Denkschubser   |   

Wir träumen lange vom Urlaub, aber kein Urlaub hält diesen Träumen stand.    Ernst R. Hauschka

22.02.2019

Meldung

18.01.2019: Deutscher Mittelständler Stiebel Eltron richtet sich auf harten Brexit ein

Lieferschwierigkeiten für Großbritannien drohen

Dr. Nicholas Matten, Geschäftsführer Stiebel Eltron. Quelle: obs/STIEBEL ELTRON

Großbritannien ist mit der zweitgrößten Wirtschaftsleistung in der Europäischen Union (BIP 2018: 2,9 Mrd.EUR) ein wichtiger Markt für Stiebel Eltron. Insbesondere der Trend zu umweltfreundlichen Heizsystemen ohne CO2-Ausstoß ist starker Treiber für das Geschäft. Umso kritischer wirkt sich die aktuelle politische Lage in London auf den deutschen Mittelständler in Holzminden aus: "Wir stufen bereits seit Oktober des vergangenen Jahres die Wahrscheinlichkeit eines harten Brexit als sehr hoch ein", sagt Dr. Nicholas Matten, Geschäftsführer vom Haus- und Systemtechnikhersteller Stiebel Eltron.

"Seither laufen unsere Vorbereitungen auf Hochtouren. Um bei einem ungeregelten EU-Austritt das Chaos bei der Wareneinfuhr zu umgehen, haben wir jetzt schon mit der Bevorratung von Produkten in UK begonnen. So können wir für die kommenden Monate die Lieferfähigkeit garantieren." Die Auslandsvertretung von Stiebel Eltron in Großbritannien vertreibt unter anderem Wärmepumpen und Durchlauferhitzer, die am deutschen Stammsitz im niedersächsischen Holzminden gefertigt werden.

"Der Glaube, dass sich die 27 verbleibenden Staaten der europäische Union auf britische Sonderwünsche einlassen werden, so wie sich das viele Briten wohl vorgestellt haben, war meiner Meinung nach töricht", erklärt Dr. Matten und ergänzt: "Als gebürtiger Engländer bin ich von den Ereignissen auch persönlich betroffen und betrachte den Brexit als einen historischen Fehler."

Als innovationsgetriebenes Familienunternehmen verfolgt Stiebel Eltron bei der Produktion und Entwicklung von Produkten eine klare Linie - für eine umweltschonende, effiziente und komfortable Haustechnik. Mit über 3.100 Mitarbeitern weltweit setzt das Unternehmen von der Produktentwicklung bis zur Fertigung konsequent auf eigenes Know-how. Das Resultat sind effiziente und innovative Lösungen für Warmwasser, Wärme, Lüftung und Kühlung. Stiebel Eltron produziert am Hauptstandort im niedersächsischen Holzminden, in Eschwege sowie an vier weiteren Standorten im Ausland (Tianjin/China, Bangkok/Thailand, Poprad/Slowakei, Arvika/Schweden).

Alle News von Stiebel Eltron GmbH & Co.  KG anzeigen



Info-Center Verkauf:
Tel.: 0 55 31 / 702 110
Fax: 0 55 31 / 702 95 108

Werkskundendienst:
Tel.: 0 55 31 / 702 111
Fax: 0 55 31 / 702 95 890

Ersatzteil-Verkauf:
Tel.: 0 55 31 / 702 120
Fax: 0 55 31 / 702 95 335

Stiebel Eltron GmbH & Co.  KG
Stiebel Eltron GmbH & Co.  KG
Dr.-Stiebel-Straße
37603 Holzminden
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Kommentare


Ihre Mailadresse wird auf unserer Seite nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
SENDEN

Nach oben