Denkschubser   |   

Wer nicht über die Zukunft nachdenkt, wird nie eine haben.    John Galsworthy

16.12.2018

Meldung

25.11.2018: HEA: 9. Forum Wohnungslüftung am 16. Januar 2019 in München

© HEA / KB3 - adobestock.com

Das 9. Forum Wohnungslüftung der HEA – Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e. V. ist der Treffpunkt für Architekten, Fachplaner, Energieberater, Hersteller und das Handwerk. Am 16. Januar 2019 findet das Forum im Rahmen der Weltleitmesse BAU in München statt. Es wird in Kooperation mit der co2online gGmbH, dem Bundesverband für Wohnungslüftung e. V. (VfW) und dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) durchgeführt.

Mit dem Leitbild „Der Kunde im Mittelpunkt – neue Strategien für Beratung, Projektierung und Vertrieb“ bietet das Forum den Marktakteuren innovative technische Lösungen der dezentralen, zentralen und freien Wohnungslüftung. Praxisberichte vermitteln Entscheidern, Planern und Ausführenden anhand von konkreten Projekten nützliche Erkenntnisse. Die Vorstellung der Marktforschungsstudie „Lüftungsinnovationen: Vom Nischenphänomen zum Mainstream“ des Wuppertal Instituts und der Ergebnisse des Praxistests Wohnungslüftung von co2online erweitern den Blick auf den Markt.

Ein Tagesticket für die BAU München ist im Teilnehmerbeitrag enthalten. Die Veranstaltung wird von der Bayrischen Ingenieurkammer-Bau als Fortbildung anerkannt.

Über die HEA: Die HEA – Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V. hat ihren Sitz in Berlin. Sie ist der Marktpartnerverbund der Energiewirtschaft. Mitglieder sind Energieversorger, Unternehmen der Geräteindustrie, die Spitzenverbände der Energie- und Wasserwirtschaft BDEW, der Elektro- und Elektronikindustrie ZVEI, der Elektro- und Sanitärfachhandwerke ZVEH und ZVSHK sowie des Fachgroßhandels VEG und DGH.



Benötigte Programme
Zum Betrachten von Pdfs benötigen Sie den Acrobatreader.
Get Adobe Reader
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben