Denkschubser   |   

Der Rechnungshof ist der zahnlose Mund, aus dem der Steuerzahler "Au!" schreit.    Helmar Nahr

19.12.2018

Meldung

23.11.2018: Watts: Warten war gestern

Verbesserte dezentrale Wohnungsstation von Watts

Watts hat für direkte Anschlüsse an gemischte Heizkreisläufe mit unterschiedlichen Vorlauftemperaturen, z.B. im Fall einer Fussbodenheizung, eigens seine Wohnungsstation HIU HKM eingeführt. Die Ausführung beinhaltet den neu entwickelten Dreiwege-Mischer mit Dreipunkt-Stellmotor und integrierter Festwertregelung. Die Vorlauftemperatur ist frei einstellbar. Eine Hocheffizienzpumpe ist ebenfalls im Produkt integriert. Foto: Watts Water Technologies

Die dezentrale Trinkwassererwärmung gehört aufgrund ihrer hygienischen, energetischen und ökonomischen Vorzüge schon seit einigen Jahren zu den favorisierten Lösungen im Wohnungsbau. Watts (Landau) stellt hierzu seine 2. Generation der dezentralen Wohnungsstation HIU vor. Sie bietet hygienische Trinkwassererwärmung und effiziente Wärmeverteilung in Einfamilienhäusern, Reihenhausanlagen sowie im Geschosswohnungsbau. Dank der übersichtlichen Anordnung aller Komponenten ist die Wohnungsstation HIU 2 besonders installations- und wartungsarm.

Foto: Watts Water TechnologiesWatts hat seine 2. Generation der Wohnungsstation HIU so weiterentwickelt, dass sie nun einen modularen Aufbau mit zahlreichen Möglichkeiten je nach Bedarf gestattet. Sie ist erweiterbar mit Zirkulationssets, Wasserschlagdämpfern, Verteilerregelstationen, einem großen Verteilerprogramm und weiteren Komponenten aus dem Watts-Portfolio. Zudem besitzt sie zwei TWW-Schüttleistungen: 12l/min oder 17l/min.

Die neue Wohnungsstation ist erhältlich für ungemischte Heizkreise wie Radiatoren in den Maßen 490x705x130 mm und einem Gewicht von 13 bis 14 kg (abhängig von der Leistungsklasse). Alternativ gibt es sie für gemischte Heizkreise wie Flächenheizungen in 500x705x140 mm und einem Gewicht von 16 bis 17 kg. Die Differenzdruckregelung ist einstellbar von 100 bis 300 mbar. Die Rohre der Wohnungsstation bestehen aus hochwertigem Edelstahl, die Armaturen aus Messing.

Die HIU 2 eignet sich für wärmegedämmte Systemschränke von Watts, die es als Aufputz- oder Unterputz-Variante gibt und in diese komfortabel eingehängt werden kann. Dort überzeugt sie mit ihrer kompakten Bauweise und weist zur Anschlussleiste mit vormontierten Kugelhähnen standartisierte Anschlüsse mit gleichen Abständen in allen Varianten auf. Durch ein integriertes Absperrset ist der Ein- und Ausbau der installierten Wohnungsstation jederzeit problemlos möglich. Die übersichtliche Anordnung aller Komponenten und ein gut zugänglicher Schmutzfänger runden die servicefreundliche Gestaltung des Produkts durch den Hersteller optimal ab. Die Systemschränke weisen eine hervorragende Wärmedämmung nach EnEV auf.

Für den Heizungsbetrieb und zur hygienischen Erwärmung des Trinkwassers dienen der Wohnungsstation dabei Nah- und Fernwärmenetze. Ein Plattenwärmetauscher besorgt die indirekte, hygienische Trinkwarmwasserzubereitung. Da kein Trinkwasservorrat von mindestens 60 Grad am Ausgang des Wärmeerzeugers notwendig ist, entstehen deutlich geringere Energiekosten. Zudem werden dank ganzjährig niedriger Rücklauftemperaturen Wärmeverluste nahezu vermieden. Die Wohnungsstation ist so konstruiert, dass die Erwärmung des Trinkwassers Priorität vor dem Heizkreis hat.

Mit der HIU 2 besteht keine Untersuchungspflicht auf Legionellen gemäß der Trinkwasserverordnung für Mehrfamilienhäuser. So erspart die Wohnungsstation von Watts Mehrkosten für aufwendige, teure Wasseranalysen. Aufgrund der gut zugänglichen und übersichtlich angeordneten Komponenten lassen sich die Zähler leicht ablesen. Dadurch ist die Wohnungsstation extrem wartungsfreundlich und verursacht geringere Kosten.

Als innovativer Entwickler und Hersteller von Produkten der Bereiche Trinkwasser und Wasseraufbereitung bietet Watts ein breites Sortiment an perfekt aufeinander abgestimmten Produkten. Das Ergebnis ist ein flexibles System, das jederzeit um Komponenten wie Heizkreisverteiler oder Verteilerregelstationen und vieles mehr erweiterbar ist. All dies aus einer Hand für ein Maximum an Service-Qualität.

Weitere Informationen unter www.wattswater.de online

Alle News von WATTS Industries Deutschland GmbH anzeigen


Telefon:  06341 - 9656-0

WATTS Industries Deutschland GmbH
WATTS Industries Deutschland GmbH
Godramsteiner Hauptstraße 167
76823 Landau
Deutschland
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben