Denkschubser   |   

Die ungelösten Probleme erhalten einen Geist lebendig und nicht die gelösten.    E. G. Kolbenheyer

27.11.2020

Meldung

13.11.2020: BEMM: Krera - Der moderne Kreuzrohrradiator für souveräne Innenarchitektur und problemlosen Austausch

Die senkrechten Rohre der Krera sind Kreuzrohr-Schweißverfahren mit den Sammelrohren verbunden. Die flachen, planen Rohrenden geben dem Krera sein charakteristisches Design.

  • Krera werden 1- und 2-reihig in 24 Bauhöhen und bis zu 240 cm Baulänge mit Aufhängelaschen gefertigt.
  • Optional mit 50 mm Mittenanschluss lieferbar
  • Optional mit Einbauventil „oben“. 
  • Krera können für Zusatznutzen mit Handtuchhalter und/oder Knöpfen ausgestattet werden.
  • Krera sind in vielen Sanitär- und RAL-Farbtönen lieferbar.

Die serienmäßigen Nabenabstände von 300, 350, 500, 600, 900 und 1000 mm machen Krera zu Modernisierungs-Heizkörpern. DIN-Radiatoren können ohne Schweiß- und Stemmarbeiten ausgetauscht werden. Krera werden aber auch für beliebige andere Anschlussabstände produziert.

Zum Beispiel wurden im Objekt Friedensschule, Münster,  3 Krera passgenau für die Ummantelung einer Säule hergestellt und auf der Baustelle miteinander verbunden. Die 3 Krera werden gemeinsam über einen Mittenanschluss 50 mm mit BEMM-M-Ventil gespeist. 

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von BEMM GmbH anzeigen


Telefon:  05121 - 9300-0

BEMM GmbH
BEMM GmbH
Gutenbergstr. 30-36
31180 Emmerke b. Hildesheim
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben