedeutet, spart dieser Haushalt jährlich über 1500 kWh Energie. Diese Einsparung entspricht einem Anteil von acht Prozent des gesamten Jahresenergieverbrauchs des Haushaltes. Doppeltes Vergnügen für die Umwelt und den Geldbeutel: Bei einer Duschdauer von 5 Minuten pro Person und Tag bedeutet der Umstieg ein Plus im Geldbeutel von über 530 Euro pro Jahr. Eine Handbrause wie hansgrohe Raindance S mit EcoSmart-Technologie amortisiert sich so bereits nach circa zwei Monaten. Der Wassersparrechner nutzt für die Berechnung durchschnittliche Verbrauchswerte für die Duschlänge und -häufigkeit. Die Daten für Energie- und Wasserpreise beziehen sich ebenfalls auf Durchschnittswerte und können regional variieren. Für ein möglichst genaues Ergebnis lassen sich alle Werte und Preispunkte individuell anpassen.

Weitere Details zu den Berechnungen finden Sie unter: www.hansgrohe.de/intouchwithourplanet

* Simon & Kucher (2021): Global Sustainability Study. Online: www.simon-kucher.com/en/blog/global-sustainability-study- what-role-do-consumers-play-sustainable-future

Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH
Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH
Auestr. 5-9
77761 Schiltach
Deutschland
Telefon:  07836 51-0