Denkschubser   |   

Unternehmer sein heißt, eine differenzierte Sicht der Zukunft zu haben.    Ludwig von Mises

13.08.2020

Meldung

02.07.2020: Villeroy & Boch: Abschlagszahlung auf den Bilanzgewinn

Auf der Basis eines gemeinsamen Meinungsaustauschs von Vorstand und Aufsichtsrat der Villeroy & Boch AG ist es hinreichend wahrscheinlich, dass die Gremien einen Abschlag auf den Bilanzgewinn des Geschäftsjahrs 2019 (Abschlagsdividende) in Höhe von 0,15 EUR pro Stammaktie und 0,20 EUR pro Vorzugsaktie beschließen werden. Die formale Beschlussfassung beider Gremien ist für den 08. Juli 2020 vorgesehen, der dann zugleich der Stichtag für die Abschlagsberechtigung wäre. Die Auszahlung des Abschlags soll voraussichtlich am 13. Juli 2020 erfolgen.

Aufgrund der gesetzlichen Rahmenbedingungen und der immer noch bestehenden Unsicherheit hinsichtlich der weiteren wirtschaftlichen Entwicklung in vielen Märkten wird hiermit nur ein Teilbetrag des in dem ursprünglichen Dividendenvorschlag an die Hauptversammlung vorgesehenen Dividendenbetrags vorab ausgeschüttet.

Über die Höhe der Gesamtdividende für das Geschäftsjahr 2019 wird die ordentliche Hauptversammlung beschließen. Vorstand und Aufsichtsrat werden ihren Dividendenvorschlag vor dem Hintergrund der bis dahin absehbaren Entwicklung der Geschäfts- und Liquiditätslage und der Wirkung der Maßnahmen, die Villeroy & Boch zur Bewältigung der Auswirkungen der COVID-19 Pandemie ergriffen hat, überprüfen.

Die ordentliche Hauptversammlung soll im Herbst 2020 als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten nachgeholt werden. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Villeroy & Boch AG anzeigen


Telefon:  06864 - 81-0

Villeroy & Boch AG
Villeroy & Boch AG
Postfach 1120
66688 Mettlach
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben