Denkschubser   |   

Eine gute Führungskraft gibt jedem Teammitglied das Gefühl, es habe selbst entschieden.    Daniel Goeudevert

15.12.2019

Meldung

18.07.2019: Team Direkt: Baustellenabschottung im Krankenhaus - Erstes geprüftes Luftschleusensystem verhindert nachweislich den Austrag von Feinstaubpartikeln und Pilzen

RS Airlock Luftschleuse saugt 94 Prozent aller Stäube ab – Sanierung im laufenden Krankenhausbetrieb möglich
Bildquelle: Team-Direkt

Die staubfreie Sanierung im laufenden Krankenhausbetrieb ist eine echte Herausforderung für Handwerksbetriebe und stellt strenge Anforderungen an die Baustellenabschottung. In Pflegeeinrichtungen und Kliniken dürfen während des laufenden Betriebs keine Arbeiten an den Versorgungsanlagen in der Zwischendecke erfolgen, wenn kein hundertprozentiger Schutz vor Feinstaub für die Bewohner, Patienten und Angestellte garantiert werden kann. Gemäß den Vorschriften der DGUV und BG Bau muss andernfalls der betroffene Bereich evakuiert werden – und zwar der gesamte Raum zwischen zwei Brandschutzwänden. Solche Maßnahmen sind sehr Zeit,- Raum- und Kostenintensiv.

„Es müssen sowohl Arbeitstechniken zum Einsatz kommen, bei denen die Freisetzung von Staub, Aerosolen und Schimmelpilzsporen so gering wie nur möglich ist, als auch deren Ausbreitung über den Arbeitsbereich hinaus zwingend vermieden werden. Somit muss der Sanierungsbereich von anderen Räumen oder Gebäudeteilen abgeschottet werden“, verdeutlicht Tim Böl, Fachberater bei RentStauber (www.rentstauber.de), einem Geschäftsbereich der Team Direkt (www.team-direkt.de). Für diese besondere Herausforderung haben die Experten für staubfreies Arbeiten mit der RS Airlock Luftschleuse als erster Anbieter auf dem deutschen Markt das einzige vom Fraunhofer Institut geprüfte, modulare Schleusensystem mit integrierter Luftabsaugung seiner Art in ihr Portfolio aufgenommen. Es unterbindet den Austrag von Staub, Fasern und Pilzsporen in angrenzende Räume fast vollständig „Die RS Airlock Luftschleuse ist eine Schutzwand, die nachweislich 94 Prozent aller Feinstaubpartikel absaugt. Damit wird eine Ausbreitung nahezu vollständig verhindert“, betont Böl. Die RS Airlock Luftschleuse ist ein Modulsystem mit Luftabsaugung sowie einer Schleuse. Die Absaugung erzeugt einen Unterdruck, wodurch eine Ausbreitung von Staub in angrenzende Räume verhindert wird. Ein daran angrenzender, gesonderter Raum für das An- und Ablegen der Arbeitskleidung dient als Schleuse und erschwert das Ein- und Austragen von Staub sowie Sporen zwischen Arbeitsbereich und umgebenden Räumen. „Die Kabine kann durch zwei Personen in weniger als fünf Minuten frei auf dem Boden 
unterhalb der Schadensstelle aufgestellt werden; die Zwischendecke des Gebäudes bildet den Abschluss. Der Arbeitsbereich in der Kabine beträgt etwa vier Quadratmeter. Sie ist so gefertigt, dass links und rechts noch Betten und Versorgungswagen auf dem Versorgungsflur ungehindert vorbei passen. Zudem bleibt der Fluchtweg gewährleistet“, informiert Böl. Eine Kabine besteht aus 2 Elementen mit jeweils 4 Flügeln und wird mit 4 Stiften aushängesichert aufgestellt und verriegelt. Die vierteilige Schleuse wird in die Kabine eingehängt und eine passende Vakuum-Anlage mit einem HEPA-13 oder HEPA-14 Filter wird vor der dafür vorgesehenen Öffnung platziert. „Wir empfehlen beispielsweise unseren RS1000, der mit seiner Luftreinigungsleistung von 950 Kubikmetern pro Stunde für Räume bis 16 Quadratmeter geeignet ist. Der Hepa-14 Filter hat ein extrem hohes Staubfiltervermögen mit einem Abscheidegrad von 99,995 Prozent von Partikeln mit einer Größe wischen 0,1 und 0,3 Mikrometern“, ergänzt Böl.

Die RS Airlock Luftschleuse kann über den RentStauber, dem Geschäftsbereich für die Vermietung von professionellem Baustellenequipment von TeamDirekt, ab einem Tag flexibel angemietet werden. Auf Wunsch kümmern sich die Experten um den Auf- und Abbau der gesamten Anlage (modulare Kabine und Schleuse). Diese kommt übrigens in einer Transportkiste auf Rädern, wodurch sie leicht zu handhaben ist und problemlos über einen Betten – Lastenfahrstuhl auf jede Etage gelangen kann.

Weitere Informationen unter: www.team-direkt.de sowie (Beta) www.rentstauber.de

Alle News von IPR Modul Systeme GmbH anzeigen


Telefon:  +49 (0) 345 5636657

IPR Modul Systeme GmbH
IPR Modul Systeme GmbH
Am Bruchfeld 5
06179 Teutschenthal OT Zscherben
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben