Denkschubser   |   

Das Recht ist eine Gewalt, die der Gewalt das Recht streitig macht.    Hans Kudszus

22.07.2019

Meldung

19.06.2019: Eine saubere Lösung: Hydraulische Edelstahl-Komponenten von Sinusverteiler

Sinusverteiler bietet eine industrielle, passgenaue Fertigung von Verteilern, Lufttöpfen, Formteilen aller Art sowie Hydraulischen Weichen auch als Edelstahl-Ausführungen an.

Unsere Ingenieure und Konstrukteure stehen Ihnen dabei in allen Planungsschritten zur Seite. Grundsätzlich stehen dabei die Materialien V2A (1.4301) und V4A (1.4571) zur Verfügung.

Einsatzbereiche von Edelstahllösungen

1.     Trinkwasserbereich

Die Trinkwasserverordnung setzt besondere Anforderungen an die verwendeten Materialien. Edelstahl bietet mit seiner glatten und geschmacksneutralen Oberfläche Keimen weniger Möglichkeiten sich festzusetzen. Außerdem geben Komponenten aus Edelstahl keinerlei Schadstoffe wie Korrosionspartikel oder Schwermetalle an das Trinkwasser weiter. Darum steht Edelstahl V4A (1.4571) auf der Positivliste des §17 der Trinkwasserverordnung und sollte somit anderen Werkstoffen vorgezogen werden.

2.     Hohe Anforderungen an die Hygiene


Besonders in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Betrieben aus der Chemie- und Lebensmittelindustrie werden hohe Anforderungen an die Hygiene in den gebäudetechnischen Anlagen gesetzt. Hierfür ist Edelstahl ein bewährter Werkstoff.

 


3.     Transport unsauberer Medien

Die glatte Oberfläche von Edelstahl minimiert das festsetzen von Schmutzpartikeln. Das Passivieren verhindert weitere Korrosionsreaktionen mit den im Fördermedium befindlichen Stoffen. Im Ergebnis wird die Lebensdauer des Bauteils im Vergleich zu Stahl deutlich erhöht. Komponenten aus Edelstahl sind besonders in Anlagen mit unbehandeltem Wasser empfehlenswert. Dies trifft im speziellen bei aggressiven Medien wie dem Transport von Substrat in Biogasanlagen zu. Transport sauerstoffreicher Medien Gerade sauerstoffreiche Medien fördern Korrosionsvorgänge. Die passivierte Oberfläche von Edelstahl verhindert diese.

Edelstahl-Portfolio auf einen Blick

  • LegioNixx Trinkwasserverteiler
  • Einkammerverteiler für Brauchwasser
  • Kompaktverteiler
  • Passstücke und individuelle Formteile
  • Hydraulische Weichen
  • Lufttöpfe
  • Sonderbau

LegioNixx Trinkwasserverteiler

Der LegioNixx ist ein Rundrohrverteiler mit seitlich angebrachten Reduzierungen und Rohrbögen. Diese besondere Konstruktion sorgt für eine vollständige Durchströmung des Verteilers. Die Entstehung von Totzonen wird vermieden. In solchen Totzonen, welche sich in klassischen Verteiler mit Enddeckeln immer ausbilden, könnten sich ansonsten Legionellen ungehindert ansiedeln und vermehren. Gemäß der Trinkwasserverordnung muss eine Legionellenbildung grundsätzlich bereits im Primärbereich verhindert werden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, einen LegioNixx in allen Trinkwasseranlagen zu installieren.

Einkammerverteiler für Brauchwasser

Außerhalb des Trinkwasserbereichs empfehlen sich Verteiler aus Edelstahl insbesondere dann, wenn Anlagen mit sauerstoffreichen und/oder unsauberen Medien betrieben werden, oder aber besondere Anforderungen an die Reinheit gestellt werden.
Dieses kann vor allem in öffentlichen Gebäuden, landwirtschaftlichen Betrieben sowie der Chemie- und Lebensmittelindustrie der Fall sein.

Kompaktverteiler


Kompaktverteiler aus Edelstahl bieten mehr Komfort auf weniger Raum. Durch die Kombination von Vor- und Rücklaufkammer in einem Bauteil können die Anschlüsse ohne Kreuzungen einfach und leicht montiert werden. Diese Bauweise garantiert ein sauberes und übersichtliches Anlagenbild. Auch in diesem Bereich zählen Sonderbauformen zu unseren Leistungsspektrum.

Passstücke und individuelle Formteile

© Franz Frieling_CF006176_2013-01-28Da das Schweißen von Edelstahl besondere Fähigkeiten und Kompetenzen beim ausführenden Schweißer erfordert und es sich als sehr zeitintensiv darstellt, greifen immer mehr Anlagengenbauer gerne auf industriell gefertigte Formteile zurück. Neben der schnellen und zuverlässigen Lieferung überzeugen die Edelstahlformteile durch eine hervorragende Qualität und Passgenauigkeit. Die Fertigung von kompletten Verteileraufbauten ist ebenfalls möglich. Gefertigt werden die Formteile und Passstücke mit dem WIG-Schweißverfahren nach der EN ISO 5817 Bewertungsgruppe C. Als Materialien stehen die Werkstoffe V2A(1.4301) sowie V4A (1.4571) zur Verfügung. Jedes Formteil ist werksseitig druckgeprüft, beckengebeizt und passiviert.

Hydraulische Weichen

 

Hydraulische Weichen haben die Aufgabe, den Erzeuger- und Verbraucherkreis einer Heizungs- oder Kälteanlage hydraulisch voneinander zu entkoppeln und somit die Effizienz dieser Anlagen zu erhöhen. Eine Ausführung aus Edelstahl ist bei hohen Anforderungen an das Material sinnvoll.

 

 

 

 

 

 

 

Lufttöpfe

 

 

Lufttöpfe und Luftabscheider dienen dazu, die Luft in wassergeführten Anlagen sicher abzuscheiden und somit die Funktionalität zu gewährleisten sowie Korrosionsvorgänge einzudämmen.

 

 

 

 

 

Sonderbau

Auch eine Fertigung von Sonderbehältern, wie zum Beispiel Vorschaltgefäßen oder Kondensatkühlgefäßen ist aus Edelstahl möglich. Bei Sonderfertigungen aller Art können Sie das umfangreiche Fachwissen unserer Ingenieure nutzen. Gerne beraten wir Sie schon in der Planungsphase Ihres Projekts um eine hochwertige und effiziente Lösung zu erarbeiten.

Alle News von Sinusverteiler GmbH anzeigen


Telefon:  02557 - 9393-0

Sinusverteiler GmbH
Sinusverteiler GmbH
Dieselweg 2
48493 Wettringen
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben