Denkschubser   |   

Der Fleiß führt die Gedanken aus, die der Faulheit einfallen.    Hellmut Walters

13.12.2019

Meldung

05.08.2019: Das neue COOLFIX KCXA16 Deckenkühl- und Heizsystem von KE KELIT

Ideal für die energetische Sanierung von Wohngebäuden

Aktive Deckensysteme sind nicht nur hervorragend zum Kühlen von Gebäuden geeignet. Ein Faktor, der jedoch bei den immer höheren Temperaturen im Sommer zunehmend an Bedeutung gewinnt. Im Heizfall sorgen sie durch ihre hohe Strahlungswärme bei vollaktiver Verlegung (> 90% aktiv installierter Fläche) für ein optimales Raumklima. Diese Funktionen übernimmt das neue COOLFIX KCXA16 Deckenkühl- und Heizsystem von KE KELIT in idealer Weise.

Es ist konstruktiv für den Wohnungsbau und besonders für die energetische Sanierung von Wohngebäuden ausgelegt. Herzstück ist die Energieschiene, die keine aufwendige Deckenplanung und keine projektbezogene Vorfertigung erfordert. Alle Systemkomponenten sind Lagerware und innerhalb von 24 Std. direkt abrufbar. Somit können die Projekte ohne nennenswerte Vorlaufzeit für Planung und Vorfertigung "Just in Time" gestartet werden.

Das Schienensystem kann sowohl in eine abgehängte Decke als auch direkt an der Decke - aus Holz oder Beton - schnell und einfach montiert werden.

Auch während der Deckenmontage lassen sich Änderungen noch einfach realisieren. Zusätzliche Deckenspiegel sind bei Montagebeginn nicht erforderlich. Auch während der Deckenmontage lassen sich Änderungen noch einfach realisieren. Das Schienensystem kann in eine abgehängte Decke oder auch direkt an der Decke - auch aus Holz oder Beton - schnell und einfach montiert werden. In Kombination mit der niedrigen Aufbauhöhe ergibt sich eine hohe Gestaltungs- und Planungsfreiheit sowie eine individuelle Anpassung an unterschiedliche Grundrisse. Durch die individuelle Anpassung an jegliche Deckengeometrie wird ein sehr hoher Belegungsgrad von > 95% erzielt und damit eine hohe Leistungsdichte. Konvektion als Art der Wärmeübertragung wird dadurch im Gegensatz zur Fußbodenheizung vermieden und genau hier liegt ein entscheidender Vorteil. Die Deckenheizung ist eine hundertprozentige Strahlungsheizung und ermöglicht dadurch relativ niedrige Raumtemperaturen bei höchster Behaglichkeit.

Zu den Systemkomponenten  gehören u.a. Klimaverteiler und Klimaregler

Das wärmeübertragende Mehrschichtverbundrohr wird bei der Montage einfach in die Nut der Energieschiene eingedrückt und an den Verteiler angeschlossen. Nach der Beplankung und Endbehandlung (Verputzen, Streichen) ist die Decke bereits mit 30 mm Aufbauhöhe einsatzbereit. Auch bei Schall- und Brandschutz punktet die Aktivdecke. Sie ist schallabsorbierend und erfüllt alle gängigen Brandschutzvorschriften.

Systeminfrastruktur

Zur Energieübertragung kommt der sauerstoffdichte Multilayer KELOX Modulrohr (d 16 x 2,0mm) zum Einsatz. Die Rohrverbindung besteht aus dem KELOX-Standard-programm mit Steckfitting-Technik; Klimaverteiler, Klimaregler, Taupunktfühler und Taupunktwächter sind ebenfalls Systemkomponenten.

Bildnachweis: KE KELIT

Alle News von KE KELIT Klimasyteme anzeigen


Telefon:  09722 - 94455-0

KE KELIT Klimasyteme
KE KELIT Klimasyteme
Deutschland GmbH
Pfaffenpfad 3
97440 Werneck
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben