Denkschubser   |   

Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.    Benjamin Franklin

23.09.2020

Meldung

31.08.2020: Gestiegene Hygieneanforderungen - berührungslose Sanitärprodukte von GROHE schützen vor Keimübertragung im Privathaushalt

In der aktuellen Lage wächst auch in Privathaushalten das Bedürfnis nach einer höheren Hygiene • Sensorbetriebene Armaturen und Betätigungsplatten minimieren das Risiko einer Keimübertragung im Badezimmer • GROHE bietet ein umfangreiches Portfolio an berührungslosen Sanitärlösungen, das hohen Hygieneanforderungen gerecht wird

In Zeiten wie diesen steigt die Bedeutung des Händewaschens im Alltag immens. Nicht nur während einer Pandemie sind Hände die häufigsten Überträger von Krankheitserregern.[I] Sie kommen häufig mit Keimen in Kontakt und übertragen diese auf alles, was anschließend angefasst wird. Der einfachste und effektivste Schutz ist bekanntlich regelmäßiges und gründliches Händewaschen. Mit der weltweiten Einführung neuer Hygienemaßnahmen können intelligente architektonische Konzepte eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit von Verbrauchern spielen. Neben hoch frequentierten Bereichen wie öffentlichen Toiletten, Büros oder Restaurants rückt auch die Wohnungswirtschaft in den Fokus, denn auch bei Privathaushalten wächst das Bedürfnis nach einer höheren Hygiene.

Als eine der führenden Marken für ganzheitliche Badlösungen kennt GROHE die Herausforderungen, mit denen Architekten und Betreiber im Bereich Wohnungswirtschaft konfrontiert sind. Das breite Sortiment an berührungslosen Sanitärlösungen, das das Unternehmen anbietet, ist optimal auf hohe Hygieneanforderungen ausgerichtet. Die Armaturen, WC- und Urinal-Betätigungen lassen sich dank integriertem Infrarot-Sensor einfach per Handbewegung auslösen. Die intuitive Bedienung erfordert keine Berührung - durch das Annähern des Nutzers wird der Wasserfluss gestartet und nach der voreingestellten Zeit automatisch gestoppt. Gleichzeitig überzeugen die Sanitärprodukte mit reinigungsfreundlicher Gestaltung, sparsamem Verbrauch und hoher Langlebigkeit.

Große Auswahl für jedes Designkonzept

Ob eckig, rund oder oval - das GROHE Produktportfolio bietet vielfältige Kombinationsmöglichkeiten für jedes Designkonzept.

Die Bau Cosmopolitan E überzeugt vor allem durch ihr minimalistisches Design, das besonders gut mit den Produkten der Bau Keramiklinie harmoniert. Die integrierte GROHE-EcoJoy-Funktion reduziert den Wasserverbrauch ohne Komfortverlust um bis zu 50 Prozent. Die Armatur wird über einen Infrarot-Sensor gesteuert und lässt sich schnell und einfach montieren.

Besonders ökonomisch gestaltet sich der Einsatz der nicht nur langlebigen, sondern auch optisch attraktiven Armaturen Eurosmart Cosmopolitan E und EuroEco Cosmopolitan E. Mit unterschiedlichen Auslaufhöhen und -längen mit oder ohne Mischeinrichtung stellen sie die ideale Lösung für Betreiber öffentlich-gewerblicher Sanitäranlagen dar. Der 7-Grad Neigungswinkel der Eurosmart Cosmopolitan E schafft unter dem Strahlregler viel Raum zum Händewaschen und erhöht so den Nutzungskomfort. Optisch dominiert bei beiden Reihen das für GROHE Armaturen im Cosmopolitan Design typische Rundoval - die schlichte Eleganz wird durch den nahtlosen Körper betont. Weitere Besonderheit der Eurosmart Cosmopolitan E: Die Armatur verfügt über einen variabel einstellbaren Temperaturbegrenzer. Besonders praktisch: Beide Armaturen können per Stromanschluss oder mit einer langlebigen Batterie betrieben werden und eignen sich optimal für die Nachrüstung.

Die Umrüstung auf berührungslose Sanitärlösungen von GROHE zahlt sich nicht nur langfristig aus, sondern gelingt dank praktischer Montagesysteme auch ohne großen Aufwand. Für die Gestaltung gleichermaßen hygienischer und designstarker Sanitärräume bietet GROHE darüber hinaus auch vier attraktive Keramiklinien an.

Thermostatserien sowie wegweisende Innovationen wie das Wassersystem GROHE Blue unterstreichen die tiefgreifende Kompetenz der Marke. Ausgerichtet auf die Bedürfnisse der Kunden, schafft GROHE so intelligente, lebensverbessernde und nachhaltige Produktlösungen, die einen relevanten Mehrwert bieten - und das Qualitätssiegel „Made in Germany“ tragen: R&D und Design sind als integrierter Prozess fest am Standort Deutschland verankert. Dabei nimmt GROHE seine unternehmerische Verantwortung sehr ernst und setzt auf eine ressourcenschonende Wertschöpfungskette. Seit April 2020 produziert die Sanitärmarke weltweit CO2-neutral. Zudem hat es sich GROHE zum Ziel gesetzt, bis 2021 plastikfreie Produktverpackungen einzusetzen.

Allein in den letzten zehn Jahren bestätigen über 460 Design- und Innovationspreise sowie mehrere Top-Platzierungen beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis den Erfolg: GROHE wurde als Vorreiter seiner Branche mit dem Corporate Social Responsibility Preis der Bundesregierung ausgezeichnet sowie vom renommierten FORTUNE® Magazin in das Ranking der Top 50, die „die Welt verändern“ aufgenommen.

[I] Laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Grohe Deutschland Vertriebs GmbH anzeigen


Telefon:  05 71 - 39 89 - 333

Grohe Deutschland Vertriebs GmbH
Grohe Deutschland Vertriebs GmbH
Zur Porta 9
32457 Porta Westfalica
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben