Das BHKW ELW Ace von Remeha ist in den Leistungsklassen 2,9 und 5,5 kW elektrisch erhältlich und deckt somit ein breites Anwendungsfeld ab. Bild: Remeha GmbH, Emsdetten
22.09.2022  Pressemeldung Alle News von Remeha

BHKW-Systemtechnik neu gedacht: Remeha ELW Ace

Remeha präsentiert mit dem neuen Blockheizkraftwerk ELW Ace eine vollintegrierte Versorgungslösung mit ökologischem und wirtschaftlichem Mehrwert. Das BHKW ist in den Leistungsklassen 2,9 und 5,5 kW elektrisch erhältlich und deckt somit ein breites Anwendungsfeld ab. Die ELW Ace kann mit Erdgas oder Flüssiggas betrieben werden. Die thermische Leistung variiert dabei zwischen 7 und 13,8 kW.

Mit ihren Leistungswerten, ihrer kompakten Bauweise (Platzbedarf nur 192x202 cm) und einem Schalldruckpegel von maximal 48 dB(A) lässt sich die Remeha ELW Ace praktisch in jedes Projekt integrieren: Einfamilienhaus, Nachbarschaftsnetz, Mehrfamilienhaus, Kanzlei, Ärztehaus, Fitness-Studio, Autohaus, Hotel oder Campingplatz, um nur einige Beispiele zu nennen.

Die Remeha ELW Ace erfüllt die strengen Anforderungen der EU-Richtlinie 2012/27/EU. Die Richtlinie soll dazu beitragen, die Abhängigkeit von Energieimporten und knappen Energieressourcen zu verringern, dem Klimawandel Einhalt zu gebieten und die Wirtschaftskrise zu überwinden. Wann war das je aktueller als heute?

Zinsgünstige Kredite, hohe staatliche Förderungen und attraktive Einspeisevergütungen verkürzen die Amortisationszeit der ELW Ace deutlich. Remeha bietet darüber hinaus Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln sowie bei der administrativen Umsetzung der Auflagen für BHWK-Betreiber an.

Ihr ganzes Potenzial schöpft die ELW Ace als zentrale Einheit eines abgestimmten Remeha Systems aus: mit einem leistungsgerechten Remeha Gas-Brennwertgerät zur Abdeckung von Spitzenlasten und zur Ausfallsicherheit sowie mit passend ausgelegtem Remeha Pufferspeicher. Dank des einzigartigen Regelungssystems EMConnect kommunizieren sämtliche Bausteine reibungslos miteinander. EMConnect ermittelt dabei aus dem Beladungsstand des Pufferspeichers und dem aktuellen Verbrauch den optimalen Betrieb der Anlage und steuert so den Einsatz von BHKW und Kessel.

Per App lassen sich sämtliche aktuellen Betriebsdaten auslesen: Betriebsstunden, CO2-Einsparung, erzeugte Strom- und Wärmemenge und vieles mehr. Die Regelungstechnik erlaubt die Integration einer Fotovoltaikanlage und eines Batteriespeichers. So wird das System zusätzlich als Ladestation für E-Fahrzeuge interessant. Das Remeha Komplettsystem verkürzt zudem durch unkomplizierte Installation und Plug-and-Play-Inbetriebnahme erheblich die Installationszeit.

Remeha GmbH
Remeha GmbH
Rheiner Straße 151
48282 Emsdetten
Deutschland
Telefon:  02572 - 9161-0