Denkschubser   |   

Das Recht ist eine Gewalt, die der Gewalt das Recht streitig macht.    Hans Kudszus

22.07.2019

Meldung

29.03.2019: REHAU erweitert sein Installationssystem um clevere Lösungen

Sicherheit und Komfort

Ein übersichtliches Display ermöglicht die Auswahl des entsprechenden Getränks per Touchscreen. Copyright: REHAU

Um eine hygienische und vor allem sichere Trinkwasserinstallation von der Hauseinführung bis zur Entnahmestelle zu gewährleisten, bietet REHAU das Installationssystem RAUTITAN. Nun hat der Polymerspezialist sein Trinkwassersystem um zwei neue, wegweisende Komponenten erweitert: die Wassersteuerung RE.GUARD und den leitungsgebundenen Trinkwasserspender RE.SOURCE.

Die RE.GUARD Wassersteuerung wird direkt in die Hauptwasserleitung eingebaut. Copyright: REHAUSicher mit RE.GUARD

Unkontrolliert austretendes Wasser, sei es durch einen tropfenden Wasserhahn, eine undichte Gewindeverbindung oder im schlimmsten Fall durch einen Rohrbruch, stellt immer ein großes Problem dar. Und meist tritt das Wasser an nicht offensichtlichen Stellen aus, so dass es häufig zu spät bemerkt wird und der Schaden dadurch immer größer wird. Um diesem Risiko aktiv etwas entgegenzusetzen, hat REHAU die RE.GUARD Wassersteuerung entwickelt. Wie der Name bereits andeutet, bewacht beziehungsweise überwacht er die Hauptwasserleitung und zeigt dem Bewohner Veränderungen sofort auf.

Das optisch ansprechende Steuerungsgerät wird direkt in die Hauptwasserleitung eingebaut. Für die Messung des Wasserdurchflusses setzt REHAU auf präzise Ultraschalltechnik, die so optimiert ist, dass sie Druckverluste minimiert. Die ermittelten Werte vergleicht das Gerät mit vorher definierten Grenzwerten und erkennt hierdurch zuverlässig Rohrbrüche und Tropfleckagen. Bemerkt es eine Leckage wird die Hauptwasserleitung sofort abgeschaltet. RE.GUARD kommuniziert über den offenen Funkstandard Z-Wave mit einem Gateway und hat dadurch eine hohe Reichweite sowie eine störungsfreie Verbindung innerhalb von Gebäuden, vor allem aus dem Keller. Die simple Einbindung ins Heimnetzwerk ist ebenfalls garantiert. Hierdurch ist nicht nur eine Steuerung des Geräts per App lokal von zuhause aus, sondern von überall möglich. Zudem ist die Bedienung am Gerät selbst möglich.

Über Funk können zusätzliche RE.GUARD Wassermelder eingebunden werden, die beispielsweise in der Nähe der Waschmaschine oder Spülmaschine platziert werden können. Copyright: REHAUÜber Funk können zusätzliche RE.GUARD Wassermelder eingebunden werden, die beispielsweise in der Nähe der Waschmaschine oder Spülmaschine platziert werden können. Im Ernstfall erfolgt dann die sofortige Abschaltung des Wassers. Langfristig kann RE.GUARD auch bei der Wassereinsparung helfen, denn ein tropfender Wasserhahn, eine hängende Toilettenspülung oder auch ein versehentlich offen gelassener Wasserhahn wird innerhalb kürzester Zeit erkannt.

Ob gesprudelt, kalt oder heiß – Trinkwasser nach Bedarf mit RE.SOURCE

Trinkwasser ist das wertvollste Lebensmittel. Trotz normalem Leitungswasser, selbst in der besten Qualität, kaufen die meisten Menschen literweise Mineralwasser in Plastik- oder Glasflaschen. Ein großer Aufwand für den Nutzer selbst wie auch für die Umwelt, wenn man die Entsorgung der Flaschen mitbedenkt. Eine intelligente Lösung bietet REHAU mit dem neuen leitungsgebundenen Trinkwasserspender RE.SOURCE. Der Trinkwasserspender liefert frisches, gefiltertes Wasser direkt aus dem Wasserhahn. Der Wasserfilter mit Aktivkohle Technologie entfernt mikroskopisch kleine Partikel bis zu 0,5 μm, genauso wie Chlor, organische Substanzen und metallische Ablagerungen. Zudem kann der Nutzer frei entscheiden, ob er das Wasser gekühlt oder ungekühlt, still oder sprudelnd mit Kohlensäure versetzt trinken möchte. Denn an einen speziellen Anschluss an der Unter-Tisch-Einheit passen handelsübliche CO2 Flaschen. Auch die Reinigung gestaltet sich unkompliziert: Die Leitungen werden mit einer Reinigungskartusche gesäubert, die mit handelsüblichen Desinfektionsmittel befüllt werden kann.

Der neue leitungsgebundene Trinkwasserspender RE.SOURCE liefert Trinkwasser nach Bedarf - ob gesprudelt, kalt oder heiß. Copyright: REHAU Neben all den geschilderten Funktionen der Basisversion bietet der RE.SOURCE in der Premiumvariante noch einiges mehr. Ein übersichtliches Display ermöglicht die Auswahl des entsprechenden Getränks per Touchscreen. Zudem lassen sich Lieblingskombinationen abspeichern, so dass diese noch schneller gezapft werden können. Ein integrierter Energiesparmodus sowie automatische Hygienespülungen bieten größtmögliche Effizienz und Sicherheit. Wird das Gerät 72 Stunden nicht genutzt, werden die Leitungen automatisch mit frischem Wasser durchspült, um Stagnation in den Leitungen vorzubeugen.

Für ganz besonderen Komfort bietet REHAU den RE.SOURCE PREMIUM+ an. Zusätzlich zu den Funktionen der PREMIUM Variante besitzt diese Version einen Boiler. Damit kann nicht nur gekühltes, gefiltertes und sprudelndes Wasser, sondern auch heißes Wasser für Tees und Heißgetränke direkt entnommen werden.

Verfügbarkeit

Sowohl das Wassersteuerungsgerät RE.GUARD als auch der leitungsgebundene Trinkwasserspender RE.SOURCE werden ab Juli 2019 zur Verfügung stehen und die Lösungen von REHAU für eine sichere und hygienische Trinkwasserversorgung bereichern.

Alle News von REHAU AG + Co anzeigen


Telefon:  09131 - 92- 50

REHAU AG + Co
REHAU AG + Co
Ytterbium 4
91058 Erlangen
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben