Denkschubser   |   

Hindernisse machen uns groß.    André Marie de Cheniér

25.06.2019

Meldung

21.05.2019: Villeroy & Boch: Für den ganz persönlichen Luxusmoment

Premium-Bad Finion wird noch vielseitiger

Ein besonderes Bad für besondere Momente: Die Premium-Kollektion Finion von Villeroy & Boch verwandelt das Bad in einen Raum, an dem die Zeit stillzustehen scheint. Umgeben von eleganten Formen, edlen Materialien und sanftem Licht wird die tägliche Badroutine zu einer luxuriösen Auszeit. Jetzt präsentiert sich die Komplettbadkollektion mit neuen Farben und Kombinationsmöglichkeiten noch vielseitiger.

TitanCeram: Der Stoff für vollendete Formen

Die hervorragenden Materialeigenschaften von TitanCeram hat sich der renommierte Designer Patrick Frey bei der Formgebung von Finion zunutze gemacht: „Für das fließende, stark konturierte Design der Waschbecken habe ich die Vorzüge des Materials TitanCeram voll ausgenutzt, denn damit war es möglich, sehr dünne, feine Formen auszubilden.“ Das Ergebnis sind zehn keramische Waschtischmodelle, von denen Wand- und Aufsatzwaschtische eine Wandstärke von nur 6 mm aufweisen. Zur Wahl stehen Aufsatz-, Wand- und Schrankwaschtische vom kompakten, 43 cm großen Handwaschbecken bis zum großzügigen 130er Doppelwaschtisch. Ein integriertes keramisches Ventil, das optional mit dem Überlaufsystem ViFlow erhältlich ist, fügt sich harmonisch in die Waschtischoptik ein und unterstreicht den Premium-Charakter der Kollektion.

Mit ihrem konsequent geradlinigen Design veredeln wandhängendes WC und Bidet das Badambiente. Das WC wird unsichtbar via SupraFix befestigt und ist mit DirectFlush-Technologie spülrandlos ausgeführt. Der nur 40 mm dünne WC-Sitz schließt dank SoftClosing-Funktion sanft und leise und lässt sich per QuickRelease bei der Reinigung schnell und einfach abnehmen. Für besonderen WC-Komfort lässt sich auf Wunsch auch das ViClean-I 100 Dusch-WC in die Badgestaltung mit Finion integrieren.

Neue Farben und Kombinationen: Finion-Möbel entdecken ihre Vielseitigkeit

Das Finion-Möbelsortiment greift mit nur 8 mm Kanten- bzw. Korpusstärke die Filigranität der Waschtische auf. Da der Schrankwaschtisch nahezu bündig auf den Unterschrank montiert wird, verschmelzen Keramik und Möbel zu einer visuellen Einheit. Grifflose Türen und Push-to-Open-Auszüge vervollständigen das elegante Erscheinungsbild. Zur Wahl stehen Unterschränke für Schrankwaschtische sowie Unterschrank-Varianten für Aufsatz- und Wandwaschtische in diversen Größen. Darüber hinaus ist Finion jetzt auch mit den Aufsatzwaschtischen anderer Kollektionen aus TitanCeram kombinierbar: Artis, Collaro und Memento 2.0 eröffnen neue und spannende Kombinationsmöglichkeiten.

Auch die modular konzipierten Regale bestechen durch ein ausdrucksstarkes Design mit exakten Kanten und einer präzisen Facettierung der Ränder. Gefertigt mit hochwertigen, kratzfesten Oberflächen sind sie besonders robust und langlebig. Für zusätzlichen Stauraum sorgen passende Hoch- und Seitenschränke. Ein besonderes Highlight ist die Smartphone-Ladestation, die als optionale Ausstattung für Seitenschrank und Regal angeboten wird. Zwei Spiegelmodelle in diversen Größen vervollständigen das Angebot.

Das Farbkonzept der Finion-Möbel wurde von der deutsch-dänischen Designerin Gesa Hansen entwickelt. Besonderer Clou ist die individuelle Kombinierbarkeit der Farben von Front, Korpus und Regalen - zum Bespiel ein glänzend-weißes Regalmodul mit matt-goldenem Innenleben. Wer unsicher ist, welche Farbtöne gut harmonieren, kann sich an den Kombinationsempfehlungen von Gesa Hansen orientieren. Zur Wahl stehen u. a. klassische Farben wie mattes oder hochglänzendes Weiß, feines Grau sowie tiefes Schwarz, aber auch starke Trendtöne wie das ausdrucksvolle Grün Cedar, das softe Hellblau Cloud, der elegante Rot-Violett-Ton Peony und das strahlende Gelb Sun. Ein mattes Gold bringt ausgesprochen edle Aspekte in die Gestaltung ein, während das dunkel-warme Walnut Veneer für eine modern-natürliche Komponente im Interior Design sorgt. Passend zu den Waschtischunterschränken gibt es Glasplatten wahlweise in Weiß Matt, Schwarz Matt oder neu in Sand Matt.

Neu im Sortiment sind warme, minimalistische Lackfarben in den Matt-Tönen Sand, Olive und Midnight Blue sowie das glänzende, tiefschwarze Glossy Black. Auch die neue Furnieroberfläche im natürlichen Holzton Oak Veneer eröffnet neue Gestaltungsmöglichkeiten.

Emotionale Raumatmosphäre: Ganzheitliches Beleuchtungskonzept

Das Finion-Beleuchtungskonzept setzt auf Ganzheitlichkeit und zieht sich wie ein roter Faden konsequent von Möbeln über Spiegel bis hin zur Keramik. Alle Möbelmodelle sind mit stufenlos dimmbarer Emotion-Lichtfunktion erhältlich, durch die sich die Atmosphäre im Raum nach Belieben verändern lässt. Auch eines der beiden Finion- Spiegelmodelle ist mit umlaufender LED-Beleuchtung und Emotion-Funktion ausgestattet. Optional sind darüber hinaus auch Soundsystem und Anti-Beschlag­Funktion als Ausstattung möglich. Sogar die freistehende Quaryl®-Badewanne wurde in das Beleuchtungskonzept integriert und scheint auf einem Sockel aus Licht zu schweben. Verstärkt wird der Effekt durch die optional erhältlichen Designringe in Gold, Champagne oder Chrome. Mittels Fernbedienung können einzelne Lichtelemente gezielt gedimmt und gesteuert werden.

Im Luxus baden: Quaryl®-Monolith für besondere Momente

Weiteres Highlight von Finion ist die freistehende Quaryl®-Badewanne, die in einer filigranen Designsprache mit präzisen, extrem dünnen Kanten mit einer Stärke von lediglich 15 mm gehalten ist. Der Monolith wird aus Quaryl® hergestellt und überzeugt in Sachen Design und Materialqualität. Trotz der kompakten Außenmaße von 170 x 70 cm bietet sie einen großzügigen Innenraum, der mit dem einer herkömmlichen 180 x 80 cm großen Badewanne vergleichbar ist und für besten Badekomfort sorgt. Gleichzeitig ist sie damit auch für kleinere Badezimmer bestens geeignet.

Die Finion-Badewanne ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich: mit und ohne Designring an der äußeren Badewannenseite sowie mit optionaler Emotion­Lichtfunktion. Der Designring in den Farben Chrom, Champagner und Gold ermöglicht eine besonders edle Inszenierung der Wanne. Die via Fernbedienung stufenlos dimmbare und in der Lichtfarbe frei wählbare Lichtinszenierung an der unteren Badewannen-Außenseite lässt die Wanne optisch auf einem Sockel aus Licht schweben. Diese Emotion-Funktion ist mit und ohne Designring erhältlich. Auch eine farbige Bicolor-Ausführung mit strahlend weißer Innenfläche und farbiger Schürze ist möglich. Dabei hat man die Wahl aus einer Vielzahl von Farben: Zusätzlich zu den Farben des Gesa Hansen-Farbkonzepts kann man die Schürze in allen Sikkens- und RAL- Farbtönen (mit Ausnahme von Metallic-Farben) anfertigen lassen - ganz nach Geschmack in matt oder glänzend. Ein Push-to-Open Ventil in den zum Design-Ring passenden Metallic-Tönen sowie ein optionaler, farblich passender Wassereinlauf runden das Designkonzept ab.

Finion wurde mehrfach mit dem iF Design Award sowie dem red dot Award ausgezeichnet, zwei der wichtigsten Designpreise der Welt. Prämiert wurden die freistehende Badewanne, der Schrankwaschtisch mit Waschtischunterschrank sowie das WC mit passendem Sitz.

Alle News von Villeroy & Boch AG anzeigen


Telefon:  06864 - 81-0

Villeroy & Boch AG
Villeroy & Boch AG
Postfach 1120
66688 Mettlach
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben