Denkschubser   |   

Früher oder später muß man Partei ergreifen, wenn man ein Mensch bleiben will.    Graham Henry Greene

22.02.2020

Meldung

06.02.2020: Wilo mit energieeffizienten und digitalen Lösungen auf der SHK Essen

Technologiespezialist vom 10. bis 13. März 2020 beim Branchentreffen in der Ruhrmetropole
Kerstin Wolff, Wilo-Vertriebsleiterin DACH.

Vom 10. bis 13. März steht Essen wieder ganz im Zeichen von Sanitär, Heizung, Klima und digitalem Gebäudemanagement. Auf der SHK in Essen wird Wilo, einer der weltweit führenden Premiumanbieter von Pumpen und Pumpensystemen, vor Ort sein. In Halle 3, Stand 3D23 wird der Technologiespezialist seine aktuellen Innovationen und Lösungen für die Gebäudetechnik präsentieren. Vor allem zwei Trendthemen bestimmen dabei das Ausstellungsgeschehen.

Eines davon, natürlich: der Klimaschutz. „Unsere Branche ist eine Schlüsselbranche. Wir tragen viel dazu bei, diese große Herausforderung zu meistern“, erklärt Kerstin Wolff, Wilo-Vertriebsleiterin für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Wilo brachte mit der Wilo-Stratos im Jahr 2001 die weltweit erste Hocheffizienzpumpe für die Gebäudetechnik auf den Markt, mit der Wilo Star-E zuvor auch die erste Elektronikpumpe. Und hat damit früh einen Standard gesetzt, der richtungsweisend war. „Energieeffizienz liegt in unserer DNA. Unsere Pumpen sparen Geld und tragen dank niedriger Verbrauchswerte zur Entschleunigung des Klimawandels bei. Seit Jahren!“, so Wolff weiter.

Seit Januar 2020: Ein neues Mitglied für die MAXO-Familie

Doch nach wie vor verbrauchen Heizungs- und Klimaanlagen große Energiemengen. Schuld daran sind häufig veraltete Pumpen. Das geht auch anders: Der proaktive Austausch dieser Stromfresser birgt enormes Einsparpotenzial, auch im Bereich des klimaschädlichen CO2. „So ist unsere smarte Premiumpumpe Wilo-Stratos MAXO ein echtes Energiesparwunder“, sagt Kerstin Wolff. „Seit dem 1. Januar bringen wir mit der Wilo-Yonos MAXO plus zusätzlich eine kosteneffiziente Standardlösung für den Austauschfall auf den Markt.“

Das neueste Mitglied der MAXO-Familie präsentiert Wilo, ebenso wie die Wilo-Stratos MAXO, auf der SHK in Essen. „Vom Installations- und Bedienkomfort der MAXO-Pumpen können sich unsere Besucherinnen und Besucher in Essen also selbst überzeugen“, so Wolff. Hinzu kommt: Mit ihrer Systemeffizienz und Benutzerfreundlichkeit, vor allem aber mit ihrer hohen Konnektivität passt die Wilo-Stratos MAXO zum zweiten, großen Trendthema in der Gebäudetechnik: Digitalisierung. „Gerade in größeren Anwendungen steigt die Nachfrage nach netzwerkfähigen, smarten Lösungen deutlich“, sagt Kerstin Wolff. „Und diesem Anspruch kommt die Wilo-Stratos MAXO bedingungslos nach.“

Premiere für Hebeanlagenserie Wilo-DrainLift SANI

Premiere feiert in Essen die Baureihe Wilo-DrainLift SANI. Die neuen Hebeanlagen für die Abwassersammlung und den Abwassertransport zeichnen sich vor allem durch ihre Variantenvielfalt und ihre kompakte Bauform aus. So ist die neue Wilo-DrainLift SANI-S die kleinste und leichteste Hebeanlage nach EN12050-1 (ohne Schneidrad) der Welt. „Die DrainLift-SANI gibt es jeweils in zwei Einzel- und zwei Doppelpumpenausführungen“, erklärt Wilo-Produktmanager Carsten Stremmel. „Somit eignet sie sich je nach Ausführung für Ein- und Zweifamilienhäuser bis hin zu großen Mehrfamilienhäusern und Gewerbeobjekten mit unkontrolliertem Abwasserzulauf.“ Wilo erweitert sein Anwendungsfeld, indem die Wilo-DrainLift SANI auch für gewerblich genutzte Küchen mit dem neuen Fettabscheider Wilo-Separator kombiniert werden kann.

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von WILO SE anzeigen


Telefon:  0231 - 4102-0

WILO SE
WILO SE
Nortkirchenstraße 100
44263 Dortmund
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben