Denkschubser   |   

Wer nicht von Grund auf umdenken kann, wird nie etwas am Bestehenden ändern.    Anwar Sadat

17.02.2020

Meldung

31.01.2020: emco Bad verzichtet auf Teilnahme an Regionalmessen im Frühjahr

Unternehmen bedauert Entwicklung der Messelandschaft • Sinkende Besucherzahlen ein Grund für Entscheidung • Hoffnung auf eine Neuausrichtung zur Steigerung der Attraktivität und Relevanz zukünftiger Messen
Emco Bad verzichtet in diesem Jahr auf die Teilnahme an den Regionalmessen SHK und IFH/Intherm. Der Grund liegt laut Geschäftsführer Michael Kleber am signifikanten Besucherrückgang aus den relevanten Zielgruppen des Unternehmens in den vergangenen Jahren. © Foto: emco Bad

Nach intensiver Überlegung hat sich emco Bad dazu entschlossen, auf die Teilnahme an den beiden diesjährigen Regionalmessen SHK in Essen sowie IFH/Intherm in Nürnberg zu verzichten. „Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, weil wir auf viele erfolgreiche Messejahre zurückblicken, in denen wir unzählige intensive und gute Gespräche mit den Besuchern hatten. Deswegen betrachten wir das Format nach wie vor als lebendige Kommunikationsplattform zu unseren Zielgruppen in Handel und Handwerk sowie als sehr gute Möglichkeit, uns mit unserer Marke und unseren Produkten live und vor Ort zu präsentieren – besonders vor dem Hintergrund der rasant fortschreitenden Digitalisierung“, erläutert Michael Kleber, Geschäftsführer von emco Bad. Allerdings seien Messen für Aussteller auch immer eine Investition, die sich unterm Strich finanziell und markentechnisch lohnen müsse. „Leider waren die Ergebnisse zuletzt sehr ernüchternd. Wir mussten in den vergangenen Jahren feststellen, dass die Besucherzahlen aus den für uns relevanten Zielgruppen – insbesondere das Ausstellungspersonal im Bereich Handel sowie die Fachhandwerkerschaft – signifikant gesunken sind“, so Kleber weiter. Daraus habe man nun die Konsequenz gezogen und die Teilnahme für dieses Jahr abgesagt.

Generell sieht der Hersteller die aktuelle Entwicklung der Messelandschaft kritisch. „Wir würden uns von den Messeveranstaltern mehr Initiative wünschen und geeignete Maßnahmen, um dem Negativtrend wirkungsvoll zu begegnen“, erklärt Kleber. Denn die jüngst getroffene Entscheidung soll nach Möglichkeit eine Ausnahme bleiben. „Wir hoffen, dass Messen ihre ursprüngliche Attraktivität und Relevanz für Besucher und Aussteller auch in diesem sich rasch verändernden Marktumfeld wiedererlangen. Das gelingt aber sicherlich nur durch eine erfolgreiche Neuausrichtung. Sollte dabei unsere Mitarbeit als Unternehmen gewünscht oder gefordert sein, stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Denn unser Wunsch ist, bald wieder als überzeugter Aussteller auch an den Regionalmessen teilnehmen zu können.“

Diesen Beitrag jetzt teilen:

Alle News von EMCO Bad GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  0591 - 9140-0

EMCO Bad GmbH & Co. KG
Hessenweg 53
49811 Lingen
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben