Denkschubser   |   

Autorität und Vertrauen werden durch nichts mehr erschüttert als durch das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden.    Theodor Storm

23.07.2019

Meldung

10.04.2019: Mobile Heizanlagen jetzt mit smarter heizkurier-Fernregelung

Mit der neuesten Entwicklung, der smarten Regelungstechnik für mobile Heizanlagen, ermöglicht heizkurier - bundesweit einer der führenden Anbieter für Vermietung und Verkauf von mobilen Wärmelösungen, sowie für Klimalösungen und dezentrale Heiz- und Energieraumkonzepte - die Interaktion mit mobilen Heizzentralen aus der Ferne. Konkret heißt das: heizkurier-Kunden können ortsunabhängig und in Echtzeit die Betriebsdaten der eingesetzten Anlagen überwachen und deren Leistungen aktiv ferngesteuert regulieren. Das unterscheidet das heizkurier-System von anderen Systemen, die lediglich eine passive Beobachtung der Anlagen zulassen.

Zudem ermöglicht die smarte Technik eine frühzeitige Fehleranalyse. Ein großer Fortschritt, vor allem dort, wo ein eventueller Fehler leichtfertig - beispielsweise von der Bauleitung - im Gerät gesucht wird, obwohl die Ursache in der Energieversorgung zu finden ist. Mit der neuen Technologie kann der Betreiber rund um die Uhr und von jedem Ort per Smartphone oder Tablet die Funktionen aus der Ferne überprüfen und entsprechende Hinweise geben bzw. Einstellungen ändern.

Drastische Einsparung an Zeit- und Fahrtaufwand

Die digitale Regelung erfolgt über eine Benutzeroberfläche am PC oder mobil per Tablet oder Smartphone. Angesichts der zahlreichen herstellenabhängigen Anforderungen an die Estrichtrocknung, ermöglicht die freie Programmierbarkeit per Fernsteuerung größtmögliche Flexibilität. Und wenn früher ein Anruf von der Baustelle mit der Nachricht, das Gerät sei defekt oder außer Betrieb, immer mit Zeit- und Fahrtaufwand zur Baustelle verbunden war, reicht heute ein Blick auf die Anzeige für den Netzanschluss im Display, um zu erkennen, dass die Ursache in der Stromzuleitung liegt und nicht im Gerät.

Auch in punkto Nachhaltigkeit und CO2 Bilanz ist die digitale Steuerung ein echter Fortschritt. So kann die Anlage aus der Ferne optimal an die Erfordernisse angepasst und zum Beispiel auf niedrigste Heizstufe heruntergefahren werden, wenn keine Wärme erforderlich ist. Somit sind Energieeinsparungen ohne Zeit und Fahrtaufwand möglich, was zusätzlich zu einer geringeren Umweltbelastung führt.

Die Verbindung zum Gerät wird über das Mobilfunknetz hergestellt. Genutzt wird das Telekom Netz, das nach Testergebnissen von Connect, Chip oder Stiftung Warentest bundesweit die beste Verfügbarkeit bietet. Für die Übertragung der Daten reichen Übertragungsraten auf Edge Niveau völlig aus. Dennoch ist bei der Standortwahl auf die Netzverfügbarkeit zu achten.

Die ersten Anlagen sind bereits verfügbar. Im Laufe der nächsten Monate wird die digitale Technik in allen neuen heizkurier Anlagen als Standardelement zur Verfügung stehen.

Alle News von heizkurier GmbH anzeigen


Telefon:  0228 - 323 00 8-0

heizkurier GmbH
heizkurier GmbH
Ihre mobile Heizzentrale
Siebengebirgsblick 9-11
53343 Wachtberg
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben