Denkschubser   |   

Tun Sie gelegentlich etwas, womit Sie weniger oder gar nichts verdienen. Es zahlt sich aus.    Oliver Hassencamp

15.06.2021

 Pressemeldung  04.05.2021

Villeroy & Boch: Artis Aufsatzwaschtische in neuen Farben – Die Kunst, den perfekten Ton zu treffen

Sie spiegelt die Persönlichkeit, schafft Atmosphäre und setzt Trends: Farbe ist der Dreh- und Angelpunkt, wenn es um die Erfüllung individueller Wohnträume geht. Auch im Bad ist Farbe längst kein Wagnis mehr. Daher gönnt sich die BiColour-Waschtischserie Artis jetzt neue Akzente: Mit Indian Summer, Sage Green, Rust und Bordeaux erobern aufregende, satte Farben den Waschplatz. Entworfen von der deutsch-dänischen Designerin Gesa Hansen bietet die Artis Farbpalette damit den perfekten Ton für jedes Badezimmer.

Die schönsten Farbschauspiele des Spektrums
„Farbe ist für mich die Seele eines Produktes. Mit Farbe lassen sich so viele Emotionen erwecken und fast alles verändern: die Stimmung, Dimensionen oder die Definition eines Raumes“ – so beschreibt Gesa Hansen die Wirkung von Farbe im Interior-Design. Entstanden ist ein ganzheitliches Farbkonzept mit inspirierenden Nuancen für jeden, der sein Badezimmer in einen besonderen Ton tauchen möchte. Dazu leisten neben den neuen Farben auch die bestehenden Töne Ocean, Fog und Powder ihren Beitrag. Ergänzt wird die Palette durch klassisches Weiß und die neutralen Töne Coal Black und French Linen. Unverändert ist das BiColour-Konzept der neun Farbvarianten: Während die Außenseite farbige Akzente im Bad setzt, überrascht das Innenleben mit glänzendem Weiß Alpin. Die präzise gesetzte Umlaufkante macht den Kontrast noch plastischer – und betont gleichzeitig die filigrane Anmutung der Aufsatzwaschtische aus hochwertigem TitanCeram.

Das Spiel mit Farben und Formen
Artis Aufsatzwaschtische sind in den vier Formen rund, oval, quadratisch und rechteckig erhältlich und können mit Möbeln der Kollektionen Finion und Legato kombiniert werden. Welche Farben und Oberflächen dabei am besten harmonieren, verrät Villeroy & Boch künftig mit einem Colour Wheel auf Basis der Farbtheorie. Perfekt dazu: Eine Badewanne mit farblich passender Schürze aus dem Colour-on-Demand-Konzept. So setzt Artis nicht nur einzelne Akzente, sondern legt gleichzeitig den Grundstein für perfekt durchkomponierte Farbkompositionen. Übrigens: Eine perfekte Spielwiese in Sachen Farbe ist auch das Gästebad. Hier hinterlässt Artis bleibenden Eindruck und macht aus dem oft unterschätzten Raum eine repräsentative Visitenkarte für das ganze Zuhause.

Farbexpertin Gesa Hansen
Gesa Hansen studierte Design an der Bauhaus-Universität im Weimar und wird vom AD Magazin zu den 200 wichtigsten Design-Influencer:innen gezählt. Für sie sind Farben der ideale Weg, um Stimmungen zu erzeugen und Individualität zu leben. Mit Villeroy & Boch arbeitet Gesa seit vielen Jahren erfolgreich zusammen und – vor allem rund um das Thema
Farbe im Bad.

Villeroy & Boch AG
Villeroy & Boch AG
Postfach 1120
66688 Mettlach
Deutschland
Telefon:  06864 - 81-0

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Impressum

SHK-Journal ist eine Aktivität der

Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
Treidelweg 6
46509 Xanten
Telefon: +49 (0) 28 01 / 98 69 25
E-Mail: geschaeftsleitungshk-journal.de
Internet: www.shk-journal.de
Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG wird vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin:
Querschiesser GmbH Amtsgericht Kleve HRB 7376;
diese wird vertreten durch: Geschäftsführer Hans-Arno Kloep

Registergericht: Registergericht: Kleve
Handelsregister
Registernummer: HRA 2666

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz (UStG): DE 814102074

Inhaltlich Verantwortlich: Mark Strohmeier, SHK-Journal Büro Menden, Dechant-Röper-Straße 9, D-58706 Menden

(Die Redaktion erreichen Sie unter +49 (0) 23 73 / 39 63 13)

 

Regeln für das Schreiben von Kommentaren
Verfassen Sie Ihre Beiträge sachlich, verständlich und verzichten Sie auf persönliche Angriffe.
Beiträge mit widerrechtlichem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigende, gewerblichem oder werbendem Inhalt sind nicht gestattet. Das Gleiche gilt für das Anbringen entsprechender Links. Bei Verstößen werden wir die entsprechenden Inhalte oder Links entfernen.
Fassen Sie sich kurz, damit eine aktive Kommunikation erfolgen kann.
Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten von sich oder von Dritten, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
Beachten Sie die Schutzrechte Dritter – insbesondere was die Texte anderer Verfasser oder anderweitig veröffentlichter Kommentare betrifft. Bitte beachten Sie: Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie selbst nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.
Ihr Nutzername ist frei wählbar. Beachten Sie aber auch hierbei die Marken-, Persönlichkeits-, Urheber- oder Datenschutzrechte Dritter.
Sie können auf Kommentare hinweisen, die diesen Regeln wiedersprechen und deren Löschung beantragen.
Bei einem Verstoß gegen die vorgenannten Regeln bzw. die „Netiquette“ behalten wir uns vor, den betreffenden Kommentator auszuschließen.

Behandlung von Kommentaren
Mit dem Absenden Ihres Kommentars räumen Sie uns stillschweigend ein weltweites, nicht exklusives und zeitlich nur durch die Dauer des Urheberrechts begrenztes, übertragbares Nutzungsrecht ein. Aus der Abgabe eines Kommentars ergibt sich jedoch kein Anspruch auf Veröffentlichung. Weiter behalten wir uns das Recht vor, Kommentare sowie komplette Beiträge zu verschieben, zu schließen, zu löschen oder durch eigene Kommentare zu ergänzen.