Denkschubser   |   

Es kann sich nur etwas ändern, wenn wir optimistisch sind.    Erwin Teufel

25.09.2020

Meldung

03.09.2020: KALDEWEI: Nachhaltiges Bauen inmitten der Weinberge

Architekturbüro setzt auf Kaldewei Stahl-Emaille
Bildquelle: STEINBAUER architektur+design

Im österreichischen Winzendorf-Muthmannsdorf trifft Nachhaltigkeit auf Design: Auf einer Fläche von rund 1600 Quadratmetern steht ein Einfamilienhaus inmitten von Weinreben an einem Hang im Einklang mit der Natur. Bereits von außen wird die besondere und naturverbundene Architektur durch einen Schleier aus verkohlter Lärche entlang der Fassade deutlich. Die nachhaltige Bauweise zieht bis ins Badezimmer: Dort setzte der Architekt Oliver Steinbauer passend zum umweltfreundlichen Gesamtkonzept auf die Badewanne Conoduo von Kaldewei aus nachhaltiger Stahl-Emaille.

Im Innenraum des neu entstandenen Familienhauses dominieren in den unteren Ebenen sandgestrahlte Betondecken, Stahl, Sichtestrich und großzügige Glasflächen. In den privaten Räumen finden sich weißes Corian, naturgeölte Eiche und dezente Lichtschlitze in Richtung Osten.

In einem Zwischengeschoss befindet sich das Badezimmer. Das Herzstück ist die in den Boden versenkte Badewanne Conoduo von Kaldewei mit gerahmtem Blick in Richtung des Engelsberg im Nordwesten. Auch hier zeigt sich der Fokus auf die umweltfreundliche Bauweise anhand des Materials der Wanne. Durch eine puristische Formsprache und zeitlose Eleganz fügt sie sich nahtlos in das Domizil ein und wird den höchsten Ansprüchen des Objektes an Design und Ästhetik mehr als nur gerecht.

MeldungConoduo ist aus Kaldewei Stahl-Emaille gefertigt, eine edle Symbiose aus Stahl und Glas. Stahl-Emaille wird bei Kaldewei aus natürlichen Rohstoffen produziert und kann am Ende der Gebrauchszeit dem Wertstoffkreislauf komplett zurückgeführt werden. Die glasierte Oberfläche der Badewanne ist sehr robust, hygienisch und pflegeleicht. Die außergewöhnlich lange Lebensdauer belegt Kaldewei durch eine Garantiezeit von 30 Jahren. „Die Badewanne aus Stahl-Emaille passt perfekt zu den offenen, aber mannigfaltigen Raumsituationen sowie zu der reduziert natürlichen Materialität des Objekts“, so Architekt Oliver Steinbauer.

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Franz Kaldewei GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  02382 - 785-0

Franz Kaldewei GmbH & Co. KG
Franz Kaldewei GmbH & Co. KG
Beckumer Str. 33-35
59229 Ahlen
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben