Denkschubser   |   

Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf-es kommt nur auf die Entfernung an.    Ebner-Eschenbach

19.11.2019

Meldung

10.07.2019: NEU: 43° C Temperatursperre bei WimTec Thermostat serienmäßig

Alle elektronischen Armaturen der WimTec PROOF und WimTec ECOSAN Serien mit Thermostat verfügen zusätzlich zur Warmwasserbegrenzung bei 38 ° eine serienmäßige Temperatursperre bei 43 °.

Ob in Einrichtungen mit besonderen Anforderungen wie z.B. Krankenhäusern, Senioren-und Pflegeheimen oder unter der privaten Dusche: plötzlich auftretende Druckschwankungen können in einem Trinkwasser-Leitungssystem im schlimmsten Fall Verbrühungen verursachen. Denn aus Gründen der Hygiene sind gemäß DVGW-Arbeitsblatt W 551 beim Warmwasser Temperaturen von mindestens 60 °C am Speicheraustritt und nicht weniger als 55 °C am Zirkulationsanschluss des Speichers gefordert. Bereits 30 Sekunden nach Öffnen einer Warmwasserentnahmestelle muss Wasser austreten, dass Speichertemperatur hat. Für den Gebrauch ist so heißes Wasser nicht geeignet.

Thermostat mit 43 °C Temperatursperre

„Anlagen für erwärmtes Trinkwasser sind so zu gestalten, dass das Risiko von Verbrühungen gering ist“, so die Empfehlung der DIN EN 806-2. Die elektronischen Armaturen der WimTec PROOF und WimTec ECOSAN Serien erfüllen höchste Anforderungen für eine sichere Benutzung. Sie verfügen zusätzlich zu einer Warmwasserbegrenzung bei 38 °C eine Temperatursperre bei 43 °C.

Dieser zusätzliche Mechanismus schützt insbesondere Kinder und Personen in hohem Alter vor Verbrühungen. Wird der Sicherheitsanschlag ungewollt überwunden, regelt das Thermostat bei maximal 43 °C ab. Zur Durchführung einer Warmwasser-Spülung (Thermische Desinfektion) kann die Temperatursperre vom Fachmann mechanisch entnommen werden.

Alle News von WIMTEC Sanitärprodukte GmbH anzeigen


Telefon:  089 - 889 84180

WIMTEC Sanitärprodukte GmbH
WIMTEC Sanitärprodukte GmbH
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben