Denkschubser   |   

Wovon man nicht sprechen kann, darüber muß man schweigen.    Ludwig Wittgenstein

01.06.2020

Meldung

08.05.2020: OCHSNER: Mit Vorlauftemperaturen bis 82 °C für hygienisch anspruchsvolle Trinkwasseranwendungen geeignet

Kompakte Hochtemperatur-Wärmepumpe IWWHC P2d deckt Leistungsbereiche bis 390 kW ab
Die kompakt aufgebaute Industriewärmepumpe IWWHC P2d liefert Vorlauftemperaturen bis 82 °C und kann Leistungsbereiche von 30 bis 390 kW abdecken. Bild: www.ochsner.com

Die Ochsner Energie Technik stellt zu den Frühjahrsmessen 2020 die kompakte Industriewärmepumpen-Serie IWWHC P2d vor. Mit Vorlauftemperaturen bis 82 °C ist sie unter anderem eine hervorragende Lösung für die energieeffiziente Warmwasserbereitung in hygienesensiblen Trinkwasserbereichen.

Thermische Desinfektion

Die Hochtemperatur-Industriewärmepumpe IWWHC P2d liefert Vorlauftemperaturen bis 82 °C. Damit entspricht sie den Anforderungen für die thermische Desinfizierung des Trinkwassersystems zum Beispiel in Kliniken, Heimen und Hotels, in lebensmittelverarbeitenden Betrieben oder in der Pharmaindustrie. Je nach Modell stellt die Wärmepumpe Heizleistungen zwischen 30 und 139 kW im Betriebspunkt W40/W80 bereit. Durch kaskadieren lassen sich Leistungsbereiche bis 390 kW abdecken.

Viele Wärmequellen können erschlossen werden

Die Wärmepumpen arbeiten mit hocheffizienten Verdichtern, die sich durch hohe Kälteleistung, Energieeffizienz und Zuverlässigkeit auszeichnen. Dank des leisen Laufs ist eine Aufstellung in geräuschsensiblen Bereichen möglich. Eine Vielzahl von Wärmequellen lässt sich erschließen. Dazu zählen Abwasser, Brunnenwasser, Abwärme aus Industrieprozessen sowie Kälteanlagen oder Rechenzentren, der Rücklauf aus Wärmenetzen, Gemischtkühlung von Blockheizkraftwerken (BHKW) oder Hallenabluft. Als Warmwasser-Booster kann das Gerät Temperaturen aus sämtlichen Wärmequellen auf 82 °C anheben.

Kompakte Bauform, einfache Planung und Montage

Das Innenteil der Wärmepumpe ist kompakt aufgebaut und benötigt eine Stellfläche von weniger als einen halben Quadratmeter. Planung, Montage und Handling gestalten sich aufgrund des hohen Vorfertigungsgrads sehr einfach. Alle Komponenten sind unter dem Ochsner Gehäuse gut erreichbar, die Anschlüsse für Wärmequellen- und Wärmenutzungsanlage liegen gut zugänglich an der Rückseite.

Vielseitige Megatronic-Steuerung

Die Steuerung, Regelung und Überwachung erfolgt über die Ochsner Megatronic. Die elektronische Regeltechnik besitzt ein großes, übersichtliches Display und liefert eine Vielzahl von Infos für Experten. Daten zur Heizleistung sowie zur Wärmemenge können gespeichert werden. Die elektronische Steuerung ermöglicht eine Einbindung in die Gebäudeleittechnik beispielsweise über MODBUS. Serienmäßig installiert ist eine Volumenstrommessung.

Mehr Infos unter www.ochsner-energietechnik.com

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von OCHSNER Wärmepumpen GmbH Deutschland anzeigen


Telefon:  069 - 256694-0

OCHSNER Wärmepumpen GmbH Deutschland
OCHSNER Wärmepumpen GmbH Deutschland
Kurfürstendamm 11
10719 Berlin
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben