Denkschubser   |   

Die Bürokratie ist es, an der wir überall kranken.    Otto von Bismarck

14.12.2018

Meldung

28.11.2018: german contract: So funktioniert’s

Neue Heizung planen

Enormer Planungsaufwand und hohe Investitionskosten sind für viele Hausbesitzer die größten Hemmschwellen auf dem Weg zu einer neuen, modernen und energieeffizienten Heizungsanlage. Veraltete Anlagen, die technisch nicht mehr auf dem neuesten Stand sind, verbrauchen jedoch unnötig viel Energie und treiben die Kosten für Heizenergie und warmes Wasser unnötig in die Höhe. Wer bei der Planung einer neuen Anlage einige Aspekte im Blick behält, kann in nur wenigen Schritten Energie und Kosten einsparen. Energiedienstleister wie die gc Wärmedienste GmbH (german contract) stehen Hausbesitzern mit fachkundiger Beratung bei der Planung zur Seite und bieten mit ihrem Voll-Service-Contracting-Modell attraktive Finanzierungsmöglichkeiten für die neue Haustechnik.

Die Anschaffung einer neuen Heizungsanlage ist eine wohlüberlegte Investitionsentscheidung. Die neue Anlage soll schließlich in den nächsten Jahren einwandfrei funktionieren und die Immobilie zuverlässig, kosteneffizient und umweltschonend mit Energie versorgen. Zusätzlich erschwert der vielfältige Heizungsmarkt die Entscheidung: aus der Bandbreite an Energieträgern und Anlagentypen müssen diejenigen Komponenten ausgewählt werden, die am besten zur jeweiligen Immobilie passen.

Recherche und Beratung

Am Anfang jeder Planung steht eine ausführliche Recherche sowie fachkundige Beratung. Einige grundsätzliche Überlegungen wie ‚Welcher Energieträger soll zum Einsatz kommen?‘, ‚Soll die neue Anlage auch die Warmwasserbereitung übernehmen?‘, ‚Welche Leistung muss erbracht werden?‘ und ‚Wieviel Platz steht für die neue Anlage zur Verfügung?‘ stehen ganz am Anfang des Entscheidungs- und Planungsprozesses. In einem Beratungsgespräch mit Energieexperten wird schließlich ein individuelles Energieversorgungskonzept entwickelt, das sowohl an Umgebung und Nutzungsverhalten sowie an individuelle Kundenwünsche angepasst wird.

Finanzierung planen

Vor allem wer auf erneuerbare Energien setzt, kann bei der Planung einer neuen Heizungsanlage von staatlichen Fördermitteln profitieren. Eine neue Heizung bleibt dennoch ein teurer Posten für die Haushaltskasse. Wer die hohen Investitionskosten umgehen möchte, setzt auf Contracting. Energiedienstleister wie german contract bieten modernste Heiztechnik im Voll-Service-Contracting. Gegen eine monatliche Pauschale übernehmen die Energieexperten nicht nur die Investitionskosten, sondern auch Planung, Installation und Betrieb der neuen Anlage für die Vertragslaufzeit von 15 Jahren. Nach der detaillierten Planung der neuen Anlage gemäß aktuellen Normen und Energierichtlinien erfolgt schließlich der Vertragsabschluss.

Installation und Inbetriebnahme

Nach fachgemäßem Abbau der alten Anlage kann es auch schon mit der Installation der neuen Anlage losgehen. Im Voll-Service-Contracting Paket von german contract braucht sich der Kunde auch um die alte Anlage keine Sorgen machen. Auch Deinstallation und Entsorgung übernimmt der Neusser Dienstleister. Sobald die neue Anlage installiert wurde, kann diese in Betrieb genommen werden und versorgt die Immobilie sparsam und umweltfreundlich mit Energie.

Alle News von gc Wärmedienste GmbH anzeigen




gc Wärmedienste GmbH
gc Wärmedienste GmbH
Moselstraße 25-27
41464 Neuss
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben