Denkschubser   |   

Der Mittelstand ist ein schlafender Riese, der geweckt werden muß.    Winfried Pinger

20.10.2020

Meldung

13.10.2020: Praktischer Leistungswettbewerb der Berufe Spengler/Klempner und Anlagenmechaniker SHK auf Landesebene wurde am 6.10.2020 in Schweinfurt durchgeführt

Die Innung für Spengler-, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Schweinfurt – Main – Rhön führte am vergangenen Dienstag in ihrem Bildungszentrum, in dem auch das Bundesleistungszentrum für die SHK-Berufe untergebracht ist, den Praktischen Leistungswettbewerb für die Berufe Spengler/Klempner und Anlagenmechaniker SHK auf Landesebene durch.
Gruppenfoto Spengler/Klempner mit den Teilnehmern und Juroren, sowie Geschäftsstellenleiter Josef Bock und Manfred Klöpfer vom Fachverband SHK Bayern, Referat Aus- und Fortbildung.

„Bayern ist das einzige Bundesland, das im SHK-Handwerk in diesem Jahr den Wettbewerb trotz Corona durchführt.“, berichtete Manfred Klöpfer vom Fachverband SHK Bayern voller Stolz. Josef Bock, Geschäftsstellenleiter der SHK-Innung in Schweinfurt ergänzte: „Wir haben alle Voraussetzungen erfüllt, um Corona-konform den Wettbewerb durchzuführen. Der Entscheid auf Kammer-Ebene fand nicht statt, hier wurde nach Punkten entschieden. Aber ein realer Wettbewerb, bei dem sich die Teilnehmer unter gleichen Bedingungen messen können, ist wesentlich besser und führt zu klaren Ergebnissen. – Wenngleich natürlich die Tagesverfassung des Teilnehmers immer mitspielt.“

Bereits am Vortag des Wettbewerbs trafen die Teilnehmer - vier Spengler und sechs Anlagenmechaniker SHK - ein. Nach kurzem Kennenlernen wurden die Arbeitsplätze ausgelost und die zur Verfügung gestellten Werkzeuge konnten gesichtet und ausprobiert werden. Es konnten aber auch die eigenen, mitgebrachten Werkzeuge verwendet werden.

Am Wettbewerbstag selbst ging es dann von 7:30 – 16:00 Uhr zur Sache:

Die Anlagenmechaniker hatten die Aufgabe, einen Heizungsverteiler mit einem Heizkörper und deren Anschlüsse fachgerecht zu montieren. Für die Spengler galt es, einen Schweizer Bogen fachgerecht herzustellen.

Keine leichten Aufgaben, denn neben der Maßgenauigkeit kam es auch darauf an, in der vorgegebenen Zeit fertig zu werden.

Geschäftsstellenleiter und Experte Josef Bock war voll des Lobes:

„Alle haben Hochleistung gezeigt. Und ich bin stolz darauf, dass diese jungen Menschen ihr Handwerk lieben und beherrschen. – Es sind die besten Spengler und Anlagenmechaniker SHK in Bayern!“

Josef Bock und Manfred Klöpfer dankten den Teilnehmern für ihr kommen und auch den Arbeitgebern, dass sie ihnen die Teilnahme ermöglicht haben.

Teilnehmer und Platzierung der Anlagenmechaniker SHK:

1.   Platz, Note 1,2: Julian Schmidt / Schwaben; 2. Platz, Note 1,9: Jonas Beck / Unterfranken,
3.  Platz, Note 2,3: Anton Frey / Oberbayern, weitere Plätze: Schubert Christian / Oberfranken,
Tim Stierhof / Mittelfranken, Samuel Weiß / Niederbayern-Oberpfalz

Teilnehmer und Platzierung der Spengler/Klempner:

1.   Platz, Note 1,1: Jonas Blösch / Schwaben; 2. Platz, Note 1,7: Maximilian Eder / Niederbayern-Oberpfalz, 2. Platz, Note 1,9: Belmin Crljenkovic / Oberbayern; Luis Lautenberger / Unterfranken

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben