Denkschubser   |   

Immer noch haben die die Welt zur Hölle gemacht, die vorgeben, sie zum Paradies zu machen.    Johann Christian Friedrich Hölderlin

21.04.2019

Meldung

31.01.2019: HaZweiOh: Wollen Sie an Ihren Arbeitszeiten etwas ändern?

Höchste Zeit zum Delegieren

Selbst ist der Mann/die Frau

„Am besten mache ich es gleich selbst“ oder „Ich kann nichts von meinen Aufgaben delegieren“ sind häufige Aussagen von Unternehmer/innen. Wenn Sie diesen Glaubenssätzen auch in Zukunft folgen wollen, dann lassen Sie am besten alles beim Alten.

Möchten Sie aber Zeit für strategische Aufgaben, Zeit zum Nachdenken gewinnen, ist das richtige Delegieren ein unschätzbares Werkzeug. Selbst wenn Sie der Meinung sind, dass es sich dabei nur um Kleinigkeiten handelt, werden Sie merken, dass auch viele kleine Aufgaben am Ende Ihr Zeitbudget beträchtlich beanspruchen.

Welche Aufgaben können Sie als SHK-Unternehmer/in beispielsweise delegieren?

Schaffen Sie in Ihrem Unternehmen Verantwortungsbereiche. Je besser Ihnen das gelingt, desto mehr unternehmerische Freiräume schaffen Sie sich selbst.

1 Homepage-Verantwortlicher

Damit eine Homepage immer up-to-date ist, sollte sie ständig mit neuen Informationen versehen werden. Beauftragen Sie eine(n) Mitarbeiter(in) mit dieser Aufgabe, der oder die einen „Zugang“ zum Thema Homepage hat.

2 Beauftragter für Soziale Medien

Unter Ihren jungen Monteuren oder Auszubildenden finden Sie in jedem Fall einen Mitarbeiter, der das „Bespielen“ der Sozialen Medien für Ihr Unternehmen übernehmen wird. Manch einer von Ihren Youngstern wird sich über eine Zuverdienstmöglichkeit freuen.

3 Fahrzeugbeauftragter

In einem SHK-Unternehmen ärgerte sich der Unternehmer vor kurzem über einen Motorschaden an einem der Firmenfahrzeuge. Dieser wäre zu vermeiden gewesen, wenn eine Ölkontrolle stattgefunden hätte. Ihr Fahrzeugbeauftragter sollte dafür sorgen, dass es ein System zur Selbstkontrolle gibt und dieses konsequent überwachen.

4 Verantwortlicher für Firmenveranstaltungen

Ob Weihnachtsfeier, Grillfest, Firmenausflug oder Tag der offenen Tür. Für diese Aufgaben sollten Sie eine „Task-Force“ (für eine begrenzte Zeit gebildete Arbeitsgruppe) gründen. Stellen Sie ein Budget zur Verfügung und lassen Sie sich im Vorfeld das jeweilige Konzept vorlegen.

5 Verantwortlicher für Azubi-Ausbildung

Die Förderung Ihrer Auszubildenden kommt im Tagesgeschäft oft zu kurz. Statten Sie einen geeigneten Mitarbeiter mit einem finanziellen und zeitlichen Budget aus. Sie tätigen damit eine Investition in die Zukunft.

6 Weiterbildungs-Beauftragter

Jeweils am Jahresende, spätestens aber am Jahresanfang sollte jedes Unternehmen für seine Mitarbeiter einen Weiterbildungsplan erstellen. Ihr Weiterbildungs-Beauftragter erfragt die Weiterbildungswünsche und -erfordernisse der Mitarbeiter und koordiniert die Durchführung.

Delegiert heißt nicht automatisch „erledigt“.

Ihre Aufgabe als Unternehmer/in besteht in der Kontrolle der Planungen und der Durchführung der Vereinbarungen. Denken Sie daran, dass Anerkennung eine der stärksten Kräfte ist, wenn es um Motivation und Leistung geht. Bedanken Sie sich bei Ihrem Gegenüber nach getaner Arbeit. Ein einfaches, öffentliches und ernst gemeintes „Dankeschön“ reicht oft schon aus. Und natürlich darf dieses „Dankeschön“ auch aus ein paar Sätzen bestehen.

Im HaZweiOh-Coaching „Chefentlastung SHK“ entwickeln wir mit Ihnen als Chef/in und den unmittelbar im Chefumfeld tätigen Mitarbeiter/innen die strukturellen Veränderungen der Chefaufgaben. Nutzen Sie unsere SHK-Erfahrung für die Neuausrichtung Ihrer Chefposition.

Fordern Sie jetzt Ihre Informationen zum Coaching Chefentlastung (und den attraktiven staatlichen Fördermöglichkeiten von 50 – 80%)  an: Telefon 09332-4986 oder per Mail: okhazweioh.com

Mehr Infos zu Ottmar Kuball unter www.hazweioh.com

Alle News von HaZweiOh anzeigen


Telefon:  09332 - 4986

HaZweiOh
HaZweiOh
Ottmar Kuball
Tiefenstockheim 24
97342 Seinsheim
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben