Denkschubser   |   

Ein guter Einfall ist wie ein Hahn am Morgen. Gleich krähen andere Hähne mit.    K. H. Waggerl

28.11.2020

Meldung

29.10.2020: AXOR als Partner in den Badezimmern: The Audo & Alchemist, Kopenhagen

Ein hybrider Ort für Gastfreundschaft und Design und eine neue Welt kulinarischer Genüsse
Bäder im The Audo (links) und im Alchemist (rechts). Copyright: AXOR / Hansgrohe SE. Fotografen: Alex Dwyer and Søren Gammelmark

In Nordhavn, dem alten Industriehafen von Kopenhagen, wurde einem neobarocken Gebäude aus dem frühen 20. Jahrhundert neues Leben eingehaucht. The Audo, wie es jetzt heißt, zelebriert und beherbergt menschliche Begegnungen im globalen Digitalzeitalter. Bjarne Hansen, Gründer der dänischen Designfirma MENU, und Jonas Bjerre-Poulsen, Mitgründer von Norm Architekten, konzipierten das The Audo als hybriden Ort; als eine Plattform, die lokale und internationale Kreative zusammenbringt – bei einem Drink, einem Essen, einem Projekt oder ganz einfach beim Teilen eines ästhetischen Erlebnisses. 

Die Plattform The Audo verfügt über ein Restaurant, ein Café, einen Ort für Zusammenarbeit und Veranstaltungen, einen Konzeptstore und mehr. Internationale Besucher werden es jedoch vor allem als einzigartiges Hotel schätzen; jedes der zehn Zimmer ist individuell gestaltet in dem warmen, „sanften minimalistischen“ Stil, für den Norm Architekten bekannt ist. Die zurückhaltende, edle Ästhetik findet sich auch in den Bädern wieder. Hier entschied sich Norm für AXOR Uno Armaturen. Eine Badewannen-Situation zeichnet sich sogar durch eine kundenspezifische AXOR Signatur Anpassung aus, für die ein bodenstehender AXOR Uno Wanneneinlauf in einen perfekt passenden Wannenrandeinlauf verwandelt wurde. In allen Fällen hat Norm die Vorteile der Angebotspalette AXOR FinishPlus Oberflächen voll ausgeschöpft. Durch die Wahl von Materialien und Farben ruft jedes Zimmer eine unterschiedliche Stimmung hervor; eine andere Landschaft. AXOR Uno harmoniert mit allen – ob in Brushed Black Chrome für ein „Mond“-Ambiente oder in Brushed Bronze für eine „tiefer Wald“-Atmosphäre. Weitere Oberflächen sind Brushed Brass und Stainless Steel Optic. Neben AXOR Uno wurden die Zimmer mit AXOR Showers Produkten wie der Kopfbrause 350 mit dem umhüllenden PowderRain Strahl ausgestattet. Die Penthouse-Zimmer bieten luxuriöse Duschen wie den AXOR ShowerHeaven. Die Treppe runter weist die Küche AXOR Citterio Küchenarmaturen in der ausgefallenen Semi-Pro-Variante auf.

„Dänische Architekten neigen dazu, die gleichen lokalen Marken zu verwenden, und ich dachte, es wäre interessant, etwas anderes auszuprobieren“, erklärt Hansen seine Entscheidung für AXOR, dessen Unternehmen MENU ein wichtiger globaler Player im Bereich modernen Designs geworden ist. „Die Zusammenarbeit war geprägt durch ein enges Miteinander“, fügt Bjerre-Poulsen hinzu, „und wir waren von den vielen wunderbaren Oberflächen, die AXOR zu bieten hatte, begeistert. Wir wollten eine unterschiedliche Material- und Farbpalette für jedes Stockwerk und jedes Zimmer. Ich denke, AXOR hat die Oberflächen genau richtig in Bezug auf Tonalität und Oberfläche getroffen. Und das ist wirklich schwer zu erreichen.“

Mit dem Verschmelzen der Grenzen zwischen Arbeit, Einkaufsmöglichkeit, Zuhause und Gastfreundschaft fördert das The Audo eine neue Art des kreativen Austauschs, zu dem AXOR mit einem großen Teil beiträgt. Der Ansatz lässt sich schön in einem lateinischen Ausdruck zusammenfassen, wovon das The Audo seinen Namen erhielt: Ab Uno Disce Omnes. Von einem lernen alle.

