Denkschubser   |   

Man muss sich dauernd beherrschen, um die Beherrschung nicht zu verlieren: auch das ist Streß.    G. Uhlenbruck

18.11.2019

02.08.2019: Zeit zu starten: Nachwuchskampagne gegen Fachkräftemangel

Die bundesweite Nachwuchskampagne „Zeit zu starten" des Zentralverbands Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) geht im August 2019 auf große Tour. Auch der Deutsche Großhandelsverband Haustechnik e. V. (DG Haustechnik) unterstützt die Kampagne zur Nachwuchssicherung.
Die firmeneigenen Lkw gehen einen Monat lang mit der Botschaft „Zeit zu starten“ auf große Tour.
Foto: WIEDEMANN-Gruppe

Unter dem Motto „Zeit zu starten" möchte ZVSHK mit der bundesweiten Ausbildungsinitiative den zukünftigen Nachwuchs bei seiner Berufswahl für eines der vier Gewerke im SHK-Handwerk begeistern. Der DG Haustechnik unterstützt die Nachwuchskampagne tatkräftig.

Sinkende Ausbildungszahlen und der Mangel an Fachkräften. Die Nachwuchssicherung ist für das Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerk zu einer großen Herausforderung geworden. Hier gilt es jetzt: Gemeinsam anpacken und in den Nachwuchs investieren!

Als ein Großhandelsunternehmen mit Familientradition bildet auch die Wiedemann­Gruppe Schulabgänger in unterschiedlichen Berufen aus. Mehr zu den Ausbildungsmöglichkeiten finden Sie im Wiedemann Karriereportal unter www.wiedemanngruppe-karriere.de. Somit sieht sich die Wiedemann-Gruppe in der Verantwortung, die Nachwuchskampagne „Zeit zu starten" aktiv zu unterstützen. Die firmeneigenen Lkw dienen dabei als Werbeträger für die Kampagne. Die Botschaft „Zeit zu starten" wird im Zeitraum zwischen dem 01. August und dem 31. August 2019 mit den Lkw auf große Tour gehen.

Ziel der bundesweiten Kampagne ist es, das Fachhandwerk als einen modernen Arbeitgeber zu präsentieren und bei Schulabgängern das Interesse für die vier SHK- Berufe zu wecken. „Ich bin mir sicher, dass es so gelingt, Jugendlichen die vielen und oft faszinierenden Seiten der SHK-Berufe näherzubringen“, so Nathanael Liebergeld, Gesicht der Ausbildungsinitiative und Weltmeister im Beruf als Anlagenmechaniker SHK.

Weitere Informationen zu der Nachwuchswerbekampagne erhalten Sie im Internet unter www.zeitzustarten.de .


Zurück zur Übersicht

Impressum

SHK-Journal ist eine Aktivität der

Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
Treidelweg 6
46509 Xanten
Telefon: +49 (0) 28 01 / 98 69 25
E-Mail: geschaeftsleitungshk-journal.de
Internet: www.shk-journal.de
Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG wird vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin:
Querschiesser GmbH Amtsgericht Kleve HRB 7376;
diese wird vertreten durch: Geschäftsführer Hans-Arno Kloep

Registergericht: Registergericht: Kleve
Handelsregister
Registernummer: HRA 2666

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz (UStG): DE 814102074

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Rundfunkstaatsvertrag (RStV): Mark Strohmeier, SHK-Journal Büro Menden, Dechant-Röper-Straße 9, D-58706 Menden

(Die Redaktion erreichen Sie unter +49 (0) 23 73 / 39 63 13)

 

Zusätzliche Hinweise

Für Informationen, die uns von Dritten zur Verfügung gestellt werden (fremde Informationen) sind wir jedoch nur nach Maßgabe des § 10 TMG verantwortlich, insbesondere trifft uns keine Pflicht, die uns zur Verfügung gestellten fremden Informationen ständig zu überwachen. Wir versichern, dass wir zum Zeitpunkt des Einstellens der fremden Informationen keine Kenntnis von irgendwelchen konkreten Rechtsverletzungen hatten und, dass wir bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen die entsprechenden fremden Inhalte umgehend entfernen werden.  Wir, die Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG, stellen den Inhalt dieser Website mit größtmöglicher Sorgfalt zusammen. Für eigene, von uns selbst erstellte Inhalte sind wir nach § 7 Abs. 1 TMG nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.   Urheberrechte Alle auf dieser Website veröffentlichten Texte, Bilder und Grafiken sowie das Layout der Website selbst können urheberrechtlich geschützt sein. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers. Downloads und Kopien sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren
Verfassen Sie Ihre Beiträge sachlich, verständlich und verzichten Sie auf persönliche Angriffe.
Beiträge mit widerrechtlichem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigende, gewerblichem oder werbendem Inhalt sind nicht gestattet. Das Gleiche gilt für das Anbringen entsprechender Links. Bei Verstößen werden wir die entsprechenden Inhalte oder Links entfernen.
Fassen Sie sich kurz, damit eine aktive Kommunikation erfolgen kann.
Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten von sich oder von Dritten, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
Beachten Sie die Schutzrechte Dritter – insbesondere was die Texte anderer Verfasser oder anderweitig veröffentlichter Kommentare betrifft. Bitte beachten Sie: Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie selbst nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.
Ihr Nutzername ist frei wählbar. Beachten Sie aber auch hierbei die Marken-, Persönlichkeits-, Urheber- oder Datenschutzrechte Dritter.
Sie können auf Kommentare hinweisen, die diesen Regeln wiedersprechen und deren Löschung beantragen.
Bei einem Verstoß gegen die vorgenannten Regeln bzw. die „Netiquette“ behalten wir uns vor, den betreffenden Kommentator auszuschließen.

Behandlung von Kommentaren
Mit dem Absenden Ihres Kommentars räumen Sie uns stillschweigend ein weltweites, nicht exklusives und zeitlich nur durch die Dauer des Urheberrechts begrenztes, übertragbares Nutzungsrecht ein. Aus der Abgabe eines Kommentars ergibt sich jedoch kein Anspruch auf Veröffentlichung. Weiter behalten wir uns das Recht vor, Kommentare sowie komplette Beiträge zu verschieben, zu schließen, zu löschen oder durch eigene Kommentare zu ergänzen.