Denkschubser   |   

Dem Lorbeer verdanke ich nichts an Wissen, wohl aber viel an Neid und Anfeindung.    Francesco Petrarca

26.01.2020

02.12.2019: Verbraucherkampagne erhält neuen Impuls

Handwerkerportal fachbetrieb-shk.de wird weiter ausgebaut
Bild: FVSHK NRW

Um Endverbraucher auf die Vorteile der Beauftragung von SHK-Innungsfachbetrieben hinzuweisen, startete der Fachverband SHK NRW 2017 eine Verbraucherkampagne, die erstmals die Endkunden ins Visier nahm. Vergangenes Jahr entstanden zwei Kurzfilme zum Thema „Wenn der Kunde es selbst versucht“. Dieses Jahr zielt der neue Kurzfilm emotional auf die Schwierigkeiten im „DIY“ ab und hält gleich im Anschluss die Lösung parat.

„Wir wollen deutlich machen, dass die fachliche Kompetenz der Innungsfachbetriebe sich schlussendlich für den Endkunden bezahlt macht“, erklärt der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Fachverbands SHK NRW, Alfred Jansenberger. „Das beginnt bei der kompetenten Beratung, geht weiter mit der fachlich hochwertigen Montage, führt dann hin zu einer sauberen und transparenten Abrechnung und umfasst letztendlich die Betreuung danach mit Wartung und Reparatur.“

DIY ist im SHK-Bereich eine Milchmädchenrechnung

Dem Fachverband geht es insbesondere darum, deutlich zu machen, dass DIY letztlich für den Endkunden eine Milchmädchenrechnung ist. Dieser kennt die Komponenten nicht oder zumindest nicht genau, die er für sein Projekt benötigt. Im Baumarkt oder im Internet ist nicht alles vorhanden oder passend. Eine kompetente Fachberatung ist dort im Regelfall nicht gegeben. Auch wenn die neuesten Werbevorstöße beispielsweise von Armaturenherstellern den Kunden etwas Anderes vorgaukeln. Fehlkäufe und Zeitverlust sind die Folge. Auch das Thema Garantie bei auftretenden Defekten ist bei Selbsthandanlegen nicht mehr gesichert.

„Der Innungsfachbetrieb nimmt dem Verbraucher all diese Schwierigkeiten ab und schafft das geplante Projekt meist in viel kürzerer Zeit. Er behält dabei Klima und Nachhaltigkeit mit im Blick. Wenn dann aus irgendeinem Grund Komplikationen auftreten, kümmert sich der Innungsfachbetrieb um die Beseitigung. Der Kunde kann sich entspannt zurücklehnen“, beschreibt Alfred Jansenberger die Kernaussage des Films.

Für die nächsten zwei Jahre soll der Film auf allen möglichen Kanälen ausgespielt und genutzt werden. „Die Innungsfachbetriebe haben mit dem Film die Möglichkeit, für ihre Arbeit und fachliche Kompetenz in ihrem Rahmen zu werben. Innungen steht der Film ebenfalls zur Verfügung. Auf der Homepage von 23 der insgesamt 59 Innungen ist der Film bereits eingebunden und verweist auf die Handwerkersuche www.fachbetrieb-shk.de. Erste Schwesterverbände haben Interesse signalisiert, was eine Verbreitung über die Grenzen NRWs ermöglichen wird“, freut sich Sandra Kratz, Marketingreferentin des Fachverbands.

Die Endkundenseite www.fachbetrieb-shk.de mit ihrer Handwerkersuche soll langfristig ausgebaut und mit Inhalten versehen werden, die den Endkunden neben ihrer Suche echten Mehrwert bieten. Themen wie Heizungswartung, Wasserrohrbruch oder – passend zur jetzigen Jahreszeit – eine defekte Heizung, sollen umfänglich informieren.

www.shk-nrw.de


Zurück zur Übersicht

Impressum

SHK-Journal ist eine Aktivität der

Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
Treidelweg 6
46509 Xanten
Telefon: +49 (0) 28 01 / 98 69 25
E-Mail: geschaeftsleitungshk-journal.de
Internet: www.shk-journal.de
Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG wird vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin:
Querschiesser GmbH Amtsgericht Kleve HRB 7376;
diese wird vertreten durch: Geschäftsführer Hans-Arno Kloep

Registergericht: Registergericht: Kleve
Handelsregister
Registernummer: HRA 2666

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz (UStG): DE 814102074

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Rundfunkstaatsvertrag (RStV): Mark Strohmeier, SHK-Journal Büro Menden, Dechant-Röper-Straße 9, D-58706 Menden

(Die Redaktion erreichen Sie unter +49 (0) 23 73 / 39 63 13)

 

Zusätzliche Hinweise

Für Informationen, die uns von Dritten zur Verfügung gestellt werden (fremde Informationen) sind wir jedoch nur nach Maßgabe des § 10 TMG verantwortlich, insbesondere trifft uns keine Pflicht, die uns zur Verfügung gestellten fremden Informationen ständig zu überwachen. Wir versichern, dass wir zum Zeitpunkt des Einstellens der fremden Informationen keine Kenntnis von irgendwelchen konkreten Rechtsverletzungen hatten und, dass wir bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen die entsprechenden fremden Inhalte umgehend entfernen werden.  Wir, die Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG, stellen den Inhalt dieser Website mit größtmöglicher Sorgfalt zusammen. Für eigene, von uns selbst erstellte Inhalte sind wir nach § 7 Abs. 1 TMG nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.   Urheberrechte Alle auf dieser Website veröffentlichten Texte, Bilder und Grafiken sowie das Layout der Website selbst können urheberrechtlich geschützt sein. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers. Downloads und Kopien sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren
Verfassen Sie Ihre Beiträge sachlich, verständlich und verzichten Sie auf persönliche Angriffe.
Beiträge mit widerrechtlichem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigende, gewerblichem oder werbendem Inhalt sind nicht gestattet. Das Gleiche gilt für das Anbringen entsprechender Links. Bei Verstößen werden wir die entsprechenden Inhalte oder Links entfernen.
Fassen Sie sich kurz, damit eine aktive Kommunikation erfolgen kann.
Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten von sich oder von Dritten, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
Beachten Sie die Schutzrechte Dritter – insbesondere was die Texte anderer Verfasser oder anderweitig veröffentlichter Kommentare betrifft. Bitte beachten Sie: Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie selbst nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.
Ihr Nutzername ist frei wählbar. Beachten Sie aber auch hierbei die Marken-, Persönlichkeits-, Urheber- oder Datenschutzrechte Dritter.
Sie können auf Kommentare hinweisen, die diesen Regeln wiedersprechen und deren Löschung beantragen.
Bei einem Verstoß gegen die vorgenannten Regeln bzw. die „Netiquette“ behalten wir uns vor, den betreffenden Kommentator auszuschließen.

Behandlung von Kommentaren
Mit dem Absenden Ihres Kommentars räumen Sie uns stillschweigend ein weltweites, nicht exklusives und zeitlich nur durch die Dauer des Urheberrechts begrenztes, übertragbares Nutzungsrecht ein. Aus der Abgabe eines Kommentars ergibt sich jedoch kein Anspruch auf Veröffentlichung. Weiter behalten wir uns das Recht vor, Kommentare sowie komplette Beiträge zu verschieben, zu schließen, zu löschen oder durch eigene Kommentare zu ergänzen.