Denkschubser   |   

Fehler - auch bei der Kapitalanlage - sind nützlich, aber nur, wenn man sie schnell findet.    John Maynard Keynes

17.07.2019

Meldung

03.04.2019: Integrierte E-Filter für Herz Firematic

Geringste Staubemissionen im Dauerbetrieb

Grafik: Herz

Das Thema Staubemissionen wird immer wichtiger. Ebenso wer­den auch gesetzliche dauerhafte Emissionsgrenzwerte in Zukunft immer strenger. Weil, abhängig von der Brennstoffqualität, dafür der Einsatz eines speziellen zusätzlichen Partikelabscheiders erforderliche ist, stellt Herz zur ISH 2019 einen neuen, innovati­ven E-Filter vor. Dessen Adaptierung an die Firematic-Hackgut-Kessel bietet die Möglichkeit, geringste Staubemissionen im dauerhaften Betrieb zu gewährleisten.

Vorteil dieser Lösung ist, dass das Filtersystem komplett in die Anlage integriert ist und dadurch platzsparend optimal eingesetzt werden kann. Durch die Filterintegration wird kein zusätzlicher separater Aschesammelbehälter für die E-Filter Asche benötigt. Denn der durch den E-Filter abgeschiedene Feinstaub wird gemeinsam mit der Flug­asche über eine vollautomatische Ascheaustragung in einen gemein­samen Behälter geführt.

Der E-Filter selbst hat auch eine vollautomatische Abreinigung, wo­durch sich die manuellen Wartungs- und Reinigungsarbeiten auf ein Minimum reduzieren. Entsprechend der gewählten Anlagengröße ergeben sich eine verschiedene Anzahl und Durchmesser der Inline- E-Filterrohre.

Im jeweiligen Rohr befindet sich die E-Filter-Elektrode und ein Korb, der vollautomatisch durch eine Auf- und Abbewegung das Filterohr und die Elektrode reinigt. Dadurch wird ein dauerhaft hoher Abschei­degrad gewährleistet.

Die E-Filterrohre werden nach dem zweiten Wärmetauscherzug mon­tiert. Der Zugang zum ersten Wärmetauscherzug bleibt platztechnisch unberührt. Dadurch bleibt auch die optimale Reinigungs- und War­tungszugänglichkeit bestehen.

Gemeinsam in Kombination mit dem bereits höchstentwickelten Ver­brennungs- und Wärmetauschersystem der Herz Firematic-Reihe ergeben sich damit auch bei schwierigen und staubreichen Brenn­stoffen beste dauerhafte Ergebnisse im Bereich Grob- und Feinstaub­abscheidung und dadurch geringste Emissionen im Betrieb.

Alle News von Herz Armaturen GmbH anzeigen


Telefon:  07191 - 9021-21

Herz Armaturen GmbH
Herz Armaturen GmbH
Geschäftsbereich Energietechnik
Fabrikstraße 76
71522 Backnang
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben