Denkschubser   |   

Eine Million Steuerzahler verhalten sich vernünftiger als eine öffentliche Hand.    Hermann Josef Abs

25.10.2020

Meldung

21.09.2020: Industriegebäude mit gleichmäßiger Wärme

Wärmepumpen eignen sich nicht nur für Sanierungsvorhaben und Neubauten von Wohngebäuden, auch im Bereich Industrie und Lagerhallen leisten sie effiziente Arbeit und sorgen für ein angemessenes Arbeitsklima, so auch bei der Wimmi GmbH & Co KG in Kirrlach.

1975 schlossen sich die Dörfer Kirrlach, Waghäusel und Wiesental zu der Gemeinde Waghäusel zusammen. 1995 wurde die Wimmi GmbH als Montage-Unternehmen in Kirrlach gegründet, heute liegt ihr Schwerpunkt im edelstahlverarbeitenden Anlagenbau für die Lebensmittel-, Chemie- und pharmazeutische Industrie. Das Firmengebäude der Wimmi GmbH im Stadtteil Kirrlach in Waghäusel wurde erst 2019 errichtet und gliedert sich in ein Bürokomplex und eine Industriehalle. Das kubische Gebäude beinhaltet zwei Hallen mit einer Höhe von 11 Metern.

Insgesamt werden hier 2000 m² Fläche beheizt. Installiert sind zwei Luft-Wasser Wärmepumpen (Weishaupt) mit je 40 kW Leistung. Die Installation wurde durch die erfahrene Firma Raible aus Philippsburg realisiert. Der Inhaber der Wimmi GmbH & Co., Herr Schreiter,  ist begeistert von der Funktionsweise der Wärmepumpenanlage in Verbindung mit der Fußbodenheizung: „Die Anlage zeichnet sich besonders durch eine sehr gleichmäßige Wärmeverteilung im gesamten Gebäude mit einer geringen erforderlicher Wärmeleistung von ca. 30 W/m2 aus. Somit gehen Ökologie und Wirtschaftlichkeit Hand in Hand: Neben niedrigen CO2-Emissionen sparen wir auch bei den Betriebskosten.“

Technische Angaben

Hersteller:                         Weishaupt
Heizlast:                            59 kW
Fertigstellung:                  2019

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben