Denkschubser   |   

Fehler - auch bei der Kapitalanlage - sind nützlich, aber nur, wenn man sie schnell findet.    John Maynard Keynes

17.07.2019

Meldung

09.04.2019: Uponor zeigte intelligente und vernetzte Technologien für die Gebäudetechnik von morgen

Smart. Connected. Innovation.

Mit seiner robusten Konstruktion und vielfältigen Sicherheitsfunktionen gewährleistet S-Press PLUS von Uponor selbst bei schwierigen Rahmenbedingungen eine einfache und sichere Verpressung. Bild: Uponor
  • Innovative Entwicklungen wie S-Press PLUS setzen neue Maßstäbe für die Trinkwasser- und Heizungsinstallation
  • Vernetzte Lösungen wie Smatrix Pulse ermöglichen die Einbindung in neue Smart-Home-Anwendungen
  • Intelligente Systeme wie Phyn Plus steigern Komfort, Hygiene, Effizienz und Sicherheit nachhaltig

Neue Technologien schaffen neue Herausforderungen – und setzen in zunehmendem Maße spezialisiertes Know-how voraus. Seit über 100 Jahren liefert Uponor dafür ständig innovative Ideen, mit denen Planung, Installation und Betrieb einfacher, schneller und effizienter werden. Auf der ISH 2019 in Frankfurt am Main präsentierte das Unternehmen unter dem Motto „Smart. Connected. Innovation.“ gemeinsam mit der Tochtergesellschaft KaMo intelligente und vernetzte Technologien rund um die Gebäudetechnik von morgen. Im Mittelpunkt stand dabei die neue Fittinggeneration S-Press PLUS für Verbundrohre, die Maßstäbe für Trinkwasser- und Heizungsinstallationen setzt. Mit dabei war aber auch eine neue Raumtemperaturregelung mit Smart-Home-Anbindung und Auto-Abgleich. Zudem konnten sich interessierte Besucher auf dem Uponor Stand in Halle 5.0 erstmals über Phyn Plus, eine intelligente Technologie zum Schutz vor Leckagen und zur Reduzierung des Wasserverbrauchs, informieren.

Uponor S-Press PLUS: Die neue Fittinggeneration für Verbundrohre

In die Entwicklung der neuen Fittinggeneration S-Press PLUS für Verbundrohre hat Uponor seine gesamte Praxiserfahrung aus 25 Jahren und über 500 Millionen installierten Fittings einfließen lassen. Die in jedem Detail optimierten S-Press PLUS Fittings erfüllen zentrale Anforderungen von Planern und Fachhandwerkern und machen die Planung sowie Verarbeitung einfacher und zuverlässiger zugleich. Hochwertige und hygieneoptimierte Materialien halten auch kritischen Trinkwassereigenschaften robust stand. Das strömungsoptimierte Design garantiert sehr geringe Druckverluste und einen optimierten Durchfluss ohne Toträume.  Durchdachte Verarbeitungs- und Kontrollfunktionen, wie etwa die präzise Führung der Presswerkzeuge und eine farbige Folie mit deutlicher Dimensionsangabe, die sich nach der Verpressung leicht ablösen lässt, sorgen für eine schnelle und sichere Verarbeitung. Die Fittings der neuen S-Press PLUS Generation sind in den Dimensionen 16 bis 32 mm erhältlich und mit den bestehenden Verbundrohren und Presswerkzeugen des Herstellers kompatibel.

Uponor S-Press PPSU Fittings gibt es jetzt auch im XL-Format für Verteil- und Steigleitungen. Bild: UponorUponor S-Press PPSU Fittings jetzt auch im XL-Format

Sein bewährtes S-Press PPSU Fittingsystem präsentierte Uponor auf der ISH 2019 in neuen XL-Dimensionen. Speziell für die wirtschaftliche Installation von Verteil- und Steigleitungen im Objektbau hat der Hersteller sein Sortiment um die Dimensionen 63 bis 75 mm erweitert. Die neuen Fittings aus dem Hochleistungskunststoff PPSU für Uponor MLC Verbundrohre sind sowohl in Heizungsanwendungen als auch in Trinkwasser-Installationen einsetzbar. Durch ihr geringes Gewicht und die bewährte Press-Technik mit dimensionsabhängiger Farbcodierung sind sie besonders montagefreundlich.

Uponor Smatrix Pulse verbindet Energieeffizienz und Wohnkomfort mit neuen Smart-Home-Anwendungen. Bild: UponorRaumtemperaturregelung mit Smart-Home-Anbindung

Uponor präsentierte mit Smatrix Pulse auf der ISH 2019 auch eine Erweiterung seiner Smatrix Regelungstechnik, die der wachsenden Bedeutung von vernetzter Haustechnik Rechnung trägt. Die neue Einzelraumregelung ist nicht nur mit einer innovativen Autoabgleich-Technologie und intelligenten Analyse- sowie Komfortfunktionen ausgestattet, sondern punktet vor allem durch ihre Kompatibilität mit verschiedenen Smart-Home-Anwendungen wie Alexa Voice Control und Google Voice Assistant. Der in der Uponor Smatrix Pulse App integrierte Installationsassistent führt den Fachhandwerker dabei intuitiv durch die Installation. Uponor Smatrix Pulse ist für Neubauten wie auch für die Renovierung gleichermaßen geeignet und spart bis zu 20 % Energie ein.

Die vorgefertigen Heiz- und Kühlelemente aus Mehrschichtverbundrohr werden einfach in eine herkömmliche Deckenunterkonstruktion eingeklickt. Bild: UponorDie Heiz- und Kühldecke für den Fachhandwerker

Eine besonders einfach zu installierende Heiz- und Kühldecke für den Wohn- und Gewerbebau ist Thermatop M von Uponor. Das System basiert auf dem diffusionsdichten MLCP Mehrschichtverbundrohr und besteht aus standardisierten Modulen, die per Klick-Montage schnell und ohne zusätzliches Werkzeug in herkömmliche Deckenunterkonstruktionen eingehängt werden können. Die Beplankung wird danach vom Trockenbauer komplett in Eigenregie ausgeführt, womit auch eine vollständige Gewerketrennung gewährleistet ist. Dabei sorgen die speziell geformten Befestigungsschienen für einen sehr guten Kontakt der Rohre mit der Gipskarton-Thermoplatte und ermöglichen so hohe Leistungswerte. In Verbindung mit der einfachen Planung und Auslegung können Fachhandwerker so architektonisch ansprechende, fugen- und richtungslose Heiz- und Kühldecken in einem breiten Objektspektrum vom Einfamilienhaus bis hin zu großen Gewerbebauten umsetzen.

KaMo zeigte eine Wasserzähler Mess-Station mit Keramik-Scheibenventil. Bild: KaMoNeues Keramik-Scheibenventil in KaMo Wasserzähler Mess-Stationen

Das Uponor-Tochterunternehmen KaMo zeigte auf der ISH 2019 erstmalig eine Wasserzähler Mess-Station mit Keramik-Scheibenventil. Die preisneutrale Alternative zum Kugelhahn bietet dem Fachhandwerk eine Arbeitserleichterung und Zeitersparnis. Die verschleißfreie Oberfläche Keramik bietet keine Angriffsfläche für Kalk und die Losbrechkräfte sind geringer. Zudem sorgt das neue Keramikmaterial dafür, dass das Ventil auch bei Nichtbetätigung leichtgängig bleibt. Auch nach Jahren sind das Öffnen und Schließen noch leicht möglich.

Der intelligente Wassermanager Phyn Plus schützt nicht nur vor Leckagen, sondern hilft dabei, den Wasserverbrauch zu senken. Bild: UponorPhyn PLUS feierte Prämiere auf der ISH

Interessierte Messebesucher konnten sich am Uponor Stand auf der ISH 2019 erstmals über Phyn Plus informieren. Das Debütprodukt von Phyn, einem Joint Venture zwischen Uponor und Belkin International, dem führenden Anbieter von Smart-Home-Technologien, ist voraussichtlich ab Herbst 2019 in Deutschland verfügbar. Der intelligente Wassermanager mit automatischer Absperrung der Wasserzufuhr schützt vor Leckagen, diagnostiziert eventuelle Probleme in der Trinkwasser-Installation und ermöglicht einen umfassenden Überblick über den Wasserverbrauch im Haus. Möglich macht dies eine bislang einzigartige Technologie, die mithilfe leistungsstarker Ultraschallsensoren den Druck in den Rohrleitungen überwacht und detaillierte Informationen zum Wasserverbrauch an einzelnen Entnahmestellen wie beispielsweise Badewannen, Waschbecken, Duschen oder Toiletten liefert. Über ein einfaches Handling per App hat der Nutzer jederzeit Zugriff auf die Daten, behält seinen Wasserverbrauch im Auge und wird bei kritischen Abweichungen sofort per Push-Meldung benachrichtigt. Im Falle einer schadensverursachenden Leckage stellt Phyn Plus das Wasser automatisch ab.

Alle News von Uponor GmbH anzeigen


Telefon:  09521 - 690-0

Uponor GmbH
Uponor GmbH
Industriestraße 56
97437 Hassfurt
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben