Denkschubser   |   

Für alles was du verloren, hast du etwas gewonnen, und für alles, was du gewinnst, verlierst du etwas.    Ralph Waldo Emerson

23.02.2019

Meldung

16.01.2019: Querschiesser: Design wirkt in der Nische!

Design entwickelte sich im Ablauf der letzten 10 Jahre zu einem Zielgruppen-/Nischenthema in der SHK-Branche.

Grafik: Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG

Wie in einer Befragung im Jahr 2008 erleben Handwerker Design als expliziten Endkundenwunsch nur in seltenen Fällen. Ganze 7% werden maximal selten mit dem Wunsch konfrontiert. Die Durchsetzung eines Mehrpreises für Design ist schwierig. Nur 4% der befragten Handwerker können in der Mehrheit der Fälle entsprechend höhere Preise erzielen. Wenn Endkunden mit Designwünschen an das SHK-Handwerk herantreten, sind sie zu diesen in anderen Kanälen inspiriert worden. Design kommt mit steigender Bedeutung „über Bande“ in die Branche.

Was meinen Sie? Wir sind gespannt auf Ihre Sicht der Dinge. Geben Sie uns einen Kommentar, das Eingabefeld ist unterhalb der Nachricht.

Alle News von Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG anzeigen


Telefon:  02801 - 986 925

Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
Querschiesser Unternehmensberatung GmbH & Co. KG
Kreative Trendforschung und Strategieberatung
Treidelweg 6
46509 Xanten
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Kommentare

1. Designpreise

Erik Thomsen 16. January 2019, 09:57 Uhr

Gemäß Beschriftung der Grafik wurde gefragt, ob Kunden bei Handwerkern gezielt nach Designpreisen fragen. Im Text wird daraus gefolgert, dass nur wenige Kunden Design als expliziten Wunsch formulieren. Das ist meiner Meinung nach ein falscher Schluss, denn Design hat jedes Produkt - auch der Wackeldackel und die gehäkelte Klorolle. Ich denke, dass der Kunde bei seiner Wahl sehr wohl das Design berücksichtigt, einfach weil er es sieht und seine Wahl trifft. Aus der Umfrage lässt sich nur schließen, dass Designpreise einen niedrigen und zudem sinkenden Einfluss haben, was angesichts der inflationären Verbreitung auch nicht verwundern sollte. Zudem sind die Entscheidungen, die zu Designpreisen führen, für den geneigten Leser oft nicht nachvollziebar. Weiter spricht sich auch langsam herum, dass es in vielen Fällen nur um Lizenzgebühren für dumme PR-Hülsen geht.


Ihre Mailadresse wird auf unserer Seite nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
SENDEN

Nach oben