Alchemist: Kopenhagens neue Pilgerstätte für kulinarischen Hochgenuss

Ein Abend im Alchemist wird sicher in Erinnerung bleiben. Seit seiner Eröffnung 2019 hat das Restaurant in Kopenhagen zwei Michelin Sterne für seine äußerst kreativen, technisch komplexen Gerichte und choreografierten Essenserlebnisse erhalten. Küchenchef und Mitbesitzer Rasmus Munk arbeitete mit dem Studio Duncalf, um den Ort – eine ehemalige Werkstatt des Königlich-Dänischen Theaters für Bühnenaufbauten – neu zu erfinden, indem er für die von Munk selbst gestaltete „holistische Küche“ Live-Darsteller beschäftigt und visuelle Technologien nutzt. Das Alchemist nimmt seine Gäste mit auf eine Reise, die alle Sinne berührt – durch Neonhallen, an mit Graffiti besprühten Wänden und einem 13 Meter hohen Weinkeller vorbei. Über fünf Akte verteilt wird das 50-Gänge-Menü von einem Team bestehend aus Animateuren, einem Dramaturgen und 32 Köchen serviert. Wen die Reise in die Bäder oder die Küchen führt, entdeckt dort nicht nur eine, sondern gleich drei AXOR Kollektionen.

Für das Alchemist wurden die Kollektionen AXOR Starck Organic, AXOR MyEdition und AXOR Citterio mit den exklusiven Individualisierungsleistungen von AXOR FinishPlus gewählt. Die berührungslosen AXOR Starck Organic Elektronikarmaturen am Waschtisch sind mit Infrarotsensoren ausgestattet – für eine ultra-präzise Bedienung und sparsamen Wasserverbrauch. Die höchste Form der Individualisierung verkörpern die AXOR MyEdition Waschtischmischer mit PowderRain-Technologie, die die Haut in einen Kokon aus Wasser hüllt. Und AXOR Citterio, eine Ikone des modernen Baddesigns, bietet mit ihren geometrischen Formen und markanten, glatten Oberflächen einen monumentalen Blickfang am Waschtisch. Im Alchemist kommt jede Kollektion in der Oberfläche Brushed Black Chrome zum Einsatz – eine der bis zu 15 exklusiven AXOR FinishPlus Oberflächen.

„Was mich als Küchenchef antreibt ist die Möglichkeit, Menschen zu beeinflussen – mein ultimatives Ziel ist es, die Welt durch Gastronomie zu verändern“, sagt Munk. „Im Alchemist haben wir die Möglichkeit, unsere Gäste aus ihrer normalen Welt herauszuholen und sie in eine Dimension außerhalb von Zeit und Raum zu bringen.“ Mit einer 7.000 Interessenten umfassenden Warteliste, hat Munk bereits ein Publikum gefunden, das bereit ist für seine Vision. Das Menü, das zu einer Reihe dringlicher Themen sowohl politischer als auch ökologischer Natur Stellung nimmt, ist gleichzeitig luxuriös und selbstbewusst, köstlich und regt zum Nachdenken an. Vom White Guide als bestes Restaurant Dänemarks bezeichnet hat sich das Alchemist an der Schnittstelle von Kunst, Küche und Technologie einen eigenen Raum geschaffen. Und die, die darin speisen, werden mit Vielem – zum Genießen und zum Nachdenken – herausgehen.

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH anzeigen


Telefon:  07836 51-0

Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH
Hansgrohe Deutschland Vertriebs GmbH
Auestr. 5-9
77761 Schiltach
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben