Denkschubser   |   

Größe besitzt, wer uns nie an andere erinnert.    Ralph Waldo Emerson

19.07.2019

Meldung

07.02.2019: ATEC präsentiert sich auf der ISH 2019

Der Spezialist für Kunststoffabgastechnik zeigt sein Produktsortiment in diesem Jahr in Halle 11.1, Stand C89. Zu sehen sind Komplettsysteme und Lösungen für den OEM Bereich, das Handwerk und den Handel. Neben herstellerunabhängigen Abgassystemen stehen bei der ATEC GmbH & Co. KG die Kaskadierung bei BHKW mit Brennwert, die neue Schalldämpfer-Technologie sowie Befestigungstechniken im Vordergrund.

ATEC zeigt in Halle 11.1, Stand C89, herstellerunabhängige Abgassysteme, neue Schalllösungen und Befestigungstechniken sowie ein Komplettsystem zur Abgaskaskadierung von BHKW und Brennwert im Kunststoffabgasbereich. Bild: ATEC GmbH & Co. KG, Neu Wulmstorf

Das sichere Abführen von Abgasen bis zur Mündung, unabhängig vom Hersteller des Wärmeerzeugers, zeigt ATEC mit dem Komplettsystem der Abgaskaskadierung für Blockheizkraftwerke mit Brennwertgeräten. Das mit dem TÜV-Süd erarbeitete Gutachten gewährleistet die Funktion für den Anschluss von Leistungen bis 700 kW und punktet in der Nachrüstung, wenn beispielsweise keine zusätzlichen Abgasanlagen errichtet werden können.

Alle Schallbedürfnisse im Kunststoffabgassegment deckt ATEC mit dem neuen Schalldämpferprogramm ab: Die RXS Reflexionsschalldämpfer gewährleisten, bei individueller Anpassung, die Dämpfung für tiefe Frequenzen ab 50 Hz bis 20 dB(A). Bei mittleren Frequenzen und niedrigen Widerstandsbeiwerten von 0,1 cw überzeugen die ASD Absorptions-Schalldämpfer im raumluftabhängigen oder raumluftunabhängigen Einsatzbereich. Durch eine identische Verbindungstechnik, wie sie auch bei dem Abgassystem verwendet wird, ergibt sich eine hohe Passgenauigkeit. Damit besitzt ATEC ein Alleinstellungsmerkmal im Markt.

Mit dem Befestigungsset Frontage lässt sich bei Sanierungen von Kunststoff-Abgasanlagen Zeit einsparen und Nacharbeiten reduzieren. Mit dem Frontage-Set erfolgt die Fixierung der Formstücke von vorne, statt wie bisher, an der hinteren Schornsteinwand. Die erhältlichen Nennweiten 60/100 und 80/125 lassen sich mit den Steigleitungen der Nennweiten DN 80 bis DN 160 kombinieren.

Weitere Informationen zu ATEC-Systemen können auf der Webseite www.atec-abgas.de eingesehen werden.

Alle News von ATEC GmbH & Co.KG anzeigen


Telefon:  040 - 700100-60

ATEC GmbH & Co.KG
Abgas-Technologie
Liliencronstr. 55
21629 Neu Wulmstorf
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben