Denkschubser   |   

Glück hilft nur manchmal, Arbeit immer.    Sprichwort der Brahmanen

13.04.2021

Meldung

06.04.2021: Ausgezeichnete Innovationskraft: GROHE zum dritten Mal als Top-Innovator ausgezeichnet

Die globale Sanitärmarke überzeugt in der Kategorie „Innovationsklima“ durch eine Unternehmenskultur, die alle zu Erfindern macht. • Als Innovationsführer setzt GROHE mit digitalen Tools, agilen Methoden und flachen Hierarchien neue Maßstäbe in der Sanitärbranche.

GROHE, eine der führenden globalen Marken für ganzheitliche Badlösungen und Küchenarmaturen und Teil des internationalen Markenportfolios der LIXIL Corporation, hat sich zum dritten Mal als eines der innovationsstärksten Unternehmen im deutschen Mittelstand behaupten können. Im Rahmen des jährlichen Wettbewerbs „TOP 100“ im Auftrag von compamedia wird das Erneuerungspotential großer mittelständischer Unternehmen nach wissenschaftlichen Kritierien bestimmt.

GROHE überzeugte die Jury bereits zum dritten Mal in der Kategorie „Innovationsklima“, bei der die Unternehmenskultur analysiert wurde. Dabei unterteilte die wissenschaftliche Leitung die Kategorie in drei Bereiche: Innovative Ausrichtung, Potenzialförderung und Verbesserungsvorschläge.

Mit innovativen Lösungen die Zukunft mutig gestalten

Die Innovationskraft der Marke GROHE profitiert von der Transformation, die LIXIL mit dem Ziel durchläuft, agiler, inklusiver, vielfältiger und somit noch erfolgreicher zu werden. An erster Stelle steht die Potenzialentfaltung aller Mitarbeiter:innen mittels Betonung, Förderung und Wertschätzung der Einzigartigkeit eines jeden Einzelnen, unabhängig u.a. von Position, Funktion, Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung. So bekommen neue Perspektiven und Innovationen zusätzlich Raum und werden aktiv gefördert. Unterstützend wurden so beispielsweise Manager-Titel vereinfacht und durch einheitliche Leader-Titel ersetzt. Der Wegfall hierarchischer Titelstrukturen ist ein wichtiger Schritt im Rahmen der Transformation, um das Innovationsklima weiter zu stärken.

„Innovation ist Bestandteil unserer DNA, und jede:r der weltweit rund 60.000 LIXIL Mitarbeiter:innen trägt zur Entwicklung kluger wie wegweisender Ideen bei“, erläutert Thomas Fuhr, Leader Fittings LIXIL International and Co-CEO Grohe AG. „Die alltägliche Arbeit wird von einer offenen, dynamischen Unternehmenskultur entscheidend geprägt. Wir stecken voller Ideen, agieren schnell, und alle sind gleichermaßen dazu eingeladen, ihren individuellen Beitrag zu leisten, um Einfluss darauf zu nehmen, in welche Richtung wir uns entwickeln.“

Welchen Beitrag Innovationen aus der Belegschaft leisten können, zeigt ein aktuelles Beispiel einer Mitarbeiteridee. Diese führt zu einer zukünftigen Vermeidung von 26 Tonnen Plastikverpackungen pro Jahr und zahlt somit zugleich auf die Nachhaltigkeitsstrategie der Marke GROHE ein. „Für unsere Mitarbeiterinnen ist es wichtig, ein Zielbild zu haben, für dessen Erreichung Erfindergeist und Innovationen den entscheidenden Unterschied machen. Nachhaltigkeit ist für uns alle von zentraler Bedeutung und Sinnbild unserer Marke“, fasst Thomas Fuhr zusammen.

Dass GROHE als Nachhaltigkeitspionier in der Sanitärbranche mutigen Schrittes neue Wege geht, hat die Marke jüngst auf ihrer neuen digitalen Erlebnisplattform GROHE X unter Beweis gestellt: GROHE präsentierte seine vier meistverkauften Produkte als Cradle-to-Cradle- Certified®-Varianten[1]. Mit diesem nächsten großen Schritt weg von einem linearen Modell hin zu einer zirkulären Wertschöpfungskette hat die Sanitärmarke erfolgreich Neuland betreten. „Ich bin sehr stolz auf das Erreichen des Cradle-to-Cradle-Certified®-Produktstandards in Gold, denn es zeigt einmal mehr, dass wir uns durch Mut und Leidenschaft klar zur nachhaltigen Transformation bekennen und in der Sanitärbranche neue Maßstäbe setzen. Die wiederholte Top 100 Auszeichnung ist in diesem Zusammenhang Ehre und Ansporn zugleich, unseren Weg weiter mutig zu gehen“ so Thomas Fuhr.

Am 26. November wird der Wissenschaftsjournalist und Mentor des Wettbewerbs Ranga Yogeshwar den Preisträgern im Rahmen des 7. Deutschen Mittelstands-Summit in Ludwigsburg die Trophäe überreichen.

[1] Zertifiziert nach Cradle-to-Cradle-Certified Version 3.1. Im Gegensatz zum linearen Take-Make-Waste-Modell steht Cradle-to-Cradle für kontinuierliche Materialkreisläufe: Ein Produkt wird mit der Zielsetzung entworfen und hergestellt, seine Komponenten am Ende seines Lebenszyklus für die Herstellung neuer Produkte zu verwenden.

Weitere Informationen zu GROHEs ersten Cradle-to-Cradle-Certified®-Produkten können Sie hier finden.

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Grohe Deutschland Vertriebs GmbH anzeigen


Telefon:  05 71 - 39 89 - 333

Grohe Deutschland Vertriebs GmbH
Grohe Deutschland Vertriebs GmbH
Zur Porta 9
32457 Porta Westfalica
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.