Denkschubser   |   

Von allen Lügen in der Welt sind manchmal die eigenen Ängste am schlimmsten.    Rudyard Kipling

18.04.2019

Meldung

24.01.2019: ISH 2019: Honeywell-Partnermarken SBC, CentraLine und Trend Control Systems präsentieren Produkte und Neuheiten auf Gemeinschaftsstand

Connected Building Management ist Schwerpunkt aller drei Partnermarken / SBC stellt neue Steuerungs-Generation vor / CentraLine präsentiert frei programmierbare Regler mit Cloud-Anbindung / Trend zeigt aktuelle Versionen von Stationsserien und Leitstationen

Honeywell Action Management liefert Gebäudebetreibern, Facility Managern und Servicetechnikern Fehlermeldungen und Alarme von Gebäudeanwendungen direkt auf ihr Smartphone. (Bildquelle: Honeywell)

Auf der diesjährigen ISH, die vom 11. bis 15. März in Frankfurt stattfindet, präsentieren sich die Honeywell-Partnermarken SBC, CentraLine und Trend Control Systems auf einem Gemeinschaftsstand A85 in Halle 10.3. Gezeigt werden Neuheiten und Weiterentwicklungen bestehender Produkte.

Schwerpunkt aller drei Marken ist das Connected Building Management: Honeywell Action Management, ein Produkt aus dem Connected Building Management Portfolio, liefert markenübergreifend Gebäudebetreibern, Facility Managern und Servicetechnikern Fehlermeldungen und Alarme von Gebäudeanwendungen direkt auf ihr Smartphone. Eine Benachrichtigungs- und Chatfunktion erlaubt die schnelle Problemlösung mit allen im Facility Management Beteiligten.

„Unser Portfolio des Connected Building Management wird beständig erweitert“, betont Uwe Schlenker, Manager Marketing Communications bei Honeywell. „Mit dem auf der ISH vorgestellten Honeywell Action Management können Betreiber in Verbindung mit der Cloud-Plattform Honeywell SentienceTM dafür sorgen, dass ihre Gebäude zuverlässig auf einem optimalen Niveau betrieben werden.“

SBC stellt neue Steuerungs-Generation vor

Die neue Steuerungs-Generation aus dem Hause SBC (Saia Burgess Controls) steht in den Startlöchern. Auf der ISH wird erstmals der Prototyp gezeigt, der über höchste Cybersecurity und objektorientierte Hochsprachenprogrammierung verfügt. Wie gewohnt bleibt die Hardware kompatibel zu den bisherigen E/A- und Kommunikationsmodulen. Sie verfügt über zwei Ethernet-Schnittstellen, CAN, zwei serielle Kommunikationsschnittstellen, USB-Host sowie einen großen Daten- und Anwendungsspeicher (MicroSD).
Die neue Steuerungs-Generation aus dem Hause SBC (Saia Burgess Controls) verfügt über höchste Cybersecurity und objektorientierte Hochsprachenprogrammierung. (Bildquelle: SBC)Der MERLIN NX ist ein frei progammierbarer Raumregler von CentraLine. Mit ihm ist erstmals ein Niagara-System durchgängig vom Raum- und Anlagenregler bis hin zur Leitzentrale und der Cloud-Anbindung verfügbar. (Bildquelle: CentraLine)
CentraLine präsentiert frei programmierbare Regler

Die Honeywell-Partnermarke CentraLine präsentiert mit dem MERLIN NX einen neuen, frei progammierbaren Raumregler, wodurch erstmals das Niagara-System durchgängig vom Raum- und Anlagenregler bis hin zur Leitzentrale und der Cloud-Anbindung frei programmierbar verfügbar ist.

Auch bei der Anlagenregelung und der Integration von Nicht-HLK-Anwendungen zeigt CentraLine mit EAGLEHAWK NX einen neuen Regler. Der EAGLEHAWK NX ist ebenfalls frei programmierbar und bietet optional auch eine direkte Cloud-Anbindung an.
Der EAGLEHAWK NX von CentraLine bietet anwendungsübergreifende Regelung, kostengünstige Installation sowie einen sicheren Fernzugriff über Browser. Er ermöglicht das einfache Upgrade auf Cloud-fähige Technologien. (Bildquelle: CentraLine)Die aktuelle Version der DDC-Stationsserie IQ® 4E von Trend Control Systems verfügt u.a. über eine optionale Cloudanbindung. (Bildquelle: Trend Control Systems)
Trend Control Systems zeigt die aktuellsten Entwicklungen

Trend Control Systems präsentiert die aktuellste Version der DDC-Stationsserie IQ® 4E, die sich unter anderem durch optionale Cloud-Anbindung und neue Ausgangsmodule mit Handbedienebene auszeichnet.

Die neue Version 2.2 der Leitstation IQVision basiert auf der aktuellsten Niagara 4 Plattform. (Bildquelle: Trend Control Systems)Mit der neuen Version 2.2 von IQVision wird darüber hinaus eine Leitstation präsentiert, die auf der aktuellsten Niagara 4 Plattform basiert. Sie ermöglicht zum Beispiel eine verschlüsselte Verbindung zu entfernten Anlagen, eine optionale OPC UA Client/Server Funktionalität und unterstützt die BACnet-Geräteprofile B-OWS und B-AWS.

Alle News von Resideo – Honeywell Home anzeigen


Telefon:  06261 - 81-0

Resideo – Honeywell Home
Resideo – Honeywell Home
Hardhofweg 40
74821 Mosbach
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben