Denkschubser   |   

Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden, aber nicht einfacher.    Albert Einstein

21.09.2020

Meldung

29.08.2020: Weichenstellung für die Zukunft - Umbesetzung in der Geschäftsführung von PETER JENSEN

Eckhart Steffens Geschäftsführung

Unser Haustechnikmarkt verändert sich spürbar, der Fachhandwerker wird dem Großhandel als seinem verlässlichsten Partner immer mehr abverlangen. PETER JENSEN stellt sich ab Ol.Januar 2021 organisatorisch neu auf, um noch mehr Nähe zum Installateur zu bekommen und die Anforderungen für die Verkaufsunterstützung gerade unter digitalen Aspekten noch mehr zu bündeln. Das versteht der Großhändler mit Hauptsitz in Hamburg unter Vertrieb der Zukunft, für den eine agile Organisationsform benötigt wird - Das Leben gerade für den Fachhandwerker muss so einfach wie möglich gemacht werden! Das seit 108 Jahren bestehende Handelshaus beschäftigt fast 1.000 Mitarbeiter. Trotz Corona konnte es seinen Warenumschlag zum Halbjahr um 10% steigern, sodass in 2020 erstmals ein Umsatz von über einer Viertelmilliarde EURO ins Haus steht.

Mehr Kundennähe bedeutet noch mehr Konzentration und Autonomie für den Verkauf. Dazu muss die oberste Verantwortung bei erfahrenen Vertriebsleuten aus der Region liegen, die optimaler Weise gemeinsam die besten Entscheidungen im Sinne der Kundschaft treffen. Deshalb fasst PETER JENSEN seine bisherigen 6 SHK-Verkaufsgebiete zu 3 neuen, in etwa gleichgroßen Geschäftsbereichen zusammen, in denen aktuell 93% des Gesamtumsatzes (incl.Lüftungs- und Industriegeschäft) erwirtschaftet werden:

  • Peter Jensen Hamburg als unsere „Keimzelle" bleibt bestehen und wird künftig von Marc Henning (34) als Geschäftsführer verantwortet, der diese Region schon viele Jahre als Verkaufsleiter führte. Er wird einer der jüngsten Geschäftsführer im deutschen SHK-Großhandel sein.
  • Peter Jensen Küste ist der neue Zusammenschluss der Verkaufsgebiete Westküste und Ostküste (beides Schleswig-Holstein) mit Mecklenburg-Vorpommern. Letztere Region leitete Marcus Colberg (47) seit über 10 Jahren als Verkaufsleiter, er wird nun Geschäftsführer des kompletten Küstenstreifens.
  • Peter Jensen Süd vereinigt die beiden bisherigen Gornig-Verkaufsgebiete in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Neuer Geschäftsführer wird hier Carsten Nickel (52), der neben einem Vierteljahrhundert Gornig-Erfahrung über die letzten Jahre neben der Verantwortung für Braunschweig, Helmstedt und den Harz den Aufbau der großen Vertriebszentren in Hannover und Magdeburg managte.

Durch diese Personalentscheidungen ist PETER JENSEN dem Prinzip treu geblieben, seine Spitzenpositionen aus eigenen Reihen zu besetzen. Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit schreit danach, auch nicht mehr mit Doppelnamen zu agieren. Durch die Bezeichnung „Peter Jensen Süd" wird der Markenname Gornig ab dem neuen Jahr nicht mehr fortgeführt, um sich einheitlich auf das neue Geschäftsmodell zu fokussieren.

Damit geht eine Ära zu Ende, die in voller Einigkeit und Harmonie entschieden wurde. Dieser Satz gilt auch für eine weitere Personalentscheidung, die die Gornig-Leitfigur Eckhart Steffens betrifft. Denn er wechselt nach 45 Arbeitsjahren zum 01.Janaur in den Aufsichtsrat von PETER JENSEN! Seine Entscheidung, die Geschäftsführung bei PETER JENSEN (dafür notwendigerweise) aufzugeben, ist bereits vor Corona gereift, aber er steht auch über das genannte Datum hinaus für wichtige operative Zukunftsprojekte wie der Einführung des neuen ERP-Systems nur zur Verfügung - und er bleibt natürlich auch Gesellschafter! Es würde den Rahmen dieser Pressemitteilung sprengen, seine Verdienste für uns und um die Branche ausreichend zu würdigen.

Deshalb nur so viel: Riesendank für sein Lebenswerk, seinen tollen Aufbau von Gornig und die klasse Überleitung unter das Dach von PETER JENSEN in den letzten Jahren - eine Abschlussfeier auf Steffens-Art gibt es im November in Salzwedel.

Mehr Nähe zum Installateur heißt aber auch, noch mehr Wert auf die Fachkompetenz bei den Verkäufern zu legen und das Angebot an Dienst- und Planungsleistungen ebenso wie Vorfertigungen und Vormontagen auszubauen. Wir schaffen auch eine durchgängig digitale Basis mittels der totalen Verknüpfung einer neuen Warenwirtschaft zum Onlineshop, der Lagerverwaltung und der Projektsteuerung.

Damit sich die 3 neuen SHK-Vertriebsgeschäftsführer voll auf ihre Kernkompetenz des Verkaufens konzentrieren, muss es „im Hintergrund" einen weiteren Geschäftsführer geben, der sich nur damit beschäftigt, ihnen „die besten Waffen zum Verkaufen an die Hand" zu geben. Deshalb werden alle bisherigen Abteilungen und Aufgaben, die direkt mit dem Verkaufen, aber nicht ganz unmittelbar mit dem Verkaufsprozess an sich zu tun haben, in den neuen Geschäftsbereich „Verkaufsunterstützung" überführt. Der dortige „Waffenmeister" ist Bernhard Tackmann (57), der bereits seit 17 Jahren im Unternehmen ist (seit 7 Jahren Geschäftsführer) und dafür seine direkten Verkaufsaufgaben an seine genannten jüngeren Kollegen übergibt. Die „Verkaufsunterstützung" reicht von der Objektabteilung und dem Marketing über Digitalisierung (E-Commerce, Datenmanagement) und Bädershow-Konzepte (Flotte-gewinnt, Produktmanagement, Coaching) bis hin zum Einkauf (für Sanitär, Heizung und Installation).

Die Geschäftsbereiche #5 und #6 bei PETER JENSEN bleiben praktisch unverändert: Personal & Organisation wird weiterhin vom Sprecher der Geschäftsführung Peter Jensen (62) verantwortet, gleiches gilt für die Logistik unter der Leitung von Walter Jensen (59). In einigen Jahren wollen Beide natürlich auch in Rente gehen, bis dahin werden Nachfolger gefunden sein! Zusammen mit Martin Jensen (53), der federführend in der PETER JENSEN Stiftung und dem Aufsichtsrat ist und die Sortimentsstrategien Heizung & Installation verantwortet, stehen alle zusammen mit Eckhart Steffens für die „Brüderzeit" im Unternehmen. Die vorgestellte Organisation ist der große Schritt hinein in die „4te Generation Jensen"!

Da die Kundenverantwortung schon jetzt voll auf Carsten Nickel, Marcus Colberg und Marc Henning als Geschäftsführer übergeht, bleibt noch ausreichend Übergangszeit, dass diese „Enkel" auch aus Mitarbeiter- und Kundensicht zu ebenso starken und herzlichen Persönlichkeiten heranreifen - um später die neuen Leit- und Identifikationsfiguren von PETER JENSEN zu sein!

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben