Denkschubser   |   

Ein Mann mit einer neuen Idee gilt solange als verschroben, bis er Erfolg hat.    Mark Twain

18.11.2018

Meldung

09.11.2018: Zehnder: And the winner is….

Raumklimaspezialist Zehnder ehrt die Sieger des internationalen Zehnder Zenia Bad-Design Wettbewerbs

Beeindruckende Kreativität: Die Sieger haben sehr überzeugend dargestellt, wie vielseitig sich das Wärmekomfortgerät Zehnder Zenia in moderne Badwelten integrieren lässt. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr.

Glückliche Gewinner und Juroren des internationalen Zehnder Zenia Bad-Design Wettbewerbs bei der Galaveranstaltung am 12. Oktober 2018 in Breslau, Polen. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr.Mit einer feierlichen Galaveranstaltung vor den Toren Breslaus fand am 12. Oktober 2018 der internationale Bad-Design Wettbewerb rund um Zehnder Zenia einen würdigen Abschluss. Über 500 registrierte Teilnehmer aus ganz Europa reichten mehr als 100 Projektentwürfe ein. Badplaner und Innenarchitekten waren aufgerufen, ihre Visionen von ästhetisch und funktional überzeugenden Badwelten zu entwickeln, in denen sich das Wärmekomfortgerät Zehnder Zenia – ein Innovationshighlight von Zehnder – perfekt integrieren lässt.

Der Raumklimaspezialist Zehnder hatte dazu eingeladen, mit Zehnder Zenia neue Badwelten zu verwirklichen. Badplaner, Architekten und Designer waren aufgefordert, ihre ganz persönliche Vision vom ultimativen Wärmekomfort im Traumbadezimmer zu präsentieren. Mit Zehnder Zenia hat der Heizkörperspezialist eine neue Geräteklasse Geballte Design-Kompetenz: Giovanni Suma, Head Product Management Heizkörper der Zehnder Group International AG (links) sowie Michael Lammel, Gründer des NOA Design Büros und Produktentwickler des Zehnder Zenia. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH entwickelt, welche diverse Funktionen in sich vereint: als Handtuchwärmer und -trockner, Infrarotheizkörper und Heizlüfter in einem stellt Zenia eine bisher einzigartige Leistungskombination auf dem internationalen Heizungsmarkt dar.

Bewertet wurden die kreativen Bad-Designs in jedem Teilnehmerland durch eine hochkarätige Fachjury. Die Fachjurys bestanden unter Anderem aus Chefredakteuren renommierter Architekturtitel, Architekten, Produkt- und Marketingmanagern sowie Giovanni Suma, Head Product Management Heizkörper bei der Zehnder International AG und dem Design-Entwickler des Zehnder Zenia, Michael Lammel, Diplom-Designer und Gründer des NOA Design Büros. NOA Intelligent Design ist ein weltweit agierendes Design-Studio, mit Sitz in Aachen und Barcelona, welches seit vielen Jahren erfolgreiche Produkte für namhafte Unternehmen der Sanitär- und Baubranche entwickelt.

Die Prämierungsveranstaltung führte die Gewinner des Design-Wettbewerbs der einzelnen Länder in die Heimat des Zehnder Zenia, nach Boleslawiec im niederschlesischen Polen. Dort wurde die Produktionsstätte des Zehnder Zenia besucht, bevor dann abends im Hotel Zamek Topacz die Gala zur Auszeichnung der Sieger  stattfand.

Der Gewinnerentwurf für Zehnder Deutschland stammt vom Berliner Architekturbüro Karin Trockels und beeindruckte die Jury durch die perfekte Harmonie des Zehnder Zenia mit Materialauswahl und Stimmung des Badezimmers. Bildquellen: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr.

Die historische und zugleich sehr modern gestaltete Schlossatmosphäre der aus dem 14. Jahrhundert stammenden Eventlocation bildete dabei einen würdigen Rahmen für den Abschluss des exklusiven internationalen Bad-Design Wettbewerbs Zehnder Zenia.

Alle News von Zehnder Group Deutschland GmbH anzeigen


Telefon:  07821 - 5860

Zehnder Group Deutschland GmbH
Zehnder Group Deutschland GmbH
Almweg 34
77933 Lahr
Deutschland
Senden | Druckansicht | Zurück zur Gesamtübersicht
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Nach oben