Denkschubser   |   

Die Dezentralisation ist ein größerer Initiator für sozialen Wandel, als man es sich auf den ersten Blick träumen läßt.    John Naisbitt

27.07.2021

 22.10.2020

Auf Effizienz getrimmt: Der Energiemonitor von COQON

Zum Software-Update des Smart-Home-Anbieters zählt zudem ein Außenbewegungsmelder mit 180-Grad-Erfassungswinkel

Seine Mission ist es, wahre „Energiefresser“ auszuschalten: Der Energiemonitor hilft dabei, energetische Schwachstellen zu identifizieren und auszuwerten, um sowohl den Stromverbrauch in einzelnen Räumen als auch von einzelnen Stromkreisen zu überwachen. Mit dem neuen Energiemonitor erweitert COQON sein Produktsortiment im Bereich Energiemanagement. Im Zusammenspiel mit der Qbox, der intelligenten Steuerungszentrale des Smart-Home-Anbieters, lassen sich automatisierte Programme festlegen, mit denen Deutschlands Endkunden in den eigenen vier Wänden kräftig CO2 einsparen und damit unterm Strich auch ihren Geldbeutel schonen.

Dabei geht es beispielsweise hohen Verbräuchen durch Standby-Betrieb an den Kragen. Auch wenn zu unüblicher Zeit im heimischen Kinderzimmer heimlich die Playstation auf Hochtouren läuft, ist das ein Fall für den Energiemonitor. Umgehend erfolgt eine Push-Nachricht aufs Smartphone. Bei COQON als einem offenen und modular verknüpfbaren, auf Funk basierten System erfasst der integrierte Energiemonitor sämtliche Anwendungen und Geräte, vom Smart-TV bis zur Sicherheitstechnik. Da das System cloudbasiert ist, kann die Überwachung auch aus der Ferne erfolgen und jederzeit gesteuert und angepasst werden. Für den Fachhandwerker ist mit dem Energiemonitor die gleichmäßige Verteilung der Auslastung von Phasen und Energieverbrauch übersichtlich abbildbar und in Echtzeit aktualisierbar. Die COQON-App macht’s möglich.

Auch in punkto automatisierte Beleuchtungsteuerung gibt es Neuigkeiten. So wird neben dem Energiemonitor mit dem Software-Update auch ein neuer Bewegungsmelder für den Außenbereich ins COQON-Angebot aufgenommen. Innerhalb seines Erfassungswinkels von 180 Grad reagiert der Melder auf Lichtveränderungen und Bewegungen – und trägt so ebenfalls zur Reduzierung des Energieverbrauchs bei.

Kosten

Energiemonitor: 164,74 Euro (inkl. MwSt.)
Außenbewegungsmelder: 145,24 Euro (inkl. MwSt.)

COQON GmbH & Co. KG
COQON GmbH & Co. KG
Konsul-Smidt-Str. 24
28217 Bremen
Deutschland
Telefon:  0228 - 61948421
Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.
Kundenservice 0228 619 484 21
Technik 0228 619 484 20

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Impressum

SHK-Journal ist eine Aktivität der

Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
Treidelweg 6
46509 Xanten
Telefon: +49 (0) 28 01 / 98 69 25
E-Mail: geschaeftsleitungshk-journal.de
Internet: www.shk-journal.de
Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG wird vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin:
Querschiesser GmbH Amtsgericht Kleve HRB 7376;
diese wird vertreten durch: Geschäftsführer Hans-Arno Kloep

Registergericht: Registergericht: Kleve
Handelsregister
Registernummer: HRA 2666

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz (UStG): DE 814102074

Inhaltlich Verantwortlich: Mark Strohmeier, SHK-Journal Büro Menden, Dechant-Röper-Straße 9, D-58706 Menden

(Die Redaktion erreichen Sie unter +49 (0) 23 73 / 39 63 13)

 

Regeln für das Schreiben von Kommentaren
Verfassen Sie Ihre Beiträge sachlich, verständlich und verzichten Sie auf persönliche Angriffe.
Beiträge mit widerrechtlichem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigende, gewerblichem oder werbendem Inhalt sind nicht gestattet. Das Gleiche gilt für das Anbringen entsprechender Links. Bei Verstößen werden wir die entsprechenden Inhalte oder Links entfernen.
Fassen Sie sich kurz, damit eine aktive Kommunikation erfolgen kann.
Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten von sich oder von Dritten, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
Beachten Sie die Schutzrechte Dritter – insbesondere was die Texte anderer Verfasser oder anderweitig veröffentlichter Kommentare betrifft. Bitte beachten Sie: Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie selbst nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.
Ihr Nutzername ist frei wählbar. Beachten Sie aber auch hierbei die Marken-, Persönlichkeits-, Urheber- oder Datenschutzrechte Dritter.
Sie können auf Kommentare hinweisen, die diesen Regeln wiedersprechen und deren Löschung beantragen.
Bei einem Verstoß gegen die vorgenannten Regeln bzw. die „Netiquette“ behalten wir uns vor, den betreffenden Kommentator auszuschließen.

Behandlung von Kommentaren
Mit dem Absenden Ihres Kommentars räumen Sie uns stillschweigend ein weltweites, nicht exklusives und zeitlich nur durch die Dauer des Urheberrechts begrenztes, übertragbares Nutzungsrecht ein. Aus der Abgabe eines Kommentars ergibt sich jedoch kein Anspruch auf Veröffentlichung. Weiter behalten wir uns das Recht vor, Kommentare sowie komplette Beiträge zu verschieben, zu schließen, zu löschen oder durch eigene Kommentare zu ergänzen.