Denkschubser   |   

Der eigene Vorteil verfälscht das Urteil vollständig.    Arthur Schopenhauer

02.07.2020

Meldung

22.05.2020: Sie möchten einen Preis für Ihren Handwerksbetrieb taxieren oder einfach mal wissen, was Ihre Unternehmung wert sein könnte?

Die Wertermittlung mithilfe von gängigen Verfahren kann Ihnen wichtige Anhaltspunkte für die Preisfindung liefern und kann als Diskussionsgrundlage mit potentiellen Übernehmern herangezogen werden, um einen Wunschpreis durchzusetzen. Selbst wenn es Ihnen im ersten Schritt nur um ein „Gefühl“ für den groben Wert Ihres Unternehmens geht, helfen Ihnen Wertermittlungsverfahren schnell weiter.

Bei der Ermittlung des Wertes Ihres Unternehmens gibt es jedoch endlose Einflussfaktoren und viele Wertermittlungsverfahren, die Ihnen alle ein anderes Resultat ermitteln. Die Kunst ist daher im ersten Schritt, das richtige Verfahren – in Ihrem Fall für Handwerksbetriebe – zu finden und entsprechend anzuwenden.

Wir möchten Ihnen daher mit unserem Ewald W. Schneider® Paper zwei der gängigsten und für Handwerksbetriebe bewährtesten Verfahren zur Unternehmenswertermittlung vorstellen. Durch vereinfachte Beispiele werden Sie schnell verstehen, wie diese Verfahren funktionieren. Am Ende des Ewald W. Schneider® Papers stellen wir Ihnen dazu gerne Excel-Rechner zur Verfügung, mit denen Sie einfach selbst für Ihr Unternehmen die Wertermittlung vornehmen können.

Den Download des Ewald W. Schneider® Papers „Zwei Wertermittlungsverfahren speziell für Handwerksunternehmen“ finden Sie hier oder wenn Sie unterhalb auf „mehr“ klicken.

mehr

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Ewald W. Schneider® GmbH anzeigen


Telefon:  0049-0 171 - 3665482

Ewald W. Schneider® GmbH
Ewald W. Schneider® GmbH
Kompetent und zuverlässig für den Mittelstand seit 1989
Amtsstraße 1
27624 Geestland
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben