Denkschubser   |   

Autorität und Vertrauen werden durch nichts mehr erschüttert als durch das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden.    Theodor Storm

23.07.2019

Meldung

03.04.2019: LWZ Balance Premium Sets von Stiebel Eltron

Effizient lüften nach Bedarf

Die LWZ CS Premium von Stiebel Eltron: Frische, unbelastete Luft und hoher Komfort bei maximaler Effizienz.

Die Abluftventile der LWZ Balance-Sets mit feuchtgesteuerter selbständiger Regelung.Wenn Spiegel, Brille und Fenster beschlagen, wird es Zeit: Ob beim Kochen oder nach dem Duschen, wenn zu viel Feuchtigkeit in der Raumluft ist, sollte diese möglichst schnell und zuverlässig nach draußen befördert werden. Das kann händisch passieren, indem das Fenster geöffnet wird – oder man verlässt sich auf die LWZ Balance Premium Sets von Stiebel Eltron.

Das Integralgerät LWZ 8 CS Premium und das Lüftungssystem LWZ 180/280 gibt es als Balance-Varianten, bei der feuchtegeregelte Abluftventile eingesetzt werden – und das Lüftungsgerät selbst verfügt jeweils über eine Druckkonstantregelung, so dass auch die notwendige Zuluftmenge jederzeit entsprechend angepasst wird.

Wie bei jeder Lüftungsanlage werden die erforderlichen Luftmengen pro Abluftventil bei der Installation entsprechend den errechneten Erfordernissen eingestellt. Es gibt allerdings Situationen, in denen die eingestellte Luftmenge nicht dem Bedarf entspricht – wenn übermäßig viel Feuchte anfällt wie oben beschrieben, auch im umgekehrten Fall, wenn zum Beispiel im Winter die Raumluft zu trocken wird. Dann musste bisher – wenn möglich – von Hand nachgeregelt werden. Diese Feinjustierung erfolgt bei den Balance-Premium-Sets automatisch.

Bei den Balance-Premium-Sets messen gleichzeitig Sensoren in den Zulufträumen den CO2-Gehalt der Luft oder stellen die Anwesenheit von Personen fest, um auch die notwendige Frischluftmenge einzubringen. Im Ergebnis folgt daraus jederzeit frische, unbelastete Luft und damit ein hoher Komfort – bei maximaler Effizienz.

Die Abluftventile arbeiten nach einem einfachen Prinzip: Ein feuchteempfindlicher Fühler erfasst die Luftfeuchtigkeit und die Klappen im Ventil werden je nach Feuchtegrad weiter geöffnet oder geschlossen. Das passiert mechanisch – eine Stromversorgung ist nicht erforderlich. Die Druckkonstantregelung im Lüftungsgerät wiederum passt die Abluftmenge ständig an die sich ändernden Bedingungen an. So wird der Luftaustausch auf das Minimum optimiert, ohne Feuchteschäden zu riskieren. Gleichzeitig wird die Zuluftmenge jederzeit passend zur Abluftmenge ausbalanciert.

Alle News von Stiebel Eltron GmbH & Co.  KG anzeigen



Info-Center Verkauf:
Tel.: 0 55 31 / 702 110
Fax: 0 55 31 / 702 95 108

Werkskundendienst:
Tel.: 0 55 31 / 702 111
Fax: 0 55 31 / 702 95 890

Ersatzteil-Verkauf:
Tel.: 0 55 31 / 702 120
Fax: 0 55 31 / 702 95 335

Stiebel Eltron GmbH & Co.  KG
Stiebel Eltron GmbH & Co.  KG
Dr.-Stiebel-Straße
37603 Holzminden
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Kommentare


Ihre Mailadresse wird auf unserer Seite nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
SENDEN

Nach oben