Denkschubser   |   

Die Irrtümer des Menschen machen ihn gelegentlich liebenswürdig.    Johann Wolfgang von Goethe

25.06.2018

Meldung

14.03.2018: Kermi x-optimiert für gesundes Raumklima und Energieeffizienz mit System

Das Kermi System x-optimiert bietet für das Heizen, Kühlen und Lüften ein durchgängiges, modulares Konzept, bei dem alle Komponenten aus einer Hand stammen: Nachhaltige Wärmeerzeugung, langfristige Wärmeenergiespeicherung, effiziente Wärmeübertragung, kontrollierte Wohnraumlüftung und intelligente Regelungen sind aufeinander abgestimmt und lassen sich einfach zu einem lückenlosen System verbinden. Für ein Zusammenspiel mit maximaler Effizienz und Komfort sorgen die Kermi Smart Home Lösungen. In diese kann nun neu auch die dezentrale Wohnraumlüftung x-well D12 eingebunden werden.

Das Kermi System x-optimiert kombiniert nachhaltige Wärmeerzeugung, langfristige Wärmeenergiespeicherung, smarte Regelung, effiziente Wärmeübertragung und kontrollierte Wohnraumlüftung. Die Systemkomponenten kommen aus einer Hand, sind ideal aufeinander abgestimmt und leicht zu montieren – für Neubau, Renovierung und Sanierung.

Bei der Auswahl von Heiz-, Kühl- oder Lüftungskomponenten spielt die Energieffizienz eine entscheidende Rolle. Doch wenn Wärmeerzeuger & Co. nicht optimal aufeinander abgestimmt sind, können die einzelnen Geräte ihr volles Potenzial nicht ausschöpfen. Auch das Lüftungsverhalten beeinflusst die Arbeit des Heizsystems maßgeblich – die Kombination mit einer Wohnraumlüftung trägt zur Energieoptimierung, zu einem gesunden Raumklima und dem Bautenschutz bei. Diese Zusammenhänge hat Kermi bereits vor Jahren erkannt und wird ihnen mit dem modularen System x-optimiert gerecht – geeignet für Neubau, Sanierungen und Renovierungen.

Herzstück des Systems x-optimiert ist die intelligente Regelung über den Energie- und Komfortmanager x-center base. Über diesen wird das System auch zur flexiblen Smart Home Lösung.

 

Ein System – modular aufgebaut und aus einer Hand

Werden für das Heizen, Kühlen und Lüften Produkte unterschiedlicher Herkunft kombiniert, ist schon die Planung aufwendig. Für jedes Produkt muss der Installateur im Bedarfsfall einen anderen Ansprechpartner kontaktieren. Bei der Montage und im Betrieb geht es weiter: Die Produkte arbeiten oft nicht reibungslos zusammen, wodurch auch wertvolle Energie verloren geht. Deshalb bietet das System x-optimiert von Kermi hier alle Komponenten aus einer Hand. Von der Wärmepumpe über die energiesparenden Heizkörper bis hin zur Wohnraumlüftung – schon einzeln sind die Bestandteile des Systems x-optimiert auf höchste Effizienz ausgelegt. Im Verbund spielen sie ihre Stärke voll aus und ermöglichen eine Energieeinsparung um bis zu 36 Prozent. Mit codierten, elektrischen und hydraulischen Anschlüssen bringt das Plug & Heat-Prinzip dabei unkompliziert zusammen, was zusammengehört. Das erleichtert den Einbau und gewährleistet eine größtmögliche Montage- und Funktionssicherheit. Installateure profitieren zudem vom werkseigenen Service – rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche.

Effizienzoptimierung durch smarte Regelung

Ein Raumklimasystem ist immer nur so gut, wie die Regelung, die das Zusammenwirken seiner Komponenten steuert. Als Herzstück des Systems x-optimiert und der Kermi Smart Home Lösung vernetzt der x-center base Energie- und Komfortmanager deshalb alle Komponenten und steuert sie so, dass sie optimal ineinandergreifen.
Durch das Auswerten und Aufbereiten aller raumbezogenen Daten in der x-center base ist, in Verbindung mit weiteren Kermi x-optimiert-Komponenten, eine echte bedarfsgeführte Vorlauftemperaturregelung möglich: Unter Berücksichtigung von äußeren und inneren Einflüssen (bspw. Sonneneinstrahlung, Personen im Raum) wird die Wärme zum gewünschten Zeitpunkt genau dort zur Verfügung gestellt, wo sie benötigt wird. Dies sorgt für deutlich mehr Wärmekomfort und optimale Energieeffizienz. Über den Internetbrowser kann die Kermi Smart Home Lösung individuell, einfach und komfortabel von zuhause oder unterwegs gesteuert werden. Via EnOcean-Schnittstelle lassen sich zudem ganz einfach weitere Haustechnikprodukte, wie Fensterkontakte und Rollladensteuerungen, einbinden und zentral regeln.
Neu: Mit der neuen Software-Version wird Kermi Smart Home nun noch individueller und intuitiver. Im Vordergrund stehen eine noch einfachere Bedienung und das schnelle Erfassen der wichtigsten Funktionen. Weiterhin gibt es eine neue Version der Kompatibilitätsliste, mit den von Kermi für die Smart Home Systemerweiterung selbst getesteten und empfohlenen Produkten – aufrufbar unter www.kermi.de/smart-home.

Eine Wohnraumlüftung ist nach heutigen Standards unverzichtbar. Entsprechend ist auch das Segment der x-well Wohnraumlüftungen ein elementarer Bestandteil des Systems x-optimiert. Wohnraumlüftungen für jeden Anspruch

Unverzichtbar ist heute auch eine kontrollierte Wohnraumlüftung. Denn eine verbesserte Dämmung und Abdichtung der Häuser nach Energiestandards hält nicht nur die Wärme, sondern auch Feuchtigkeit und verbrauchte Luft besser im Haus. Schimmelbildung ist die Folge. Für einen kontrollierten Luftaustausch bietet Kermi im System x-optimiert daher mit dezentralen und zentralen Lüftungsgeräten für unterschiedliche Einbausituationen und Wohnraumgrößen ein breitgefächertes Sortiment. Alle x-well Lüftungsanlagen arbeiten absolut leise und mit hoher Wärmerückgewinnung. So tragen sie zur Effizienz des gesamten Systems bei. In der Montage sind sie einfach und flexibel – auch bei beengten Platzverhältnissen.
Neu: Neben den zentralen Lüftungsgeräten ist nun das Segment der dezentralen Wohnraumlüftung x-well D12 ebenso zur Einbindung in Kermi Smart Home über die EnOcean-Schnittstelle geeignet.

Kermi System x-optimiert. Die Komponenten.

  • Wärmeerzeugung mit den x-change Wärmepumpen

Wärmepumpen stehen für eine besonders effiziente und zukunftssichere Form der Wärmeerzeugung und Bereitstellung von Warmwasser. Kermi bietet die x-change Wärmepumpen in den Betriebsarten Luft/Wasser, Sole/Wasser und Wasser/Wasser mit jeweils verschiedenen Leistungsstufen an. So lässt sich nahezu jede Einbausituation in Ein- und Zweifamilienhäusern umsetzen. Die Modelle der dynamic-Familie können nun neben der Wärmeerzeugung auch durchgängig aktiv oder passiv kühlen. Alle Wärmepumpen von Kermi arbeiten flüsterleise und mit innovativer, größtenteils modulierender Technik, um den Stromverbrauch zu reduzieren. Die Nutzung von selbst erzeugtem PV-Strom ist dabei dank integrierter Power to Heat Funktion problemlos möglich. Darüber hinaus sind alle Modelle mit SmartGrid mit intelligentem Lastmanagement ausgestattet.

  • Wärmespeicherung mit dem x-buffer Wärmespeicher

Als Ergänzung zu den x-change Wärmepumpen bevorraten die Kermi x-buffer Wärmespeicher die erzeugte Wärme und stellen sie bedarfsgerecht für Heizungswärme oder Warmwasser bereit. Das von Kermi für den Schichtenpufferspeicher entwickelte Einschichtungsverfahren sorgt dabei für eine optimale Energienutzung. Denn es verhindert, dass die Temperaturschichtung im Speicher durch einströmendes Wasser zerstört wird. Auch die hochwertige Dämmung reduziert Betriebsverluste. Bei Einbindung der optional erhältlichen Frischwasserstation wird hygienisch einwandfreies Trinkwasser bei Abruf „just-in-time“ erwärmt. Eine platzsparende Lösung für Heizungs- und Trinkwasserspeicherung bietet Kermi mit dem neuen x-buffer combi, der mit kompakten Abmessungen und vorkonfektionierten Anschlüssen punktet.

  • Wärmeübertragung mit Heizkörpern & Flächenheizung

Für eine effiziente Wärmeübertragung in die Räume sorgen die Kermi Bad- und Designheizkörper, therm-x2 Flachheizkörper und die x-net Flächenheizung/-kühlung. Der therm-x2 ist dank des patentierten Prinzips der seriellen Durchströmung besonders energiesparend und auf niedrigste Vorlauftemperaturen ausgelegt. So passt er perfekt in ein System mit Wärmepumpen. Eine großflächige Wärmeabgabe mit einem hohen Anteil an angenehmer Strahlungswärme ermöglichen die Systeme der x-net Flächenheizung/-kühlung. Das breite Programm bietet dabei Lösungen für verschiedene Einbauvoraussetzungen – ob Neubau oder Renovierung.

  • Bessere Raumluft mit der x-well Wohnraumlüftung

Die x-well Wohnraumlüftungen – als zentrale und dezentrale Systeme verfügbar – kontrollieren den Austausch von verbrauchter gegen frische Luft und führen Feuchtigkeit zuverlässig nach draußen ab. So gewährleisten sie einen optimalen, hygienischen Luftwechsel, der für die Bausubstanz und Gesundheit schädliche Schimmelbildung vermeidet. Hierbei wird die Energie der warmen Abluft genutzt, um die kühle Außenluft zu temperieren. Auf diese Weise werden Wärmerückgewinnungsgrade bis zu über 90 Prozent erreicht. Alle x-well Geräte arbeiten äußerst geräuscharm und weisen eine hohe Elektroeffizienz auf.

  • Smarte Regelung mit x-center base

Herzstück des Systems x-optimiert ist der x-center base Energie- und Komfortmanager, der das Zusammenspiel der Komponenten steuert und so für höchste Effizienz, Kosten- und Zeitersparnis sorgt. Dafür werden der tatsächliche Wärmebedarf des Gebäudes und Faktoren, die das Raumklima beeinflussen (z.B. Sonneneinstrahlung), ständig ermittelt. Das garantiert eine echte bedarfsgeführte Vorlauftemperaturregelung für optimalen und effizienten Betrieb des Gesamtsystems. Die x-center base macht das System zudem zum Smart Home, das über den Internetbrowser ortsunabhängig bedient werden kann. In diese Lösung lassen sich dank der offenen EnOcean-Schnittstelle weitere Haustechnikprodukte problemlos einbinden.

Alle Bilder: Kermi GmbH

Alle News von KERMI GmbH anzeigen


Telefon:  09931 - 5010

KERMI GmbH
KERMI GmbH
Pankofen - Bahnhof 1
94447 Plattling
Deutschland
Senden | Druckansicht | Zurück zur Gesamtübersicht
Schließen
Diese News weiterempfehlen:
Send this form

*) Pflichtfelder

Ihre Mail-Adresse und die Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

To top