Denkschubser   |   

Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld.    Jean Paul Getty

24.10.2018

Meldung

10.08.2018: ecom: Wenn ein Abgasanalysegerät auf Wasser trifft…

Schauen Sie selbst!

In der Regel droht Abgasanalysegeräten bei vollem Wassereinbruch ein jähes Ende: Das vorzeitige Aus!

Der Schutz gegen Feuchtigkeit bei ecom-Messgeräten wurde in einem Schwimmbad getestet: Vor laufender Kamera musste sich das Gerät der Extremprüfung stellen.

Mit einer Probemessung unter Wasser, wurde ein sehr hoher Kondensatanfall simuliert. Dies stellte das ecom-Gerät vor extreme Herausforderungen. Die Sicherheitsausrüstung sorgte allerdings dafür, dass die Messung umgehend unterbrochen wurde: Durch die elektronische Kondensatüberwachung schaltete sich das Gerät automatisch aus. So wurde der volle Wassereinbruch verhindert und die sensiblen elektronischen Bauteile geschützt. Nach der Entleerung der Kondensatfalle könnte damit jede Extrem-Messung wie gewohnt fortgeführt werden.

Das nennt man Feuchtigkeitsschutz.

Überzeugen Sie sich selbst und schauen sich das dazugehörige Video auf dem

ecom-YouTube-Cannel an.  Film ab!

Weitere Aktionen und Angebote finden Sie auch unter www.ecom.de!

Alle News von ecom GmbH anzeigen


Telefon:  0800 945 5000 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz)
www.shop.ecom.de
www.ecom-service.de

ecom GmbH
ecom GmbH
Am Großen Teich 2
58640 Iserlohn
Deutschland
Telefon:  02371 - 9455
Senden | Druckansicht | Zurück zur Gesamtübersicht
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Kommentare


Ihre Mailadresse wird auf unserer Seite nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen.
SENDEN

To top