25.01.2023  Pressemeldung Alle News von Schröder Wannentechnik

Alles im Griff mit Schröder Wannentechnik

Um die Barrierefreiheit im Badezimmer zu gewährleisten, gibt es viele Optionen, die dabei unterstützend wirken können. Da gäbe es zwischen einer ebenerdigen Dusche und Haltegriffen am WC auch die Möglichkeit eine Badewanne mit Haltegriffen auszustatten. Diese sind sehr nützlich und sorgen für einen zuverlässigen Halt beim Ein- und Aussteigen in die und aus der Wanne. So können Menschen mit eingeschränkter Mobilität auch ohne Hilfe Anderer ein Bad nehmen.

Heute stellen wir Ihnen zwei Badewannen aus unserem Sortiment vor, die mit ergonomisch geformten Griffen versehen sind.
Das Modell Tulu ist in den Maßen 170x75x42,5cm und 180x80x45cm sowohl ohne als auch mit 2-teiliger Schürze erhältlich und fasst ein Volumen von 215/240 Liter.

Zudem gibt es noch die Badewanne Tosca in den Abmessungen 160x80x42,5cm und 170x80x42,5cm. Sie fasst 196-210 Liter.

Beide Wannen bestehen aus Sanitäracryl. Ein Material, welches eine porenfreie Oberfläche hat und somit glatt aber rutschfest, bruchfest sowie schlag- und stoßunempfindlich ist. Feine Kratzer bleiben durch das durchgefärbte Material unauffällig. Ein weiterer großer Pluspunkt ist das geringe Gewicht, welches einen leichten Transport und Einbau gewährleistet und unnötig schweres Schleppen erspart.

Wenn die Griffe nicht nur funktional sondern auch noch ästhetisch gestaltet sind, können sie in einem barrierefreien Bad auch schöne Akzente setzen. So würde sich auch das Wannengriffset „Style“ harmonisch einfügen. Dieses können Sie vor der Wannenmontage an nahezu alle Badewannenränder montieren.

Sie möchten mehr über unsere Produkte erfahren? Kontaktieren Sie uns oder werfen Sie einen Blick in unseren Online-Shop schroeder-wannentechnik.3s-cloud.net/

Schröder Wannentechnik GmbH
Schröder Wannentechnik GmbH
Zinkstraße 7
33378 Rheda-Wiedenbrück
Deutschland
Telefon:  +49 0 52 42 9 68 01 0