Denkschubser   |   

Wer sich ein Image gibt, muß kein Snob sein. Aber jeder Snob gibt sich ein Image.    Oliver Hassencamp

02.06.2020

Meldung

25.03.2020: Die Frühjahrsneuheiten von Caleffi - aller guten Dinge sind drei

Neue Enthärtungs - und Entsalzungseinheit

Mit der Serie 580020 hat Caleffi eine technische Lösung entwickelt, mit der sich beide gängigen Methoden der Wasseraufbereitung realisieren lassen. Der Grundkörper besteht aus Messing EN 12164 CW617N. Darin untergebracht sind ein Volumenmessgerät mit integrierter Messzelle für elektrische Leitfähigkeit, ein Bypass-Regler, ein nachgeschalteter Kugelhahn, KFE-Hahn, Entlüftungsventil und zwei seitlich am Gehäuse angeschraubte 1/4”-Verschlüsse. dazu gibt es Kartuschen zur Durchführung der Enthärtungs- oder Demineralisierungsbehandlung.

Ein elektronisches Steuergerät übernimmt die Aufgabe, die Parameter während der Aufbereitung zu überwachen. Diese Funktion übernehmen ein Volumenzähler und eine in die Elektronik integrierte Leitfähigkeitsmesszelle. Das Steuergerät meldet auch den genauen Zeitpunkt, wenn die Wirkung der Kartusche erschöpft ist.

Die Einweg-Kartuschen zur Enthärtung oder Demineralisierung sind mit einem Volumen von 2,7 und 4,5 l erhältlich. Bei der kleinen Füllmenge beträgt der max. Durchfluss 2l/min, bei der größeren 4l/min. Die Einwegkartuschen lassen sich leicht ohne Adapter montieren und sind für die Erst- oder Nachfüllung von kleinen Heizungsanlagen geeignet. Für größere Anlagen oder den Austausch des Heizungswassers im By-Pass-Verfahren sind nachfüllbare Kartuschen mit 12 oder 24 l Inhalt erhält.

Die neue Enthärtungs- und Entsalzungseinheit  der Serie 580020 von Caleffi übernimmt die Enthärtung oder  Demineralisierung von nachzufüllendem Heizungswasser. Die Einweg-Kartuschen zur Enthärtung oder Demineralisierung sind mit einem Volumen von 2,7 und 4,5 l erhältlich.

Neue FüllKombi der Serie 580

Die neue Eingangswächter ist nach DIN EN 12729 zertifiziert und mit kontrollierbaren, druckreduzierten Zonen (Typ BA) ausgestattet. Die Armatur übernimmt damit die Absicherung der Trinkwasserinstallation vor Verunreinigungen durch Flüssigkeiten bis zur Kategorie 4. Also Flüssigkeiten, die eine Gesundheitsgefährdung für Menschen durch die Anwesenheit eines oder mehrerer giftiger oder besonders giftiger Stoffe oder einer oder mehrerer radioaktiver, mutagener oder kanzerogener Substanzen darstellen. Der Systemtrenner des Typs BA hat noch einen weiteren Vorteil:  Selbst bei nachträglichem Zusetzen des Heizungswassers mit Inhibitoren ist die Absicherung gewährleistet. Der vorgeschaltete inspektionierbare Schmutzfänger schützt den Systemtrenner vor Verunreinigungen aus dem Netz. Das nachgeschaltete Rückschlagventil ist vor der Füllarmatur montiert. Die Absperrventile und die drei Messstation-Anschlüsse ermöglichen eine periodische Funktionsprüfung des Systemtrenners und des Druckminderers nach Norm EN 806-5.

Neu von Caleffi: Die FüllKombi der Serie 580. Die sehr kompakte Armatur besteht aus zwei Absperrventilen, einem Systemtrenner (Typ BA) und einer automatischen Füllarmatur.

Der kompakte und formschöne DIRTMAG XS für Wandheizkessel

Eine einfache Lösung, um Problemen in Kreisläufen von Wandheizkessel vorzubeugen, ist der neue DIRTMAG XS, Serie 5459. Als kompakte und formschöne Reinigungslösung ergänzt er das Sortiment des in verschiedenen Ausführungen erhältlichen DIRTMAG SLIM. Die Funktion des neuen Schmutzfänger/Schlammabscheiders mit Magnet basiert auf mehreren Funktionsprinzipien. Die mechanische Filterung separiert durch Netzmaschen aus Edelstahl (Siebmaschengröße 800 µm) Schlamm und andere Verunreinigungen und leitet diese in eine große Zwischenkammer. Das Magnetfeld trennt Eisenpartikel, sogenanntes Magnetit. Der leistungsfähige Neodym-Magnet (magnetische Induktion 0,475 T.) ist so positioniert, dass die Strömung frontal auf ihn trifft, so dass die Metallpartikel sehr effektiv angezogen werden.

Die Technik des DIRTMAG XS ist formvollendet verpackt. Das Gehäuse aus Messing verfügt über eine spezielle weißverchromte Oberfläche. Diese leicht zu reinigende Beschichtung prädestiniert den DIRTMAG XS in Kombination mit dem formschönen Design für den Einsatz an Wandheizkesseln im Wohnbereich. Im Gehäuse sind vier transparente Fenster integriert. Durch diese Kontrollöffnungen kann leicht überprüft werden, wann eine Reinigung erforderlich ist. Die Reinigung selbst erfolgt in wenigen Schritten.

Aufgrund seiner sehr geringen Abmessungen ist der DIRTMAG XS für Wandheizkessel aller gängigen Hersteller geeignet und kann auch problemlos nachgerüstet werden. Die Anschlussmaße sind 3/4" AG x 3/4" IG Überwurf. Medium: Wasser und ungefährliche Glykollösungen bis max. 30% Anteil. Max. Arbeitsdruck: 3 bar. Arbeitstemperaturbereich: 0–90° C. Kv: 3,55 m3/h. Optional ist ein Spülventil als Zubehör erhältlich.

Aufgrund seiner sehr geringen Abmessungen ist der neue DIRTMAG XS für Wandheizkessel aller gängigen Hersteller geeignet. Er kann auch problemlos nachgerüstet werden.

Bildnachweis: Caleffi

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von Caleffi Armaturen GmbH anzeigen


Telefon:  06108 - 9091-0

Caleffi Armaturen GmbH
Caleffi Armaturen GmbH
Daimlerstraße 3
63165 Mühlheim am Main
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben